Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Fear My Thoughts (Deutschland) "The great collapse" CD

Fear My Thoughts - The great collapse CD  


Label: Lifeforce Records  (52 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death Core Metal
Homepage: http://www.fearmythoughts.com
Weitere Links: http://www.lifeforcerecords.com


Weitere Infos zu Fear My Thoughts:
REVIEWS:
Fear My Thoughts Hell Sweet Hell
Fear My Thoughts The Great Collapse
Fear My Thoughts Vulcanus
Fear My Thoughts Isolation
INTERVIEWS:
Fear My Thoughts - ...von Flitzern Und Discotänzern
Mehr über Fear My Thoughts in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Fuck, diese Burschen können sich durchaus mit (wohl) ihren Helden der ach so einflussreichen skandinavischen Ära wie u.a. In Flames, At the Gates, The Haunted oder gar Amon Amarth in einer Reihe aufstellen. Die Melodien und die Aggressivität ist wirklich cool! ABER verdammt, die Vocals vermiesen mir einfach alles. Was will der Sänger damit nur ausdrücken? Was hat er für ein Problem? Warum kann er nur so ätzend, ähm, „herumschreien“? Leute, ich habe wirklich gar kein Problem mit der einen Seite der Scheibe, aber der Gesang ist absolut zum heulen. Warum versucht der Mathias nicht einfach ganz normal nur die cleanen oder growligen Vocals zu verwenden, wie es an einigen Stellen zum Trage kommt? Leider ist das Geschrei als Lead-Vocal anzusehen und das bedeutet für mich, dass es einfach vieles zerstört und das Album für mich eher schlecht als gut ist. Dieses undefinierbare „Geschreie“ macht die ganze Musik von Fear my thoughts einfach total für´n ..... Sorry, aber für meine Begriffe haben Vocals schon einen wichtigen Part in der Musikwelt.
Hey, ok, ich bin damit einverstanden, dass es halt Geschmacksache ist, aber wozu soll ich dann noch etwas über CD schreiben, schließlich sind Reviews dafür da dies zu beschreiben was einem gefällt oder nicht? Und genau ein solches „Geschrei“ ist definitiv eines der nervigsten Sachen, die mich in letzter Zeit im Bezug auf Musik ankotzen. Was jedoch viel schlimmer ist, dass es mir sogar fast leid tut, da dadurch die Scheibe bei mir eher im hinteren Regal landen wird, auch wenn ich mir „The great collapse“ vom instrumentalen Standpunkt her betrachtet jeden Tag anhören könnte. Und nicht zuletzt allein wegen der druckvollen Produktion.
Die melodischen Gitarren sind technisch auf einem hohem Niveau, der Bass kommt fett rüber und die Drums sind sowohl schnell als auch mal fast Nu Metal-mässig cool und somit auch im Midtempobereich hervorragend angesiedelt. „The great collapse“ ist wirklich interessant. temporeich, aggressiv und melodisch, aber das nervige Geschrei.....!!!



 
5.5 Punkte von Arturek (am 01.04.2004)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 01.04.04 wurde der Artikel 6608 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8