Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rudolf Schenker "Mit Spaß Zu Glück Und Erfolg - Rock Your Life"
Rudolf Schenker, Gründer, Hauptsongwriter und Gitarrist der Scorpions, hat ein Buch geschrieben. Nun ja, wird so mancher denken, eine weitere Musiker-Biografie, die ein wildes und zerrüttetes Leben im Rock’n’Roll aufzeigt. Aber weit gefehlt. Nichts von alle dem findet sich darin, sicherlich haben wir es hier und da auch mit einigen Anekdoten aus dem ereignisreichen Leben eines Rockmusikers zu tun, aber eigentlich haben wir es mit einem unheimlich lebensbejahendem Buch zu tun, in dem Rudolf viele Weisheiten von sich gibt, die so manchem „Normalo“ die Augen öffnen sollen und es mit Sicherheit auch tun. Wir, Arturek und ich, hatten das große Vergnügen einen sehr ausgeglichenen und redseligen Rudolf Schenker interviewen zu dürfen. Und dabei ist so manche interessante Antwort herausgekommen, die zum Nachdenken anregt. Rock Your Life!
Weitere Infos zu Rudolf Schenker:
REVIEWS:
Rudolf Schenker
Rudolf Schenker Baptized In Blood
Rudolf Schenker Damokles
Rudolf Schenker The Revivalry - A Tribute To Running Wild
Rudolf Schenker Amicizia Famiglia Per Sempre
INTERVIEWS:
Rudolf Schenker - Mit Spaß Zu Glück Und Erfolg - Rock Your Life

Hallo Rudolf. Was hat dich dazu veranlasst ein Buch (siehe Review) zu schreiben?
Rudolf Schenker: Veranlasst hat mich ein Auszug aus einem Artikel, das ich gelesen habe, in dem es hieß: Wenn man Pop- oder Rockstar werden möchte, muss man 24 Stunden am Tag hart knechten. Das hat mir aber nicht eingeleuchtet, denn das war so gar nicht das, was ich erfahren habe. Denn wie soll man Rockstar werden, wenn man knechtet? Man macht es aus Spaß und dann entwickelt sich daraus eine Dynamik! Ich fand es grausam, wie Kids so in die Irre geführt werden und sagte zu meiner Frau, dass ich da mal was schreiben muss, um die Dinge ein wenig gerade zu rücken. Das ist ja absolut dummes Zeug. Ich bin dann an unseren Promotion-Manager gegangen und habe gesagt, dass ich da eine Idee habe und die gerne umsetzen möchte. Da er das als eine tolle Idee empfand in der heutigen Zeit, wo die Menschen verwirrt sind und gar nicht wissen, was sie machen sollen, ist er damit an verschiedene Verlage herangetreten und ruckzuck war ein Verlag da, ruckzuck war der Lars Amend da als Co-Autor – alles lief irgendwie automatisch, und das heißt, dass die ganze Inspiration, die dahinter steckt, das steht so auch im Buch, von der Natur unterstützt wird. Das bedeutet, nur wenn man Spaß hat, ist auch der Sinn das zu leben als lebenswert zu betrachten. Der entscheidende Punkt, was die meisten Leute falsch machen, ist durch eine falsche Programmierung entstanden. Die Eltern sagen zu ihren Kids, du musst einen Beruf lernen, du musst Geld verdienen. Und da ist die Schleife falsch gesetzt. Wie will man Geld verdienen, wenn man einen Beruf macht, der einem keinen Spaß macht? Geht doch gar nicht. Man kommt doch nur in den Rhythmus der Evolution hinein, wenn man von der Evolution getragen wird und da kommt man nur rein, wenn man etwas macht, was einem Spaß macht. Viele Leute haben in ihrem Unterbewusstsein schon Ideen, aber die sind nicht trendy, die sind nicht Jetzt. Dadurch haben sie Angst, weil sie schon weit voraus sind und trauen sich nicht das anzugreifen, setzen sich zurück, fangen an an sich zu zweifeln, haben kein Selbstbewusstsein, weil ihnen das ja auch eingeredet wird und dann geht die Schleife nach unten. Aber, das wird auch in dem Buch deutlich, jeder hat die gleichen Chancen, man muss nur zugreifen.



