Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Biosystem 55 (Italien) "Fifty Five" MCD

Biosystem 55 - Fifty Five MCD  


Label: MKM Promotion Agency  (9 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2002   (299 verwandte Reviews)
Spieldauer: 29:10
Musikstil: Nu Metal/Crossover   (247 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Cross-Over
Homepage: http://www.biosystem55.com
Weitere Links: http://www.mkmpromotion.tk


Weitere Infos zu Biosystem 55:
REVIEWS:
Biosystem 55 Fifty Five
Mehr über Biosystem 55 in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Italiener von MKM Promotion Agency machen mich noch fix und fertig ...
Nach der unsäglichen Veröffentlichung der Haubentaucher von --> NEMO lassen diese Wahnsinnigen erneut unter der Bezeichnung „Crossover / Nu Metal“ diese schon angestaubte Veröffentlichung aus dem Jahr 2002 auf die Menschheit los. Ich glaube, diese Firma ist die Rache der italienischen Regierung dafür, weil niemand ihren Berlusconi so richtig leiden kann.
Nach dem seltsamen Gepiepse am Anfang hätte ich nach einer Minute fast schon wieder ausgeschalten und es hätte, wenn überhaupt, dann nur eine sehr kurze Kritik gegeben, aber dann kam seltsamerweise doch noch Musik ... und gar nicht mal so schlechte !
Das Ganze ist irgendwie Hardcore und dann auch wieder nicht ... die Stücke 2 (‚Aura’) und 3 (‚Violatech’) geben jedenfalls gleich mächtig Gas – aggressiver Gesang, fette Gitarren und ein permanent drückender Rhythmusteppich – und das bei einem durchaus hörenswerten Sound lassen mich ein weiteres Mal ausrufen: Gar nicht mal so schlecht !
Und so geht es weiter ... der nächste Hinhörer ist ‚E.D.T.’, wo Gio sich die Pasta aus dem Leib schreit – ziemlich abwechslungsreicher Track. Leider ist mit ‚Show No Mercy’ schon wieder alles vorbei – nein, es handelt sich dabei nicht um ein SLAYER-Cover.
Und auch hier hört die CD nicht auf, wenn das letzte Stück ausgeklungen ist; nein, man mußte noch eine Minute Stille, gefolgt von ein wenig peinlichem Übungsraumgerülpse und –geklimpere mit draufpacken. Dabei geben die Jungs ein ziemlich derbes Death-Grind-Stück zum besten, was sie besser mit richtigem Sound aufgenommen hätten. Dieses Geseppele zieht sich dann über mehrere Minuten hin. Das ist weder originell, noch lustig, wurde von tausenden Bands schon besser dargeboten und ist somit einfach nur unnötig.
Also nochmals im Klartext: Wer auf metallischen Hardcore und Crossover steht und auch etwas exotischeren Bands nicht ablehnend gegenüber steht, kann die CD durchaus mal antesten. 6 ½ Punkte.
Wen es interessiert: Der Gruppenname resultiert aus den Geburtstagen der vier Heiner: 30, 8, 13 und 4.

Tracklist:
1. Activhated
2. Aura
3. Violatech
4. Sound Prog
5. E.D.T.
6. Show No Mercy

Line-Up:
Nillo: Guitars
Gio: Vocals
Goli: Drums
Skatto: Bass

Discography:
2001: EDT
2002: Fifty-Five

 
6.5 Punkte von WARMASTER (am 23.02.2004)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 23.02.04 wurde der Artikel 5538 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8