Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Lacrimas Profundere "Der Neustart Bzw. Start Mit Den Neuen!?!"
Spekulationen, aber auch Verwunderungen waren in der letzten Zeit zu hören! Das Leben um und von Lacrimas Profundere hatte in den letzten Monaten so einiges an Neuigkeiten zu bieten. Daher war es höchste Zeit erneut mit dem redseligen Kopf der Combo – via E-Mail- zu plaudern . Oliver Nikolas (git.) dann leg los:
Weitere Infos zu Lacrimas Profundere:
REVIEWS:
Lacrimas Profundere Ave End
Lacrimas Profundere Filthy Notes For Frozen Hearts
Lacrimas Profundere Songs For The Last View
Lacrimas Profundere The Grandiose Nowhere
Lacrimas Profundere Antiadore
INTERVIEWS:
Lacrimas Profundere - Kommt Der "erfolg" Auch Bei Uns In D?
Lacrimas Profundere - Bier, Burger Und Und Der Coole John Fryer!
Lacrimas Profundere - .... Erfolgsstory Geht Weiter....
Lacrimas Profundere - Der Neustart Bzw. Start Mit Den Neuen!?!
Lacrimas Profundere - ….hard At Work!
Lacrimas Profundere - Rockstars In Der Arena!
Lacrimas Profundere - China, Songwriting Und Beste Bockwurst!
Lacrimas Profundere - Metalglory - A B C Mit Oliver Nikolas
Lacrimas Profundere - Antiadore Und Das 20. Jahr!
Lacrimas Profundere - Mit Hoffnung Auf Reisen Und Direkt In Die Charts!
LIVE-BERICHTE:
Lacrimas Profundere vom 06.01.2005

Hallo Oliver! Der Gig beim M´era Luna am Sonntag (12.08.07 –siehe Livereview ) war wirklich nicht von schlechten Eltern. Und auch gleich zwei neuen Gesichtern und einer fast kopierten Stimme, wie eben die von Christopher! Wie fandet ihr den Gig und wer verdammt noch mal ist der neue am Mikro? Der Basser (Peter Kafka von Beloved Enemy) sollte doch normalerweise singen oder?
Ja, der Gig war super! die Leute hatten Spaß und wir waren ausnahmsweise auch mal nüchtern! He he he! Die Stimme ist nicht fast kopiert, der Typ hat die Stimme von Christopher und sogar noch viel mehr! Er heißt Rob und ist erst seit kurzem bei uns, hat sich aber jetzt schon super eingelebt! Daniel musste uns verlassen, da er mit seinem Job und den doch langsam immer, immer mehr werdenden Gigdates nicht mehr zurecht kam. Außerdem sind wir immer bemüht, die porösen Glieder der Kette Lacrimas auszutauschen, bevor diese Teile uns schaden könnten! Du isst ja auch keine alte Fischsemmel mehr oder? Ha ha ha!

Der Peter Kafka hatte uns ja bei den letzten Gigs als Sänger ausgeholten, ist aber nebenbei noch ein super Gitarrist und Basser, was er ja auch bei Beloved Enemy unter beweis gestellt hat. Somit lag die Sache auf der Hand! eine Flasche Jägermeister und zwei Kippen später hatte ich plötzlich zwei neue Leute in der Band und jeder ist eine Bereicherung für den Sound und die Liveperfomance! Glaub mir, es ist ein fantastisches Gefühl mit den beiden „Neuen“ und ich bin froh endlich mein Schiff wieder auf Kurs bringen zu können und durch meine große Liebe den Gothrock die (scheiß-)Welt wieder ein stück schwärzer zu färben!

