Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Deicide (USA) "Scars of the Crucifix" CD

Deicide - Scars of the Crucifix - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Gordeon Music  (14 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 30
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death Metal
Homepage: http://www.myspace.com/theofficialdeicidemyspacepage
Weitere Links: http://www.earache.com


Weitere Infos zu Deicide:
REVIEWS:
Deicide When London Burns
Deicide Scars Of The Crucifix
Deicide To Hell With God
Deicide In The Minds Of Evil
LIVE-BERICHTE:
Deicide vom 11.11.2005
Mehr über Deicide in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

(Eigentlich sollte ich mich strickt weigern diese neue Scheibe zu bewerten. Warum? Tja, die Labels scheinen sich immer wieder geniale „Kacke“ mit den Promos einfallen zu lassen. Warum ich so aufgeregt bin? Na ja, erstens sind die Songs nicht von 1 bis 9 eingeteilt, sondern in 1 – 99 und zweitens ist diese Promo nicht auf einem High-End CD-Player abspielbar! Somit konnte ich sie mir lediglich im Auto anhören, was natürlich soundmässig nicht so toll ist. Aber mir ist das scheißegal :-).....) Los geht´s:
Auf der Promo steht: “The Blasphemy is back”! Hat eigentlich nach dem eher aus der Pressesicht durchschnittlichem letzten Album für das alte Label jemand geglaubt, dass Deicide eine neue Platte machen werden? Zudem auch noch Glen Bentons megageile Beteiligung bei Vital Remains nicht unbedingt die Gerüchteküche abkühlen lies! Siehe da, Deicide ist wirklich wieder da und sie haben eine Menge an neuer Power in den letzten 3 Jahren (dazu-)gewonnen. Zumindest stelle ich diese Prognose nur zu Anfang des neuen Albums fest. Sorry, aber leider wirkt die Scheibe ab dem sechsten Stück zu schlicht und somit eher durchschnittlich und hat somit den gleichen Charakter wie die zwei Vorgängeralben. Schade eigentlich, den Titel wie „Scars of the crucifix“, „Mad at God“, „Fuck your God“, "When heaven burns“ und vor allem „Conquered by Sodom“ knallen wie die Sau und geben mir das Gefühl, dass Deicide es mal wirklich richtig aggressiv und bombastisch drauf haben! Halt schnell, präzise, technisch, gewaltig und teuflisch zugleich. Vor allem der Gesang gefällt mir diesmal in den o.g. Songs besonders gut, da sich Glen noch furchteinflüssender gibt. Im Grunde ist dieses Werk nicht unbedingt als schlecht zu bewerten und gefällt mir sogar besser als „In torment in hell“, aber an die ersten Werke oder „Serpents of the light“ oder gar den Meilenstein „Once upon the cross“ kommt es allemal nicht ran. Vielleicht entsteht dadurch die Frage: Wer will das schon, schließlich will man doch keine Kopie eines „alten“ Albums? Aber ich meine, dass der ach so geniale und echte Deicide-Spirit irgendwann zwischen „Insineratehymn“ und „In Torment in hell“ (fast vollständig) verlorengegangen ist.
Fazit: Dieses Album hat seine genialen Songs, die aber leider erneut mit eher durchschnittlicheren Songs vermischt werden. Die Presse dürfte sich jedoch durch dieses Werk vom langjährigen „Torment in hell“-Trauma erholen und auch für die Deicide-Fans dürfte der VÖ-Tag ein erfreulicher werden. Zudem dürfte nicht nur einzig und allein der geniale Einfall von Earache eine limitierte Auflage zu veröffentlichen, die eine DVD „Behind the Scars – Under the Skin of Deicide“ beinhaltet! (doch hoffentlich ist dann diese CD und DVD ganz normal abspielbar........?......)
 
Tracklist: Lineup:
Tracklist : CD - Standard
01. Scars of the crucifix
02. Mad at god
03. Conquered by Sodom
04. Fuck your god
05. When heaven burns
06. Enchanted nightmare
07. From darkness come
08. Go now, your lord is dead
09. The pentecostal
Tracklist : DVD - Bonus-CD, Title : Behind the scars - Under the skin of Deicide
01. Multimedia part, `Making of the album`

 
Guitar: Brian Hoffman
Guitar: Eric Hoffman
Vocals, Bass: Glen Benton
Drums: Steve Asheim

 
7.5 Punkte von Arturek (am 16.01.2004)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 16.01.04 wurde der Artikel 6866 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8