Wie siehst du die heutige Situation in den Schulen? Kindern wird beigebracht sei Teamfähig, sei kooperativ und sie werden nicht zu Individualisten erzogen. Was müsste da deiner Meinung nach verändert werden?
Die gesamte Struktur müsste verändert werden. Sie müssten nicht nur Informationen erhalten, sondern ihnen müsste auch beigebracht werden, wie sie mit den Informationen umzugehen haben, sie anzuwenden haben. Genau das wird aber nicht gemacht. Unsere Kinder werden vollgestopft mit Wissen und werden dann entlassen in die Welt und sie wissen gar nicht wie sie damit umzugehen haben. Sie fangen an Kompromisse zu machen um einen Ausbildungsplatz zu bekommen und merken aber recht schnell, dass das eigentlich gar nicht ihr richtiger Platz ist. Das macht gar keinen Spaß, aber da sie Angst haben, gehen sie diese Kompromisse ein. Das ist genau das gleiche, was viele Bands früher falsch gemacht haben. Sie haben sich gute Musiker gesucht, die zwar prima Musiker waren, aber teilweise Arschlöcher waren. Und war dann Erfolg da, haben sie gemerkt, dass sie mit einem Arschloch zusammen sind und haben nicht mehr gewusst, was sie nun eigentlich machen sollen und dann ist die Band auseinandergeflogen. Bei den Scorpions war mir immer wichtig, dass wir nicht nur gute Musiker an Bord haben, sondern dass wir vor allem Freunde sind. Und das kann auf Dauer nur Erfolg bedeuten. Wir haben aus Spaß heraus gehandelt, am Strom vorbei und trotzdem einen Spaßkern aufgebaut. Und wenn uns Presseleute ausgelacht haben, haben wir uns totgelacht und haben gesagt, wenn ihr uns nicht haben wollt, dann gehen wir halt ins Ausland. Und da sind wir mit offenen Armen empfangen worden, weil wir als Gang da angekommen sind. Wir haben vor 50 Leuten gespielt, die es dann ihren Freunden weiter erzählt haben und beim nächsten Mal kamen dann 500 Leute. So und das ist der Kern. Menschen müssen lernen, dass sie nicht mit der falschen Motivation an Sachen rangehen, sondern mit Spaß. Als ich damals meinen erlernten Beruf Starkstromelektriker gekündigt hatte, wusste ich dass es kein Zurück mehr gibt. Von da an ging es nur noch nach vorne.

Ist es aber nicht auch leicht sich hinzustellen und zu sagen „Leb dein Leben“? Wie erklärt man das einem Hartz IV- Empfänger? Aktuelles Beispiel Karstadt oder Opel. Menschen die 30 oder 40 Jahre für eine Firma gearbeitet haben.



War ich doch auch! Ich bin wie eine Brieftaube rumgeflogen. Und die Menschen bekommen ja auch Unterstützung. Jetzt kommt der Punkt: Das Leben ist im Fluss und wenn sie sich in diesem negativen Sog befinden, das habe ich auch in meinem Buch aufgezeigt, müssen sie die negative Energie in positive umwandeln. Hinter jeder negativen Message steckt eine gute. Viele aber sehen nur die negative und vergessen, dass auch hinter einer positiven eine negative steckt. Man sieht aber bei der positiven die negative nicht, weil man das Positive so wahnsinnig aufnimmt, dass die negative gar nicht wahrgenommen wird. Aber andersherum bleiben die meisten Leute stecken. Wenn man nun also in so eine Situation kommt und feststellt, dass man Zeit seines Lebens das gemacht hat wozu man eigentlich keinen Spaß hat, sollte man das Arbeitslosengeld dafür benutzen, seinen Weg zu gehen und in ein neues Fahrwasser zu gelangen. Das neue Fahrwasser belebt einen und gibt einem den Glauben an das Leben. Das Schlimme ist aber, dass sich die meisten Leute selber betrauern und die Flamme immer kleiner und kleiner wird. Wenn ich immer nur ein halb leeres Glas sehe, dann bin ich ein negativer Mensch und komme da nie raus. Das Buch hat den Sinn, Menschen dazu zu bringen, dass man alles umdrehen kann, man muss nur das Vertrauen haben und konstant bleiben. Ganz wichtig ist aber auch die Geduld. Viele Menschen sagen: „Mensch, das habe ich schon drei Wochen gemacht und nichts ist passiert.“ Das ist dummes Zeug! Das ist eine falsche Motivation.

Wann ist der Spiritualismus in dein Leben getreten?
Ganz zu Anfang der Scorpions habe ich gemerkt, dass es Gesetzmäßigkeiten gibt, die Sinn machen. Habe nach diesen Gesetzmäßigkeiten gelebt und habe gemerkt, dass ich dadurch einen viel schnelleren Gang einlegen kann als viele andere. Viele andere Bands, wie die Rattles oder auch Jane, haben, als der Erfolg eintraf, sich so dermaßen aufs Geld fixiert, haben sich die tollsten Autos gekauft und haben den ganzen Vorschuss, den sie für ein Album erhalten hatten, ausgegeben. So idiotisch, die haben die ganze Welt vor sich gehabt: Diese Kleingeistigkeit wird nachher bestraft und bei uns war es immer so, dass wir nicht kleingeistig gedacht haben, sondern wir immer unseren Spaß gehabt haben. Und weil es Spaß gemacht hat, war kein Ende in Sicht. Als sich für uns der ganz große Erfolg einstellte, haben auch wir Fehler gemacht. Aber da muss jeder einmal durch.

