Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Best Of DEVISION (Deutschland) "Best Of" CD

DEVISION - Best Of - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: E-Wave Records  (13 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.11.2006   (1295 verwandte Reviews)
Spieldauer: 147
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Electro-Pop
Homepage: http://www.devision-music.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu DEVISION:
REVIEWS:
DEVISION Best Of
Mehr über DEVISION in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

DE/VISION stehen für 18 Jahre facettenreichen Electro-Pop. Vor acht jahren erschien mit "Zehn" ein Rückblick auf die ersten 10 Jahre mit frühen Hits wie "Try To Forget", "Your Hands On My Skin" und "I Regret", die nach wie vor zum Live-Repertoire von Steffen Keth und Thomas Adam zählen. Der Grund für eine erneute "Best Of"-Scheibe liegt darin, daß die Band in 1997 zum Majorlabel WEA wechselte und in der Folgezeit nicht nur mehr Streichinstrumente, sondern vor allem auch Gitarren integrierte, so daß der Sound insgesamt organischer wurde. Aus dieser Zeit stammen Hits wie "We Fly...Tonight" oder auch "Strange Affection". Ende der 90er wurde die Musik experimenteller, was viele Fans nicht nachvollziehen konnten, und was zum Ausstieg des Gründungsmitglieds Markus führte. Mit dem Labelwechsel zu Drakkar und dem Album "Two" (2001) wurde sich wieder auf die alten Stärken besonnen. Folgerichtig befinden sich auch die Dancefloor-taugliche Single "Heart-Shaped Tumor" und die Ballade "Lonely Day" auf der aktuellen Compilation.

Vom in 2003 erschienenen Album "Devolution" haben es "Drifting Sideways", "Miss You More", "The Day's Not Done" und "Sadness" auf die CD geschafft. Die wenigsten der hier erwähnten Songs sind als Single veröffentlicht worden. Einige waren noch nicht einmal auf einem offiziellen DE/VISION Rlease vertreten: "Breathless", ein Track von der Bonus-CD war bisher nur auf Schattenreich Vol.3 zu finden, während "Love Will Find A Way" eine brandneue Single ist. Emotional kommt "Aimee" daher, im Gegensatz dazu wirkt "6 Feet Underground" eher Komplex im Aufbau. Beide datieren ebenso von der 2004er CD "6 Feet Underground", die mit "Unputdownable" und "Turn Me On" den einen oder anderen hymnischeren Song am Start hat. Vom letzten Album "Subkutan" (2005) bieten die Bensheimer den Opener "Subtronic", sowie die poppigeren "The End", "Star Crossed Love" und das verträumte "Summer Sun" auf. Die limitierte Auflage der "Best Of" beinhaltet eine zweite CD, auf der bereits veröffentlichte Club-Remixe der einzelnen Singles genauso zu hören sind wie Remixe, die speziell für diesen Zweck angefertigt worden sind ("Still Unknown" von Andrew Sega). Weitere Remixe hat der Essener Klaus G (Soni Code, ROTOSKOP) beigesteuert, der Nummern wie "Star-Crossed Lovers", "The Day's Not Done" und "Summer Sun" in einem völlig neuen Licht erscheinen läßt. Für Fans ist somit die limitierte Doppel-CD eine lohnenswerte Anschaffung.
 
Tracklist: Lineup:
CD 1:

01. Foreigner (Radio Edit)
02. The End (Radio Club Edit)
03. Strange Affection (Album Edit)
04. Heart-Shaped Tumor (Radio Edit)
05. Drifting Sideways (Radio Cut)
06. Unputdownable (Single Edit)
07. Love Will Find A Way
08. The Day's Not Done (Album Version)
09. Miss You More (Radio Cut)
10. I'm Not Dreaming Of You (Album Version)
11. We Fly... Tonight (Radio Edit)
12. Still Unknown (Album Version)
13. Lonely Day (Radio Cut)
14. Aimee (Album Version)
15. Freedom (Album Short Cut)
16. Digital Dream (Album Version)
17. 6 Feet Underground (Album Version)

Bonus-CD:

01. Heart-Shaped Tumor (Straight Mix)
02. I'm Not Dreaming Of You (Extended Club Version)
03. Digital Dream (Mesh Classical Cupboard Cut)
04. Still Unknown (Andrew Sega Mix) remixed by Andrew Sega (Iris)
05. The End (Extended Club Version)
06. Summer Sun (Out Of Sight Out Of Mind Mix) remixed by Soni Code
07. Miss You More (Telekommander Mix)
08. Drifting Sideways (T.O.Y.toburger Wald Mix)
09. Aimee (Intuition Remix)
10. Breathless
11. Turn Me On (Wave In Head Mix)
12. Sadness (The Sad death of Mix)
13. Star-Crossed Lovers (In A Black Hole Mix) remixed by ROTOSKOP
14. The Day's Not Done (Scopehead Mix) remixed by ROTOSKOP
 
Gesang, Keyboard: Steffen Keth
Gesang: Thomas Adam

 
ohne Wertung von Armin (am 17.11.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 17.11.06 wurde der Artikel 4629 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8