Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Lacrimas Profundere (Deutschland) "Ave End" CD

Lacrimas Profundere - Ave End CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Napalm Records  (241 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer:
Musikstil: Gothic (Rock/Metal)   (627 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: schwermütiger und dunkler Gothic Rock
Homepage: http://www.lacrimas.com
Weitere Links: http://www.napalmrecords.com


Weitere Infos zu Lacrimas Profundere:
REVIEWS:
Lacrimas Profundere Ave End
Lacrimas Profundere Filthy Notes For Frozen Hearts
Lacrimas Profundere Songs For The Last View
Lacrimas Profundere The Grandiose Nowhere
Lacrimas Profundere Antiadore
INTERVIEWS:
Lacrimas Profundere - Kommt Der "erfolg" Auch Bei Uns In D?
Lacrimas Profundere - Bier, Burger Und Und Der Coole John Fryer!
Lacrimas Profundere - .... Erfolgsstory Geht Weiter....
Lacrimas Profundere - Der Neustart Bzw. Start Mit Den Neuen!?!
Lacrimas Profundere - ….hard At Work!
Lacrimas Profundere - Rockstars In Der Arena!
Lacrimas Profundere - China, Songwriting Und Beste Bockwurst!
Lacrimas Profundere - Metalglory - A B C Mit Oliver Nikolas
Lacrimas Profundere - Antiadore Und Das 20. Jahr!
Lacrimas Profundere - Mit Hoffnung Auf Reisen Und Direkt In Die Charts!
LIVE-BERICHTE:
Lacrimas Profundere vom 06.01.2005
Mehr über Lacrimas Profundere in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Fällt der Terminus Gothic Rock, schweben unweigerlich große Namen wie The 69 Eyes, HIM oder Sentenced durch den Raum, welche für ihre ganz eigene Variante des finnisch-melancholischen Gothic Rock stehen. Oftmals haben stilähnliche Truppen zuhauf mit Plagiatsvorwürfen zu kämpfen, die leider nicht immer unberechtigt sind, ganz anders sieht die Sachlage hingegen bei den deutschen Düsterrockern Lacrimas Profundere aus, welche ihr sechstes Werk Ave End hinter dem Etikett Rock’n’Sad verbergen und nicht allein wegen ihres inzwischen elfjährigen Bestehens keine Abkupferungsvorwürfe zu befürchten haben. Jene Stilumschreibung dient hierbei als Auffangbecken für düsteren, mitunter metallischen Gothic Rock mit dem einen oder anderen Einfluss aus den glorreichen Jahren der Gitarrenmusik, den Siebzigern. Ave End - „Gegrüßt seiest du, Ende“ – umfängt den Hörer mit elf Tracks, welche durchgehend um das Thema Einsamkeit angesiedelt sind und dementsprechend schwermütig und dunkel aus den Boxen strömen. Die geschickte Kombination aus finnischen Goth-Rock-Gefilden (der großartige Titeltrack Ave End), betont rockigen Elementen (Sarah Lou) sowie ungemein traurigen und verzweifelten Balladen (Come, Solitude) lässt Ave End zwar nicht zur Neudefinition des Gothic Rock werden, versteht es aber vorzüglich, den Hörer durch dämmrige Abendstunden zu geleiten.
 
8.0 Punkte von Björn Springorum (am 01.07.2004)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Ganz klar aus dem frostig-kalten Black Metal kommend, jedoch ist eine starke Tendenz zu elektronischen Klängen harscher Natur und folkigen Klängen überaus sanfter Natur zu erkennen...fügt man nun noch eine Prise Yann Tiersen dazu...voila!
X   Aktuelle Top6
1. Keep Of Kalessin "Kolossus"
2. Dornenreich "In Luft geritzt"
3. Moonsorrow "Tulimyrsky"
4. Alghazanth "Wreath Of Thevetat"
5. Coldworld "Melancholie2"
6. Häive "Mieli Maasa"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "Her von welken Nächten"
2. Burzum "Hvis Lyset Tar Oss"
3. Summoning "Dol Guldur"
4. Ulver "Bergtatt"
5. In Flames "Reroute To Remain"
6. Yann Tiersen "Die fabelhafte Welt der Amelie"

[ Seit dem 01.07.04 wurde der Artikel 7568 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8