Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Letzte Instanz (Deutschland) "Wir sind Gold" CD

Letzte Instanz - Wir sind Gold - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Drakkar  (37 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 23.3.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 65:19
Musikstil: Folk/Mittelalter   (229 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Metal/Klassik/Folk
Homepage: http://www.letzte-instanz.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Letzte Instanz:
REVIEWS:
Letzte Instanz Ins Licht
Letzte Instanz Wir Sind Gold
Letzte Instanz Das Weisse Lied
Letzte Instanz Schuldig
Letzte Instanz Heilig
INTERVIEWS:
Letzte Instanz - Zurück Ins Licht: 24.03.2006 Live In Fulda
Letzte Instanz - Nach Dem Album Ist Vor Dem Album!
Mehr über Letzte Instanz in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Zwei Umstände sind im Zusammenhang mit dem neuen Album von LETZTE INSTANZ bemerkenswert. Erstens hat es nur ein Jahr gedauert, bis „Wir sind Gold“ (der Titel ist eine Persiflage auf Parolen wie „Wir sind Papst“ oder „Wir sind Bundeskanzlerin“) in den Läden steht und zweitens ist immer noch das gleiche Line-Up am Start. Ganz pauschal kann ich festhalten, dass man den auf „Ins Licht“ eingeschlagenen Weg konsequent fortgesetzt hat, wobei die neuen Songs im direkten Vergleich tiefer und intensiver ausgefallen sind. Will sagen, wer sich für den Vorgänger erwärmen konnte, dem wird „Wir sind Gold“ sicher auch gefallen. Der starke Zusammenhalt der Musiker lässt sich auch daran ablesen, dass viele der neuen Lieder auf der letztjährigen Herbsttournee im Tourbus entstanden sind. Ging man auf „Ins Licht“ teilweise recht schwer und brachial vor, so werden auf „Wir sind Gold“ viele verschiedene Facetten integriert. Im Mittelpunkt stehen neben Hollys weicher Stimme erneut die Streicher, die man dieses Mal allerdings als klassisches Quartett arrangiert hat, wodurch sie besonders berührend klingen. Dazu kommt mit der Sopranistin Christiane Karg eine wundervolle Opernstimme, die ebenso wie Henriette Mittag an der Bratsche dem Sound weitere Details hinzufügt.

LETZTE INSTANZ verstehen es mittlerweile fast spielerisch, von wuchtigen Songs zu einfühlsamen Balladen umzuschalten. Hart groovenden Nummern wie dem Opener „Du und ich“ stehen innige Liebeslieder wie „Monument der Stille“ gegenüber. In bester Club-Manier stampft „Morgenrot“ durch die Botanik. Hier treffen Streicher-Parts auf wuchtige Gitarrenriffs. Das alles wird mit flotten Dancebeats unterlegt, fertig ist ein kleiner Ohrwurm! In die gleiche Kategorie fällt das flotte „Maskenball“, das neben dem eingängigen Refrain vor allem durch den hintergründigen Text zu überzeugen weiß. Als gelungen kann man ebenso die Coverversion des THE INCHTABOKATABLES-Songs „You chained me up“ bezeichnen. „Wir sind allein“ fügt sich mühelos in das Klang- und Erscheinungsbild der restlichen Lieder ein. Richtig schön krachen das leicht hektische „Worte brennen gut“ und „Sie kommen“, während im Gegensatz dazu „Jeden Abend“ fast schon Schlaflied-Charakter besitzt. Um noch mal auf die Texte einzugehen: Holly kehrt wie gewohnt sein Innerstes nach außen und wirft aber in erträglichem Maße mit Metaphern nur so um sich. Das kann man besonders bei der Hörspiel-artigen Spoken-Word-Performance „Mein Ton“ bemerken, die nahtlos in den letzten Song „Meine innere Stimme II“ übergeht.

 
Tracklist: Lineup:
01. Du und ich
02. Morgenrot
03. Sturmvogel
04. Wir sind allein
05. Komm nie zurück
06. Der ewige Kreis
07. Monument der Stille
08. Meine innere Stimme I
09. Worte brennen gut
10. Maskenball
11. Sie kommen
12. Und das Meer...
13. Frei
14. Jeden Abend
15. Mein Ton
16. Meine innere Stimme II

 
Gesang: Holly
Geige: M. Stolz
Cello: B. Cellini
Gitarre: Oli
Gitarre: Holly D.
Drums: Specki T.D.
Bass: Micha

 
8.0 Punkte von Armin (am 06.04.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 06.04.07 wurde der Artikel 8006 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8