Ich denke, dass es mal an der Zeit wäre etwas zu erzählen, was so in der letzten Zeit bei euch geschehen ist? Was kannst Du uns zu der Trennung von Christopher sagen, wie konnte solch ein (für meine Begriffe, gewagter und großer) Schritt überhaupt passieren, schließlich war er mit Dir dafür verantwortlich die Band entstehen zu lassen; ohne dabei besonders zu erwähnen, dass ihr Brüder seid?
Ja, er war schon lange dabei! Aber es gibt eben Dinge die werden nicht besser wenn man sie vor sich her schiebt oder nicht wahrhaben möchte. Glaub mir, ich finde, Christopher und ich verstehen uns jetzt besser als je zuvor! Es war seine Entscheidung. Er wollte sich voll und ganz auf Familie und seinen Job und besonders sein Privatleben konzentrieren und sich einfach zurückziehen! Er hatte den Trubel, der nach der „AVE END“ mit den ganzen Videoclips und Titelstories entstanden ist einfach satt! Er musste sich eine neue Telefonnummer holen, es kamen täglich Briefe mit Liebesbekundungen an und als die Fans seinen Wohnort und Urlaubsort ausfindig machten und er verfolgt wurde, war für ihn das ganze einfach nicht mehr wie am Anfang! Wir alle lieben unsere Fans, die Musik und die Bühne, aber Privatleben ist bei dem ganzen Tourstress einfach zu wichtig geworden! Ein gewagter Schritt? Nein gar nicht. Es wäre ein gewagter Schritt gewesen, die Band so zu belassen! Zur Gesamtlage der Band: ich schreibe, wie bei allen anderen Alben auch, die Songs im Alleingang! Er steht uns wie bei den Vorgänger Alben auch, mit Rat und Tat zur Seite! Also vom Sound und den Worten bleibt alles beim Alten. Es wird nur teilweise von anderen Leuten noch einen Tick besser vorgetragen, also keine große Sache das ganze! Außerdem haben wir nach langer suche in Rob endlich DEN Fronter für Lacrimas gefunden und jetzt werden wir den Leuten öfter und mehr denn je in den Allerwertesten treten!
bin schon gespannt!

Wie kam es dazu so schnell einen Nachfolger zu finden, gab es etwas schon etwas länger irgendwelche Pläne einen Ersatz zu finden/ zu suchen, seit wann hat Christopher etwas verkündet?
Christopher hat im Dezember seinen Ausstieg verkündet und ist ja seit Februar aus der Band raus! somit sind es nun auch schon wieder 6 Monate! echt krass! Ähm Rob ist mehr als ein Nachfolger, er ist das größte Talent, dass ich in den letzten 10 Jahren in denen ich mit der Band unterwegs war, hören durfte!
klingt abgehoben, aber der Typ war echt gut beim M´era Luna!


Dann stelle uns mal den neue/die neuen Mitstreiter vor? Wer ist, woher kommt er, welche Vorbands/Erfahrungen? Was können wir von ihm erwarten und wie passt er sich zu eurem Sound an?
Alles ist einfach perfekt! Ich liebe die Art eines jeden Musikers und die nächste Platte wird einfach mal so nebenbei die gefühlvollste, rockigste, dreckigste und härteste LACRIMAS Platte die jemals veröffentlicht wurde - rock´n´sad einfach! Zu den neuen: Peter Kafka ist ja nun in der Musiklandschaft ein nicht gerade unbeschriebenes Blatt mehr! Nach 20 Jahren bei Fiddlers Green, nun bei Beloved Enemy und seinem Project Sonic Slave trägt er sehr viel zur Professionalität bei! Er ist ein Hammer Songwriter und nebenbei auch noch ein guter Freund! Rob ist der beste Sänger den ich die letzten 10 Jahre gehört habe und außerdem ein sehr talentierter Keyboarder, Komponist und Biertrinker! Kurz gesagt, wenn schon einige der alten Mitglieder über Bord geworfen oder selbst gesprungen sind, sind diese Leute die einzigen, die fähig, cool und goth genug sind, die Lücken voll und ganz zu schließen und dem Lacrimas-Schiff sogar noch ein paar mehr Knoten raus zu locken!

Werden die Fans jetzt etwa auf ältere Songs von euch in einer Liveshow verzichten müssen oder wird sich der „Neue“ auch mit den alten Hits arrangieren?
Das ist ja das Unglaubliche! Der Typ klingt, als würde Christopher neben einem im Raum stehen! echt krass! Rob singt alle Songs wie Christopher, hat aber von unserer Seite aus vollen Freiraum auch etwas zu verändern. Es muss also keiner auf irgendetwas verzichten!
sehr schön!

