Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Necronomicon (Deutschland) "Construction Of Evil" CD

Necronomicon - Construction Of Evil CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Remedy Records  (35 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 49:52
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Old School Thrash
Homepage: http://www.necronomicon-online.de
Weitere Links: http://www.remedyrecords.de


Weitere Infos zu Necronomicon:
REVIEWS:
Necronomicon Construction Of Evil
Necronomicon ...possessed Again!
Necronomicon Revenge Of The Beast
Necronomicon Invictus
INTERVIEWS:
Necronomicon - Necronomicon - Über Das Ausland, Korrupte Labels Und Eine Erfreute Band!
Mehr über Necronomicon in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Da schau' her, die altgedienten Thrasher aus Weil am Rhein schieben mit "Construction Of Evil" ihr nunmehr fünftes Werk an den Start. Es fängt gut an, "Stormbringer" und "Fiction" gehen voll nach vorne los, wobei man generell feststellen muß, daß auf dem ganzen Album das Gaspedal konstant durchgetreten wird. Schon beim ersten Durchhören fällt auf, daß die Jungs auf Experimente verzichtet und einen räudigen Sound gewählt haben, der stark an die frühen 90er Jahre erinnert. Das macht aber gar nichts, denn in diesem Gewand kommen die neuen Songs optimal zur Geltung. Hört Euch 'mal zur Freude eurer Nachbarn "Fireball", "Terrorist Attack" oder "Possessed Again" bei voller Lautstärke an, und ihr wißt was ich meine. NECRONOMICON zitieren auf gelungene Weise ihre Vorbilder (TESTAMENT, SLAYER, DESTRUCTION), ohne sie jedoch dabei zu kopieren. Auf der CD befinden sich noch Liveversionen von "Hard Pain" und "Insanity", sowie als weiteres Gimmick das Video von "Terrorist Attack". Als Comeback wollen die Burschen ihr Album allerdings nicht verstanden wissen: "Wir waren nie weg, wir hatten nur keinen Bock auf diese New Metal Sache...", so die Aussage im Infoblatt. Da können wir ja alle nur hoffen, daß uns nicht wieder ein anderer nervtötender Trend (vielleicht Gangsta-Volksmusik oder Hardcore-Polka) unbotmäßig lange auf die sechste NECRONOMICON CD warten läßt. In diesem Sinne: they are possessed again !

Tracklist
Stormbringer
Fiction
Hard Pain
From Hell
Alight
Paralizer
Bone Daddy
Hills Of Dead
Fireball
Terrorist Attack
Insanity
Possessed Again
Hard Pain (live)
Insanity (live)
Terrorist Attack (video)




 
7.0 Punkte von Armin (am 28.07.2004)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 28.07.04 wurde der Artikel 6590 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8