Wäre es anders gelaufen, wenn die Scorpions bereits in jungen Jahren diesen Erfolg gehabt hätten?
Das ist ganz schlimm. Die Leute heute werden verheizt. Wir haben eine langsame Aufbauphase gehabt und diese Phase war ganz wichtig. Dadurch haben wir uns stabilisiert. Wenn du aber keine Stärkung hast, wirst du immer verbrennen. Denn die Energien, die da auf dich zukommen, kannst du ohne Stärkung gar nicht vertragen. Das ist wie ein riesiger Stromschlag, der da auf dich zukommt.

Muss man nicht evtl. eure Entwicklung auch unter der Prämisse der damaligen Zeit sehen? In der heutigen schnelllebigen Zeit sehen doch viele Menschen gar keine Chance sich ausdrücken und entwickeln zu können.



Pass mal auf! Wer heute diese spirituelle Grundbasis hat und mit den Gesetzen des Internets lebt und diese Wahnsinnsidee hat nach vorne zu kommen, der wird diese Idee auch ganz schnell so einsetzen, dass sie ihn nicht verbrennt. Das sind die Punkte der Zeit. Es gibt Gesetzmäßigkeiten, die hier laufend stabil sind. Nimm nur die Bibel. Die Bibel war ja anfangs gar nicht für das breite Volk gedacht gewesen, sondern war den Privilegierten vorenthalten. Erst Martin Luther hat dann die Volksbibel geschrieben. Die Kirche hat aber z.b. mit dem Fegefeuer dafür gesorgt, dass die Menschen ständig in Angst leben. Und diese Angst ist noch immer ganz tief in uns drin. Diese Angst muss ausgegraben werden. Das geht sehr gut und schnell mit Meditation. Die Meditation lässt die Blase des Unterbewusstseins aufspringen und befreit dadurch. Dann kommen Gedanken auf, die DU bist. Du bist connected mit dir selbst und nicht mit deinen Erziehungspunkten. Das was du heute bist, bist du doch gar nicht selbst. Das sind Erziehungspunkte. Du wirst zu dir selbst, durch Meditation! Es ist ganz egal, was du machst, geh Angeln oder mache Spaziergänge mit deinen Hunden. Hauptsache, du findest den Bezug zur Natur. Einer unserer derzeitigen schwedischen Produzenten liebt es Bäume zu umarmen. Das ist großartig. Dadurch, dass du die Ruhe hast, bekommst du Informationen über dich selber, die dir zeigen wer du bist und wie du sein willst. Die Verbindung zur Natur ist Evolution und die findet laufend statt. Du musst außergewöhnliche Wege gehen um an dein Ziel zu kommen. Klaus und ich sind damals, Lonesome Crow war gerade erschienen, nach Saarbrücken zu Manfred Sexauer gefahren und der hat uns reingelassen, weil er sagte, dass ihm so was noch nie passiert wäre. Durch die Energie, die man daraus zieht, dass man positiv an eine Sache rangeht, kommt der richtige Gedanke auf dich zu. Du musst ihn nur zulassen. Vergleiche es mit dem komponieren. Wenn du dich hinsetzt und dir sagst, ich will jetzt komponieren, dann kommt nur Scheiße dabei raus. Wenn du es aber einfach laufen lässt, dann kommt fantastisches dabei heraus.

Welche Bücher kannst du empfehlen?
Die Autobiografie eines Yogi von Paramahansa Yogananda und wenn man mit Yoga und Meditation nicht so viel anfangen kann, dann die Bücher von Paulo Coelho. Oder auch Gespräche mit Gott von Neale Donald Walsh. Dadurch können wir die falschen Indoktrinationen unserer Eltern, die aber nichts dafür können, sondern uns ja nach ihrem besten Wissen und Gewissen erzogen haben, ändern. Wir können anfangen bewusster zu leben, zu erkennen, was wir brauchen und um was es uns geht. Das beste Beispiel für mich war Woodstock. Da wurde aufgezeigt, dass sich Menschen gegenseitig unterstützen und helfen, ohne die Polizei und bei 500.000 Besuchern trotzdem kein Chaos entstanden ist. Nur durch Machtgier von gewissen Leuten ist dieses Verhalten so dermaßen gestört worden, dass wir jetzt erst wieder erkennen müssen, wo die Wertigkeit jeder einzelnen Person liegt und wo wir anfangen den Grundstock für ein bewusstes Leben zu legen. Wenn jeder mit dem zufrieden ist was er macht, dann wird jeder feststellen, was das Leben ihm bedeutet. Auch die Leute, die deine Sandburg am Strand kaputt machen an der du dich erfreust und deinen Spaß hast, werden weniger werden. Man hat herausgefunden, dass sich die z.B. Kriminalitätsrate einer Stadt erheblich senken lässt, wenn ca. 1-3% der Stadtbevölkerung meditieren.

