Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Machine Head (USA) "The Blackening" CD

Machine Head - The Blackening - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Roadrunner Records  (146 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 23.3.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 61:08
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Speed Nu Metal
Homepage: http://www.machinehead1.com/
 Leserwertung
9.8 von 10 Punkten
bei 5 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Machine Head:
REVIEWS:
Machine Head Elegies
Machine Head The Blackening
Machine Head Machine Fucking Head Live
Mehr über Machine Head in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Seien wir doch mal ehrlich, auf den ersten Blick überrascht das Coverdesign von „The Blackening“. Wohl kaum jemand hätte mit einem solchen Schachzug, welcher eher in die Death/Black Metal Ecke anzusiedeln wäre, gerechnet. Doch mich persönlich überrascht nach dem Coverartwork auch noch die Spielzeit (8 Songs in einer guten Stunde!) und vor allen Dingen nach mehreren Durchgängen auch die aggressive, technische und überaus melodische Spielweise dieser Langrille. Obwohl ich bei jedem Album, nach dem Debüt, meine Vorurteile hegte.
Schon der erste Track mit seinen über 10 Minuten (incl. Intro) bildet den ersten Hit schlecht hin. Gnaden- und kompromisslose Hammerriffs verpackt in etlicher Wut und Aggression, dazu einfach spitzenmäßige und schnelle Gitarrensolo! So etwas hätte ich von Rob & Co. nicht erwartet. Vielleicht etwas zu lang für ein Liveset, aber trotzdem denke ich, dass es eins der Liveknaller werden könnte. Weiter geht es mit etlichen Hammersongs die überzeugen und sich zwischen den Grenzen des Thrash/Speed und „Neuzeit“ Nu Metal (u.a. „Now I Lay Thee Down“ – das beste Beispiel) bewegen.
Was mich jedoch noch mehr begeistert und auch überrascht, sind die vielen Parts und Riffs, die sehr an die Glanzzeiten der 80er des Speed- und Thrash Metal erinnern. Es klingt, als ob Rob entweder eine Zeitreise in die Vergangenheit durchgeführt oder die Parts von den Größen dieser Zeiten einspielen lassen hätte (u.a. bei „Aesthetics Of Hate“).
Ob nun technische Raffinesse, geniale auch mal überlange Sologitarre, kräftige Vocals oder perfekte Drumparts, es passt hier tatsächlich so einiges zusammen. Es ist mühsam hier jeden einzelnen Track auseinander zu nehmen, schließlich wirkt die gute Stunde Spielzeit zu keiner Minute aufgesetzt oder künstlich. Auch wenn der Sound immer wieder als typisch M.C. daher kommt, so wirkt das Ganze nicht zu monoton. Obwohl ich an dieser Stelle zugeben muss, dass einem das Werk auch manchmal schon zu lang vorkommt. Eins der Alben, welches auch hätte kürzer ausfallen dürfen. Aber solche Problemchen kann man auch links liegen lassen, schließlich zeigen Machine Head es mit dem letzten Stück am besten, was es heißt auch brachiale Songs „gefühlvoll“ darzustellen. Na ja, dem einen ist das Werk zu lang, dem anderen zu kurz usw., diese Typen wird man nun immer überall finden.

Fazit: Niemand hätte mit einer solchen Antwort auf das 2003 Erfolgswerk „Through the Ashes of Empires“ gerechnet. Auch wenn ich Anfangs meine Vorurteile stark ausräumen musste, so habe ich tatsächlich nun das Gefühl, dass Machine Head sich diesmal selbst übertroffen haben. Geniale Produktion mit ausgereiften Songs!
Die CD erscheint ist auch als Limited Edition incl. DVD erschienen!


 
Tracklist: Lineup:
01. Clenching The Fists Of Dissent
02. Beautiful Mourning
03. Aesthetics Of Hate
04. Now I Lay Thee Down
05. Slanderous
06. Halo
07. Wolves
08. A Farewell To Arms
 

 
8.0 Punkte von Arturek (am 07.05.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 07.05.07 wurde der Artikel 4961 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8