Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Ars Moriendi (Österreich) "Your Soul On Our Screen" MCD

Ars Moriendi - Your Soul On Our Screen MCD  


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2006   (1295 verwandte Reviews)
Spieldauer: 12:21
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodic Death/Thrash Metal
Homepage: http://www.ars-moriendi.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Ars Moriendi:
REVIEWS:
Ars Moriendi Your Soul On Our Screen
Ars Moriendi Dissimulated
Ars Moriendi Journey To Your Agony
INTERVIEWS:
Ars Moriendi - Über Die Kunst Zu Sterben Oder: Die Steiermark Schlägt Zurück
Mehr über Ars Moriendi in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Im österreichischen Underground tut sich etwas, sind mir doch schon Ende letzten Jahres PERISHING MANKIND mit ihrer Debüt-CD positiv aufgefallen. Dieses Ziel haben ARS MORIENDI noch nicht ganz erreicht, daher soll die neue 3 Track CD "Your Soul On Our Screen" nicht nur neugierig auf das neue Album machen (Aufnahmebeginn im Frühjahr 2006), sondern auch die Suche nach einem Plattenvertrag forcieren. Paßte "Fucking Thrashmetal" als selbst gewählte Bezeichnung für ihre Musik noch ganz gut zum Vorgänger "Dissimulated", so wirkt dieses Label bei den neuen Songs eher irreführend, da der Sound der vier Grazer mittlerweile doch um Einiges vielschichtiger ist. Gerade die beiden ersten Tracks weisen trotz noch reichlich vorhandenen thrashigen Parts eine mehr als dezente Schlagseite in Richtung Göteborg'sche Schule auf. Es werden aber auch andere Elemente in die Songs integriert, so klingt das schnelle "Cold Heart" überraschenderweise mit dem Einsatz von Streichern aus. Wesentlich langsamer, aber nicht minder interessant, ist der atmosphärisch beginnende letzte Song "Tell Me Mirror", bei dem ARS MORIENDI noch einmal alle Facetten ihres Sounds zu einem flüssigen Midtempo-Track zusammenfassen. Im Vergleich zum Vorgänger ist sowohl im Songwriting, als auch im Instrumentalen aus meiner Sicht eine Steigerung zu erkennen. Ich bin schon gespannt auf die Full Length CD, die wohl auch ihren Weg zu mir finden wird. Bei nur 12 Minuten Musik verzichte ich auf eine Bewertung. Für 4 € plus Porto könnt ihr die 3 Track CD direkt bei der Band bestellen.


Track-List

1. Cold Heart
2. Frustration
3. Tell Me Mirror


Line-Up

Michael Wegleitner - Vocals
Heiko Ernstreiter - Guitar
Christian Keimel - Drums
Thomas Iberer - Bass


Contact, Booking

Ars Moriendi
c/o Michael Wegleitner
Sparbersbachgasse 18
A-8010 Graz
Österreich
 
ohne Wertung von Armin (am 02.02.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 02.02.06 wurde der Artikel 5367 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8