Wie gehst du mit Kritik an deinem Lebensstil und den Inhalten des Buches um?
Ich habe das Buch ja nicht gemacht, um anderen Menschen nach dem Munde zu reden. Du kannst nicht Everybodys Darling sein. Das ist aber auch nicht mein Bestreben, sondern ich habe es aus innerer Überzeugung heraus getan. Und wenn es Menschen gibt, die zurzeit mit meinem Buch nichts anfangen können, so kann es durchaus sein, dass sie in zwei Jahren das Buch für sich entdecken. Deshalb steht das Buch ja auch noch nicht in den Bestseller-Listen ganz oben. Das Buch gehört zu denen, die sich über einen langen Zeitraum gesehen halten wird. Mir geht es darum, Menschen zu sensibilisieren und zu erkennen, dass sie mehr sind als sie denken. Dieses ganze dumme Zeug von wegen „Du musst einen sicheren Arbeitsplatz haben usw.“, kannst du hinter dir lassen. Wir leben in einer Zeit, in der wir umlagert sind von Spielsachen. Sieh dich mal um. Wir haben Laptops, Handys, mein iPhone macht mir so viel Spaß, dass ich laufend am Spielen bin. Wir sind im Grunde in einem großen Kindergarten, nutzen die ganzen Sachen aber als ob es um unseren letzten Atemzug handelt.



Wie stehen die Jungs von der Band dazu? Gerade mit Pavel und James habt ihr ja zwei Musiker in der Band aus anderen Kulturkreisen, die vielleicht auch nicht unbedingt mit deinem Weg einverstanden sind.
Gerade Pavel und James sind die, die am meisten damit einverstanden sind. Klaus und Matthias sind doch überrascht gewesen, weil ich ihnen auch anfangs nichts erzählt hatte. Ich erzähle immer erst dann etwas, wenn ich weiß, dass es auch passiert. Ich habe den beiden aber erklärt, dass es nicht um eine Biografie geht, sondern darum, den Menschen zu zeigen, dass man Unmögliches erreichen kann, wenn man an sich glaubt. Natürlich aber auch, den jungen Menschen zu zeigen, dass es nicht wichtig ist was in der Zeitung steht. Dass man nur hip ist, wenn man rumläuft wie Paris Hilton oder Britney Spears, sondern sich selbst glücklich macht. Du musst nicht Rockmusiker werden um glücklich zu sein. Du musst deinen Weg finden und dann spielt es auch keine Rolle, ob dein Nachbar dreißig Häuser hat. Sondern du musst glücklich sein mit dem was du tust. Einer der reichsten Menschen hat einmal zu mir gesagt: „Das sind arme Leute mit viel Geld“ Ich muss keinem zeigen, was ich alles habe. Das ist mir nicht wichtig.

Das war ein schönes Schlusswort. Wir bedanken uns bei dir, dass du dir die Zeit für uns genommen hast. Wir haben einen sehr authentischen Rudolf Schenker kennen lernen dürfen, mit dem es eine Freude war dieses Interview zu führen.

Noch eine kleine Anmerkung am Rande: Dass viele dieser Aussagen tatsächlich funktionieren, kann ich aus eigener Erfahrung berichten. Ich habe an einem Samstagabend angefangen das Buch „Rock Your Life“ zu lesen und habe gedacht, dass es mir wahnsinnig viel Spaß machen würde Rudolf Schenker dazu einmal zu interviewen. Und bereits am Montag erhielt ich eine E-Mail, in der ich gefragt wurde, ob ich Lust hätte ein Interview mit Rudolf zu führen. Allerdings sollten sich die Fragen auf das Buch begrenzen und nicht allzu viel mit den Scorpions zu tun haben. Ihr seht also, es kann klappen. Glaubt an euch selbst und an die Kraft in euch!!!

In diesem Sinne: Rock Your Life!


geführt am 17.12.2009   von Christoph
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 17.12.09 wurde der Artikel 7440 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8