Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 


XXX   Erster Eindruck des neuen Luna Field Werkes   XXX


Es ist schon ein gewagtes Unterfangen, wenn eine momentan deal-lose Band ins exquisite Mastersound Studio in Fellbach bei Stuttgart einzieht, um dort ihr zweites Werk einzuprügeln. Dennoch sollte es mit dem Teufel zugehen, wenn es den Stuttgartern nicht gelingen sollte, mit dem "Close To Prime"-Nachfolger "Diva" einen Deal einzufahren. Lest im Folgenden exklusiv über erste Höreindrücke des neuen Werkes, die Zwangsrekrutierung vieler Freunde und vieles mehr...

Mastersound Studio - Sonntag, 11. Juli 2004:

Immer wieder ein schönes Gefühl, das ehrwürdige Mastersound Studio des Atrocity-Fronters und frischgebackenem Vater Alex Krull zu betreten. Silvolles und angenehm warmes Hellgelb an den Wänden, ein Piranha-Aquarium in der Ecke und eine verdammt bequeme schwarze Sofa-Ecke, gemütlich und zweckmäßig. Hier, wo schon Bands wie Leaves' Eyes, Atrocity, Belphegor, Morgenstern, Erben der Schöpfung, Skyclad und viele mehr ihre neuen Werke aufgenommen haben, drehen nun auch die Süddeutschen Luna Field, welche die Produktion ihres Zweitwerkes "Diva" vertrauensvoll in die Hände des Herrn Krull gelegt haben, an den Reglern. Besser hätten es die Jungs um Sänger Benni auch nicht machen können, da schon die ersten Eindrücke, welche ich an diesem Sonntag zu hören bekomme, auf einen absoluten Killer-Sound schließen lassen, obwohl die Songs gerade erst gemastert werden müssen! War das Songmaterial des ersten Werkes "Close To Prime" bereits erhaben und wahrhaft genial, konnte doch gerade der Sound des über Season Of Mist veröffentlichten Erstlings nicht zu 100 Prozent überzeugen. Jene Probleme gehören ab jetzt allerdings der Vergangenheit an, da Luna Field mit "Diva" ein für alle Mal definieren werden, was eine Death/Black Metal-Harke ist! Auch wenn ich an diesem Tag nicht viel von den ungemasterten Songs zu hören bekomme, reichen die Ausschnitte bereits vollkommen aus, um vor Begeisterung fast im Dreieck zu springen! Die bollernden Drums, sägende Gitarren und die unnachahmliche Stimme des Frontkeifers/-growlers Benni wissen dermaßen zu begeistern, dass ich schon jetzt die Tage bis zur offiziellen Listening Session im August zähle!

Leider hatten die Jungs am Sonntag kiene Zeit für ausführliche Hörproben, da Alex wie schon erwähnt mitten im Mastern ist und Benni noch die eine oder andere Zeile einsingen muss. Was bis jetzt feststeht ist, dass "Diva" mit einem phänomenal-düsteren Coverartwork ausgestattet sein wird, über welches hier allerdings nichts verraten werden soll. Für die Bandphotos konsultierte man die wunderbare Katja Piokla, deren Bilder teilweise schon jetzt auf der Luna Field-Website www.lunafield.de zu sehen sind.

Nachdem Alex Frau Liv Kristine kurz vorbeischaute, um ihr erstes gemeinsames Kind abzuholen, wurden im Aufnahmeraum gerade monumentale Schrei-Orgien vieler Befreundeter aufgenommen, was dem Album den letzten Schliff geben soll. Man darf also mehr als gespannt sein, was uns Luna Field dieses Mal servieren und sobald es mehr zum neuen Werk "Diva" gibt, wird es als erstes auf dieser Seite zu lesen sein!
geschrieben am 14.07.2004   von Björn Springorum
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:
[ Seit dem 14.07.04 wurde der Artikel 9806 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8