Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion De/Test (Deutschland) "Language of violence" CD

De/Test - Language of violence CD  


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 19
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrashcore
Homepage: http://www.detest-music.de


Weitere Infos zu De/Test:
REVIEWS:
De/Test Language Of Violence
De/Test Hate Kills
INTERVIEWS:
De/Test - Hannover Rockt Doch Noch!!!
Mehr über De/Test in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ich hatte das Vergnügen diese Band zunächst live kennen zu lernen, und zwar als Vorband von „Die Apokalyptischen Reiter“ in der Faust in Hannover (den Bericht hierüber könnt Ihr natürlich unter der Rubrik „Live“ lesen). Dort entstand auch der Kontakt zur Band und leider war der Gitarrist Michael nicht am Board an diesem Konzertabend, was ihn aber nicht davon abgehalten hat Metalglory eine Promo bereitzustellen. Dafür schon mal danke, Michael, danke De/Test.
De/Test existiert seit 1999. Ein Jahr darauf wurde das erste Demo „Nothing saves“ veröffentlicht. Dies wurde von der Fachpresse auch mit viel Lob gewürdigt. Wiederum ein Jahr später folgte das zweite Demo, welches ebenfalls gute Resonanzen erhielt.
Dann wurde erst mal viel live gespielt und das Line-up komplettiert bzw. gefestigt. Die Band besteht jetzt aus Jens (Voc.), Michael (Git.), Thorsten (Bass) und Stefan (Dr.). Live spielen die Jungs aber immer zu fünft, da es mit zwei Gitarren ja wohl bekanntlich besser klingt. Jedoch leider nicht an dem besagten „Reiter“ Abend, an dem Christian Rock an der Gitarre mitspielte. Im Jahr 2003 wurde dann schließlich das vorliegende dritte Demo eingezimmert. Soviel einmal vorweg zur Band. Nun zur Musik:
Auf der Bühne war mein erster Gedanke: Merauder. Ich hoffe, dass sich noch jemand an diese Mannen und vor allem an das Werk „Master Killer“ erinnert. Der Jens sah auf der Bühne aus, wie der kleine Bruder von Corpsegrinder Fisher. Thrashcore ist wohl die Schublade in die man sie stecken könnte, doch das wäre zu leicht. Gar nicht so einfach gestaltet sich der Versuch die Musik von De/Test auf einem Punkt festzunageln, um sie zu erklären. Die ersten beiden Stücke „Silence is broken“ und „Part of me“ werden durch kurze Intros eingeleitet und ballern gleich los wie Sau, ohne jedoch außer Kontrolle zu geraten. Der dritte Song „We rise“ z.B. besticht neben der Stampferattitüde auch durch den melodiösen Mittelteil. Der letzte Song „It Hurts“ wird eingeleitet durch Samples und dann weiter getragen von einer eingängigen Melodie, die jedoch dezent im Hintergrund bleibt um den Wutausbrüchen von Jens Raum zu lassen. Dann ist leider auch schon Schluss, weil hier nur 5 Stücke zu genießen sind. Schade, denn man bekommt Bock auf mehr. Ich würde Euch gerne eine direkte Vergleichsband nennen, doch mir fällt keine weitere direkt ein. Außer eben Merauder, in ihren Anfangstagen.
Fazit: Sehr geiles Demo. Unbedingt bei Gelegenheit anchecken und Live zu erleben besonders empfehlenswert!!! Vor allem Labels sollten sich diese Band mal näher ansehen bzw. anhören. Da muss bald mal ein erstes Album drin sein!
 
8.5 Punkte von Arturek (am 01.03.2004)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 01.03.04 wurde der Artikel 6834 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8