Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 L6b6t6my (Argentinien) "Legions Of Beelzebub" CD

L6b6t6my - Legions Of Beelzebub CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Tahuantinsuyo Records  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1970   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 39:01
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Brutal Death Metal
Homepage: http://
Weitere Links: http://www.tahuantinsuyo.com
 Leserwertung
7 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu L6b6t6my:
REVIEWS:
L6b6t6my Legions Of Beelzebub
L6b6t6my The Last Vision
Mehr über L6b6t6my in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Da ist es also, das erste Full-Length-Album der argentinischen Deather L6B6T6MY, der Band also, deren Mini-CD mir Claudio von Rawforce Records mir weiland vor 1 1/4 Jahren in Chile grinsend und mit dem Wort „Killer“ auf den Lippen in die Hand drückte – das Teil stellte sich dann in Folge in der Tat als der intensivste Import aus Südamerika in meinem Rucksack heraus ...
Erschienen ist das Teil überraschenderweise nicht bei Rawforce, obwohl Claudio sich sehr um die Band bemüht hat, wie er mir erzählte, sondern bei dem peruanischen Label „Tahuantinsuyo Records“.

Und ? – Hält das langersehnte Album, was es verspricht ? – Ja und nein ... ja, denn die fast 40 Minuten auf „Legions Of Beelzebub“ sind eine nerven- und gedärmezerfetzende Orgie aus Blut und metzelnden Gerätschaften aller Art, daß es eine wahre Freude ist – gerade recht für die nächste sämtliche Nachbarn wutentbrannt auf den Plan rufende laut- und baßstarke Party ... und nein, denn L6B6T6MY sind leider ein wenig von ihrem auf der 1999er eingangs erwähnten EP „The Last Vision“ praktizierten leicht verschleppten und an eine Mischung aus BLOODBATH und VADER erinnernden und leicht schwedisch angehauchten Death Metal abgerückt und spielen jetzt über weite Strecken allerbrutalsten Hyperspeed-Death-Metal der Sorte, wie ihn ihre brasilianischen Kollegen von KRISIUN abszusondern pflegen.
Das ist zwar beileibe nicht schlecht, aber nicht ganz das, was ich erwartet hatte, denn L6B6T6MY geben ihren unnachahmlichen tiefergelegt-verschleppten Stil über weite Strecken hin auf und daran muß ich mich erst mal gewöhnen ...
Und so blieben mir auch die etwas getrageneren, aber nichtdestotrotz ultrabrutalen Stücke als oberstes im Gedächtnis, als da sind: Der alles zermalmende Stampfer ‚Culebra – Work Malicious’, das sehr brachiale ‚Invocation’, das abgehackte und ein wenig nach frühe MORBID ANGEL klingende ‚Torture – Blood – Death’ und das aufwühlende mit Co-„Gesang“ arbeitende ‚Murderous Side – Demoniac Side’.
Bestes Stück ist das abschließende ‚Yog Sothoth (The Door Toward The Storm)’ mit seinem unnachahmlichen Refrain (“Six – Six – Six !!!”).

Herausragend außer den messerscharfen Arrangements ist die charismatische und alles zerfetzende Stimme von Pablo, welche L6B6T6MY seinen unverwechselbaren Stempel aufdrückt.

Coverartwork und Sound sind beides vom Feinsten; Outfit (in der Mitte des Booklets zu sehen ...) und Texte rücken L6B6T6MY eher in die satanistische Ecke des Death Metal, also zu DEICIDE und Konsorten.

Fazit: Trotz all meiner eingangs gesetzten dezenten Meckereien ist „Legions Of Beelzebub“ ein grundsolides, gutes Death-Metal-Album der allerbrutalsten Sorte – voll auf die Glocke ist auf nahezu vierzig Minuten garantiert !
8 Punkte.


Tracklist:
01. Intro – Rebellion In The Ocean
02. War – Attack To The Sky
03. Gods Of The Well
04. Legions Of Beelzebub
05. Culebra – Work Malicious
06. The Vengeance
07. Invocation
08. Torture – Blood – Death
09. Murderous Side – Demoniac Side
10. Destroyers Of The False Hope
11. Yog Sothoth (The Door Toward The Storm)

Line-Up:
Pablo Braga – Vocals, Guitar
Lobo Braga – Drums
Diego Perpetua – Bass
Empyros – Guitar




 
8.0 Punkte von WARMASTER (am 03.04.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 03.04.06 wurde der Artikel 5236 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8