Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Anthemon (Frankreich) "Kadavreski" CD

Anthemon - Kadavreski - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Manitou Music  (12 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44:16
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Dark Progressive Atmospheric Metal
Homepage: http://www.anthemon.com
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Anthemon:
REVIEWS:
Anthemon Dystopia
Anthemon Kadavreski
Mehr über Anthemon in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nachdem mein Kollege Arthur mit dem dritten Album der Franzosen Anthemon vor etwas mehr als zwei Jahren so seine liebe Mühe und Not hatte, habe ich dieses Jahr das Los gezogen mich an dem bereits 2005 erschienenen „Kadavreski“ zu erwärmen. Danke! Denn das ist eine richtig krasse Angelegenheit. Wer auf einer dreiviertelstündige Scheibe lediglich vier Songs unterbringt und dabei mit einem 23-Minüter die Scheibe eröffnet, hat entweder einen gewaltigen Sockenschuss oder grenzenloses Selbstvertrauen. Ich habe mich für beides entschieden, nachdem ich auf der Homepage der Band erfahren konnte, dass genau dieser Opener auf eine sehr besondere Art und Weise entstanden ist: Jedes Bandmitglied hat einen Teil komponiert - allerdings ohne zu wissen, was die anderen Kollegen kreiert haben. Progressive Metal mal anders. Das Erstaunliche daran ist aber, dass dieses Stück keinesfalls ein holpriges Stückwerk geworden ist, sondern funktioniert, natürlich wirkt und sich nach zugegebenermaßen recht intensiver und langer Zeit des Einhörens zu einem überragenden Epos mit herausragender Vielschichtigkeit entwickelt. Es vermengen sich ausgeprägte 70er-Prog-Passagen mit Doom, Dark Metal und Klassik in einer schwer greifbaren, aber stets spürbaren dunklen, kompakten und majestätischen Atmosphäre. Je länger man sich mit diesem Meisterwerk beschäftigt, desto faszinierender die Stimmung und desto schwerer sich dieser wieder zu entziehen. Mit Gegrunze, Sprechgesang und klarer, druckvoller Stimme im mittleren Bereich wird auch beim Gesang ziemlich viel abgedeckt. Die Melodienvielfalt reicht von klassischer Melodic-Metal-Eingängigkeit bis zu unkonventionellen Tonfolgen. Wohlgemerkt: Ich spreche hier immer noch vom ersten Stück. Bärenstark! Ich bin voll des Lobes für die aussergewöhnliche Leistung.
Bei den drei folgenden Stücken gehen die irren Franzosen in der Spielzeit mit neun, sieben und fünf Minuten zwar stückweise runter, beweisen mit diesen nun sehr kurzen wirkenden Stücken aber, dass sie auch mit „normal“ entstandenen Kompositionen ihren selbst gewählten hohen Anspruch umsetzten können. Aber was ist bei dieser Band schon normal?
Bleibt mir abschließend nur noch den überaus treffenden letzten Satz des Info-Flyers zu zitieren:
„If you’re open-minded...Anthemon is the one you need !!!“



 
Tracklist: Lineup:
1. Kadavreski
2. Print Of The Sand Glass
3. All Is Cyclical
4. Weight Of The Feather
 

 
9.0 Punkte von nameless (am 23.06.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 23.06.06 wurde der Artikel 4723 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8