Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Malignancy (USA) "Motivated By Hunger" MCD

Malignancy - Motivated By Hunger - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: United Guttural Records  (5 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2000   (80 verwandte Reviews)
Spieldauer: 16:10
Musikstil: Grind   (263 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: GRIND
Homepage: http://www.malignancy.com


Weitere Infos zu Malignancy:
REVIEWS:
Malignancy Motivated By Hunger
INTERVIEWS:
Malignancy - Malignancy - VerkÖrperung Der ProgressivitÄt
Mehr über Malignancy in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

"Boah wat geil", war das erste was ich zu der überaus gelungenen MCD von Malignancy sagen konnte. Diese Gruppe unterscheidet sich wahrlich von anderen Grind-Bands wie zum Beispiel Waco Jesus oder Dying Fetus. Songs wie "Vaginal Incisors“ oder "Separated Anxiety“ lassen keinen Nacken in der Ruheposition. Alle Songs bestechen durch die hohe Schnelligkeit in Kombination mit dem technischen Drumming (aber auch technischem Gitarrenspiel), der angepassten Qualität und der überaus großen Spielfreude der 4 Sickos. Nun scheint sich auch endlich etwas in Sachen festes Line-up zu tun. Chef der ganzen Truppe Danny Nelson, der nun mit Roger J. Beaujaurd (Mortician uvm.) an den Drums, Desmond Tolhurst (Ex-Mortician) am Bass und Ron Kachnic (zur Zeit Session Musiker bei Mortician) an der Gitarre ein festes Line-up zusammengefunden hat, ist mehr als glücklich darüber. Malignancy steht meiner Meinung nach eine rosige Zukunft bevor, doch es muss mehr für sie geworben werden, da das Label nur beschränkte Möglichkeiten aufweist. Als kleines Sahnehäubchen haben Malignancy auf diese MCD noch ein Live-Stück namens „Intrauterine Cannibalism“ dazugepackt, so gesagt als Bonus Track. Qualitativ ist dieser Track nicht ganz so gut (wie bei vielen Live-Stücken üblich), aber das macht Danny mit einem über eine Minute dauernden Gelaber - bevor es wieder richtig zur Sache geht - wieder gut.
Ich denke diese MCD ist wirklich empfehlenswert für Grind Liebhaber zumal Malignancy sich von der breiten Masse stark unterscheiden. Beschreiben kann man den Stil nur sehr schlecht, da sie auch einen eigenen Stil entwickelt haben, vielleicht kann man sie ein bisschen mit Yattering vergleich, wobei man trotzdem beide Namen separat erwähnen sollte. Also gibt es nur eins zu sagen:
Kaufen und die MCD im Player zum schmelzen bringen.
(Kleiner Tipp von mir: Auf der Website gibt es kleine Kostpröbchen)
Alles in allem kann man nicht anders, als 10 Punkte für diesen Silberling zu vergeben.
 
Tracklist: Lineup:
1. Motivated by hunger
2. Vaginal incisors
3. Separated anxiety
4. Atmosphere of decay
5. Cystic fibrosis
6. Intrauterine cannibalism live

 
Vocals: Danny Nelson
Drums: Roger J. Beaujard
Guitar: Ron Kachnic
Bass: Desmond Tolhurst

 
10.0 Punkte von ploetzinho_XYZ (am 13.01.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 4091 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8