Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Raintime (Italien) "Flies & Lies" CD

Raintime - Flies & Lies - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Lifeforce Records  (52 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.5.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:00
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Power/Progressive/Epic/MelodicDeath-Metal
Homepage: http://www.raintime.com/
 Leserwertung
10 von 10 Punkten
bei 2 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Raintime:
REVIEWS:
Raintime Tales From Sadness
Raintime Flies & Lies
Mehr über Raintime in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Als ich die, über nun rezensierende Scheibe, in die Finger bekam, stand ich gedanklich
schon tief bis über beide Ohren, in einer von Platzregen verursachten Pfütze, die sich zu einem wahren Tiefsee ausbreiten und mich hoffentlich ersaufen lassen würde, handle es sich hier, wie anfangs befürchtet, um eine dieser „hab ich schon tausendmal gehört Bands“ die uns mit ihren Outputs, alles andere als eine Verzückung entlocken und sich mehr schlecht als recht durch die Metal - Landschaft dudeln. Nie hätte ich gedacht, welch Klangerlebnis mich gleich dermaßen in den Bann ziehen würde, welch wunderschönen Melodien ich gleich erlegen würde, welch erfrischende Vielfalt mir um die Lauscher wehen würde und in welch Dynamik und Energie ich mich verfangen würde. „RAINTIME“ aus unserem Nachbarland Italien, erschaffen mit ihrem Zweitlingswerk „Flies & Lies“ ein wahrlich an Originalität strotzendes Monster, das mit einer Verschmelzung unterschiedlicher Stilelemente, Gespür für eingängige Melodien, ein hohes Maß an kompositorischem Talent, einem begnadeten Vocalisten, sowie div. Gastmusikern u.a. Jacob Bredahl (Hatesphere) bestückt ist. Im vergleich zum schon Hochgelobten Debüt „ Tales From Sadness“ konzentriert sich Claudio Coassin ausschließlich auf den Gesang, weswegen Andrea Corona (Seinäszeichens nun neuer Tastenmann), hinter dem Keyboard steht. Gleich der Titel - Track „Flies & Lies“ eröffnet dieses Power/Groove/Progressive/Epic/Melodic-Death Erdbeben, mit einer Wucht, wie die Kraft, eines Vorschlaghammers, bevor „Rotting Chances“ eine 8.0 auf der seismografischen Richterskala erreicht. „Apeiron“ zeichnet sich durch super geilen Refrain aus und „Rainbringer“ macht uns mit seinen tonnenschweren Gitarren einfach nur platt, als wäre man unter die berühmte Dampfwalze gekommen. Wunderschön episch und mit viel Gefühl, geht’s mit „Finally Me“ weiter, hier merkt man deutlich, welche Klasse „RAINTIME“ in allen Belangen (egal ob spielerisch, gesanglich oder kompositorisch) vorweisen können. Auch „Tears Of Sorrow“ haut in dieselbe Kerbe und ist wunderbar atmosphärisch gehalten. Treibende Double Base und fette Hooks, sowie stark an DREAM THEATER erinnernde Keys gibt es in „The Black Well“ zu hören. Mit Titel Nr. 8 nimmt man sich „Michael Jacksons“ – „Beat It“ zur Brust, und das so geil, das Herr Jackson wohl vor Respekt und Erfurcht noch bleicher werden würde (nur noch Killer!!!). Bei „Another Transition“ bekommt der aufmerksame Zuhörer, CHILDREN OF BODOM artige Elemente und BLIND GUARDIAN mäßigen Gesang/Refrain, bevor die Melodic Death – Keule wieder mächtig geschwungen wird. „Burning Doll“ bringt uns dann in Form eines kurzen Instrumentales auf die Zielgerade, abschließend dürfen wir aber noch den letzten Hammer „Matroiska“ genießen.


Fazit:

Ich bin so dermaßen beeindruckt, das mir die Worte fehlen… sagen kann ich daher eigentlich nur, das die Jungs von „RAINTIME mit „Flies & Lies“ ein ganz großes Stück Musikkunst abliefern und ich hoffe, das ihnen die verdiente Aufmerksamkeit für dieses wirklich starke Album zuteil wird, verdient haben sie es sich auf jeden Fall.


 
Tracklist: Lineup:
1. FLIES & LIES
2. ROLLING CHANCES
3. APERION
4. RAINBRINGER
5. FINALLY ME
6. TEARS OF SORROW
7. BLACK WELL,THE
8. BEAT IT
9. ANOTHER TRANSITION
10. BURNING DOLL
11. MATRIOSKA

 

 
9.5 Punkte von Hittman (am 17.04.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash/Speed Metal, Progressive Metal, Doom Metal,Melodic Rock,
X   Aktuelle Top6
1. Nevermore "The Obsidian Conspiracy"
2. Exodus "Exhibit B: The Human Condition"
3. Heathen "The Evolution Of Chaos"
4. Sacrifice "The Ones I Codemn"
5. Demonica "Demonstrous"
6. Pain Of Salvation "Road Salt One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Exodus "alles"
2. Running Wild "alles"
3. Heathen "Victims Of Deception"
4. Intruder "Live To Die"
5. Deliverance "Weapons Of Our Warfare"
6. Mortal Sin "Face Of Despair"

[ Seit dem 17.04.07 wurde der Artikel 9127 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8