Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Cathedral (Großbritannien) "The Serpents Gold" CD

Cathedral - The Serpents Gold CD  


Label: Earache  (43 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 79:59
Musikstil: Doom Metal   (480 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Psychadelic Stoner Doom
Homepage: http://www.cathedralcoven.com
Weitere Links: http://www.earache.com


Weitere Infos zu Cathedral:
REVIEWS:
Cathedral The Garden Of Unearthly Delights
Cathedral The Serpents Gold
Cathedral The Garden Of Unearthly Delights
Mehr über Cathedral in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Cathedral sind mittlerweile bei Spitfire unter Vertrag, da bring ihr ehemaliges Label Earache noch nachträglich eine Best-Of-CD auf den Markt, welche das komplette Jahrzehnt der Zusammenarbeit abdeckt. Angefangen von dem ersten Album „Forest of Equililibrium“ (1991) bis hin zum letzten Werk „Endtyme“ (2001) sind wirklich von jeder der 6 erschienen CDs, auch von den 4 EPs, mindestens ein Song enthalten. Somit erhält der Hörer einen guten Eindruck von der Schaffensphase dieser doch einmaligen Truppe.
Band-Kopf und Sänger Lee Dorrian verließ 1990 die damaligen Grindcore-Könige NAPALM DEATH um ein Jahr später mit CATHEDRAL hippiemäßig mit Holzfällerhemd und barfuß wieder auf der Bühne zu stehen. Musikalisch zog er damals die Handbremse so dermaßen an, daß ich dachte, ich würde die LP nicht auf 33 sondern auf 3 abspielen. So etwas schweres und lavamäßiges hatte man bis dato noch nicht gehört und auch heute ist CATHEDRAL ohne Konkurrenz. Lee Dorrian mixte doomige Black Sabbath Riffs mit psychadelischen 70s Elementen, setzte seine kranke Stimme darüber und schuf somit etwas, was man als Stoner Doom bezeichen könnte.
Wer noch nichts von CATHEDRAL im Schrank stehen hat, oder sich eine komplette reguläre CD der Truppe nicht an einem Stück reinziehen kann, sollte bei dieser, mit 79:59 Minuten wirklich randvollgepackten Kompilation zugreifen, denn Songs wie „Ride“, „Hopkins“, „Autumn Twilight“ oder „Midnight Mountain“ sollte man einfach gehört haben.
Erscheinen wird diese Best-Of als Doppel-CD, wobei CD1 alle regulären Albentitel enthält und CD2 vollgestopft ist mit raren Sachen, Demo-, Live- oder Coversongs. Leider kann ich Euch darüber nicht mehr sagen als die unten aufgeführte Trackliste, da es das Label nicht für nötig gehalten hat, hiervon eine Promo zu verschicken. Daher vergebe ich auch keine Wertung für etwas was ich nicht hören konnte.

CD1:
1. Ride
2. Hopkins (Witchfiner General)
3. Autumn Twilight
4. Midnight Mountain
5. Soul Sacrifice (EP Version)
6. Enter the Worms
7. Stained Glass Horizon
8. Vampire Sun
9. Cosmic Funeral
10. Ebony Tears
11. Melacholy Emperor
12. Equilibrium
13. Utopian Blaster
14. Voodoo Fire
15. Imprisoned in Flesh

CD2:
1. Hide and Seek
2. Neophytes for Serpent Eve (Demo)
3. Violet Breath
4. Night of the Seagulls (Demo)
5. Magic Mountain
6. A Funeral Request (live)
7. The olde Oak Tree
8. Schizoid Pupeteer
9. Carnival Bizarre (Demo)
10. Rabies (Witchfinder General Cover)
11. Blue Light (live)
12. Commiserating the Celebration of Life (Demo)



 
ohne Wertung von Tomektor (am 02.06.2004)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Hard Rock, Heavy/Power Metal, Speed Metal, Thrash Metal, Death Metal, Black Metal, 80er-Jahre Metal, US-Metal, NWoBHM, osteuropäischer Metal jeglicher Stilrichtung
X   Aktuelle Top6
1. Cripper "Devil Reveals"
2. Drone "Juggernaut"
3. Sabaton "Primo Victoria"
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. Kiss "alles"
2. Helloween "Walls of Jericho"
3. Accept "Staying a Life"
4. Saxon "Greatest Hits Live"
5. Metal Church "The Dark"
6. Iron Maiden "The Number of the Beast"

[ Seit dem 02.06.04 wurde der Artikel 6799 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8