Welche Livegigs gab es bereits in der neuen Besetzung? Wie fühlt man sich auf der Bühne mit einer neuen Stimme und wie kommt er beim Publikum an?
Es gab bislang vier Gigs! Einen in unserer Nähe, dann den Gig am Summer Darkness Festival in Utrecht/Holland, das Mera Luna und eben das Summer Breeze. Es war bereits jetzt ein super Gefühl und irgendwie gar nicht ungewohnt! Rob hat sich sehr schnell in die Band integriert und Peter ist ja eh schon seit Monaten mit dabei. Das merken wir und spüren unsere Fans und es scheint zu gefallen.

Eine Frage muss doch noch zu dem neuen Sänger stellen. Wie hat euer langjähriger Partner, also Napalm Records, auf diese Entscheidung mit Christopher reagiert; war bestimmt nicht ganz einfache denen dies zu erklären?
Warum? Christopher hatte ja in den letzten Jahren auch schon immer allerhand um die Ohren, so dass wir 80 % der Tourneen die uns angeboten wurden ablehnen mussten, was Napalm ja auch so gar nicht schmeckte, da du ja weißt, dass es als rock´n´roll band eben nur eine Möglichkeit neue Leute zu erreichen gibt und das ist einfach: die fucking Stage! Da wir alle dafür leben auf die verfickten Bretter zu kommen und dies ja auch eine der Einnahmequellen einer Band ist, war es die leider einzig mögliche Alternative. Entweder wir begraben die rock´n´sad crew, oder wir holen uns einen neuen Steuermann! Napalm lassen uns, eh relativ freien Spielraum, was Musik, Text und Performance angeht, somit war das Thema auch schnell abgehandelt. Außerdem bleibt Christopher ja wie schon erwähnt, im Hintergrund erhalten und jeder sollte sich die neue Mannschaft die sich in kürze auf unserer Webseite www.lacrimas.com vorstellen wird, zu Gemüte führen und erkennen dass die Band mit diesem line up noch nie so stark war wie eben jetzt!


Ok, genug Geschwafel über die/den „Neuen“. Was gibt es sonst „Neues“ bei euch, neue Songs in Planung? Wird es beim Produzenten John bleiben; ab wann geht es mit den neuen Songs los?
Termin ist hoffentlich Februar oder März 2008! John wird die neue Scheibe wieder veredeln und es sind an die 12 Songs bereits fertig! Es kommen noch ca. 4-5 hinzu und dann geht’s ab ins Studio!

Wie Tief wird der neue Sänger und der neue Basser mit in den Prozess der Songs einbezogen? Wird etwa auch Christopher auch noch mit an „Land“ gezogen?
Ja, Christopher wird einige backings einsingen und wie gesagt, es sind und waren, bei seinem Ausstieg schon etliche Titel fertig, somit konnten da „die Neuen“ nicht mehr viel dran verändern, aber bei den neu entstandenen Tracks sind sie natürlich als vollwertige Musiker mit eingebunden. Sollten sie selbst Stücke schreiben, die passen, werden wir auch diese sicherlich auch zum Teil verwenden. Man wird sehen was die nächsten Monate passiert. Außerdem wird es eine DVD als Beilage der Limited edtion geben wo Interviews von Christopher, Livegigs von ihm mit uns und den neuen zu sehen sein werden. Also ein Geschenk an alle Fans und eine Art Tagebuch der alten und neuen Lacrimas Profundere!
Genial! Super!



Wie sieht es in der nächsten Zeit mit Liveshows aus?
Ja jetzt nach dem Summer Breeze, kommt evtl. noch eine Singelshow im Oktober und im November geht’s auf Minitour mit Xandria unter dem Banner „Rock falls Goth“ und später wenn alles klappt auf Support Tour mit einer sehr sehr grossen Band ins Ausland!?! Mehr wollen wir jetzt nicht mehr annehmen, da die neue Platte das Wichtigste ist was uns ab jetzt beschäftigt!

OK, vielen Dank mal wieder für Deine Zeit und die Statements. Bis demnächst.
Dank dir auch! Man sieht sich-prost!
Das hoffe ich doch ---- aber dann auch endlich auch mal wieder PROST!
geführt am 21.08.2007   von Arturek
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 21.08.07 wurde der Artikel 5745 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8