Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Citriniti (Italien) "Between The Music And Latitude" CD

Citriniti - Between The Music And Latitude - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Mascot Records  (55 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 12.6.2006   (1295 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42:40
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: instrumentaler Metal-Fusion
Homepage: http://www.citrinitimusic.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Citriniti:
REVIEWS:
Citriniti Between The Music And Latitude
Mehr über Citriniti in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Jazz und Prog-Metal unter Verzicht auf Gesang zu kombinieren klingt auf den ersten Gedanken anstrengend. Denn zu einer fetten E-Gitarre, einem Schlagzeug mit Metal-Hintergrund und einem schnellen Bass passt natürlich nicht der gemütliche Bar-Jazz mit alten Standards, die eine sanfte, glatte, bevorzugt weibliche Stimme singen würde. Nein, hier haben sich drei Musiker den schnelleren Spielarten des Jazz zugewendet, die mit dem fiebrigem Bass und dem komplizierten Schlagzeug der italienischen Citriniti-Brüder manchmal sogar ins Anstrengende abrutschen. Der in Italien bekannte Session-Musiker Fabrizio Leo steuert die E-Gitarre bei. Keyboards tauchen laut Cover-Credits nur bei wenigen Songs auf, aber auch bei anderen wie Naked Words scheint ein Piano oder Synth im Hintergrund zu waben. Keine Ahnung, ob das ein Gitarren-Synthie ist oder ob die Jungs die Keyboarder-Credits vergessen haben.

Schlagzeug, Bass und vor allem Gitarre klingen zwar nach Metal, aber die Songstrukturen und Melodien bleiben ständig im Jazz verwurzelt – keine Spur von Metal-Songs mit jazzigen Einschüben, sondern Fusion pur. Gerade wenn die beiden Brüder zusammen spielen, wird die Kombination aus ruhelosem Bass und hetzendem Schlagzeug etwas anstrengend, aber meist rettet der Gitarrist oder der Gitarren-oder-Keyboard-Hintergrund die Songs schon nach wenigen Sekunden. Insgesamt entsteht eine dann doch sehr gelungene und abwechslungsreiche Mischung, oft schnell, manchmal hektisch, aber doch sehr ausgewogen.

Tipps zum Reinhören sind Naked Words oder Time Out mit einer spannenden Mischung aus Hektik und Ruhe, oder Latitude, das ruhig beginnt und dann mehr, naja, in die Breite geht und damit vielleicht Jazz-Skeptikern einen Einstieg erlaubt.

Vergleichbare Musik kenn ich wenig. Vielleicht die erste Sieges Even, die Steps, oder Spiral Architects A Sceptic's Universe, wenn man sich bei beiden den Gesang wegdenkt und die dann teils deutlich metalleneren Songstrukturen. Gerade im Vergleich fällt allerdings auf, dass Citriniti sich doch ein paar Chancen dadurch vergeben, dass sie sehr puristisch an ihren Instrumenten festhalten und nicht einmal eine Akustikgitarre als Variation zulassen.

 
Tracklist: Lineup:
1. Naked Words
2. Test
3. Comedown
4. Ritual
5. Inferno
6. Time Out
7. Latitude
8. Drunk
9. Invisible

 
Schlagzeug: Danilo Citriniti
Bass: Domenico Citriniti
Gitarre: Fabrizio Leo

 
6.0 Punkte von Jockel (am 09.07.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Progressive Metal, Heavy Metal, Melodic Metal, bisschen Gothic/Dark, aber auch ProgRock, Emo
X   Aktuelle Top6
1. Dream Theater "Systematic Chaos"
2. Breed 77 "In My Blood"
3. Pure Reason Revolution "The Dark Third"
4. Retroheads "Introspective"
5. Thessera "Fooled Eyes"
6. Prymary "The Tragedy Of Innocence"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Genesis "Nursery Crime"
2. Evergrey "The Inner Circle"
3. Pink Floyd "Animals"
4. Pain Of Salvation "Remedy Lane"
5. Dream Theater "Awake"
6. Oceansize "Effloresce"

[ Seit dem 09.07.06 wurde der Artikel 5198 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8