Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 dEFDUMp (Luxemburg) "This is forevermore" CD

dEFDUMp - This is forevermore - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: Winged Skull  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 18.5.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 53:52
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Post Hardcore/Chaoscore
Homepage: http://www.defdump.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu DEFDUMp:
REVIEWS:
DEFDUMp This Is Forevermore
Mehr über dEFDUMp in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

dEFDUMp aus dem beschaulichen Luxemburg veröffentlichen schon seit 1999 regelmäßig Platten und konnten sich bereits als Support von LIFE OF AGONY, KORN und SOULFLY einen Namen machen. Mit Letzteren tourte man sogar mehrfach, da sich Sänger Max Cavalera zu den ausgewiesenen Fans der Truppe zählt. Der neueste Output „This is forevermore“ kommt dieser Tage als schicke 2-cd mit ordentlich Bonus-Material und Multimedia Features auf den Markt. Für Fans der Band sicherlich ne runde Sache, Unbedarfte sollten sich von der schnieken Aufmachung dieses Outputs jedoch nicht blenden lassen. Womit wir bei der Musik von dEFDUMp angekommen wären. Und da machen es einem die Jungs wirklich nicht leicht. Am ehesten könnte man diesen Stilmischmasch wohl noch als Post-Hardcore bezeichnen, da die Wurzeln der Band schon noch im Hardcore-Bereich anzusiedeln sind. Dazu gesellen sich Zutaten aus den Bereichen Nu-Metal, Alternative, Noise- und Postrock und einer ordentlichen Portion Chaoscore. Geschrieene Vocals wechseln sich mit cleanen, irgendwie nölig-schrägen Gesangsparts ab. Womit wir beim Kritikpunkt # 1 wären: Wie so häufig steht und fällt auch diese Platte mit dem Gesang. Wer sich eine Stimme irgendwo zwischen einem verkaterten Mike Patton (u.a. FAITH NO MORE, MR. BUNGLE ) und Fred Durst (LIMP BIZKIT) vorstellen kann, weiß ungefähr womit er hier rechnen muss. Rein instrumental klingen dEFDUMp eigentlich ganz annehmbar, wobei man irgendwie über die gesamte Spieldauer den Eindruck nicht verliert, dass die Band selbst nicht so genau weiß, wo man überhaupt hin will mit seinem Sound. Dieser Gedanke setzt sich auch fort in den Lyrics, die sowohl in Englisch, Französich als auch in Deutsch vorgetragen werden. Zwar halte ich bekanntermaßen Abwechslungsreichtum in der Musik für eine Tugend, bei dEFDUMp fehlt mir jedoch eindeutig der rote Faden bzw. die eigene Identität. Dazu kommt, dass mich kein Song auf „This is forevermore“ wirklich begeistern kann.

Wer einen ausgeprägten Hang zu härterer experimenteller Musik hat und/oder sich zu den Fans von so „freigeistigen“ Bands wie SYSTEM OF A DOWN, INCUBUS, REFUSED oder THE DILLINGER ESCAPE PLAN zählt, kann ja mal reinhören.

 
Tracklist: Lineup:


CD 1

1. Baya California
2. You Make Me Say Things I Don't Want To Say
3. a) La Beauté Du Geste b) Ce Don De Se Sentir Seul
4. a) Entre Las Estrellas b) Every Street You Walk
5. a) Stealing Kisses b) To Part Ways c) The Tempest

CD 2

6. Walk On Water
7. Reflection On Iris
8. The Perfect Moment
9. Lament Manifest
10. Once You've Learned How To Let Go
11. There Is Nothing Left To Lose
12. Esse
13. Mythen sollten Mythen bleiben
14. The Things I Love The Most
15. How Lonely I Really Am

 

 
4.5 Punkte von Schneider (am 28.05.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
80`s Metal, Old School Thrash, Brutal & Technical Death, Metalcore, Hardcore, Mathcore, Hardrock, Melodic Rock/AOR, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Pretty Maids "Future World"
2. Annihilator "Set the world on fire"
3. Skid Row "Skid Row"
4. Ugly Kid Joe "America`s Least Wanted"
5. Hellogoodbye "Zombies! Aliens! Vampires! Dinosaurs! "
6. Dover "The Flame"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dio "Holy Diver"
2. Iron Maiden "7th Son of a 7th Son"
3. AC/DC "Flick of the Switch"
4. Black Sabbath "Heaven and Hell"
5. Entombed "Clandestine"
6. Metallica "Master of Puppets"

[ Seit dem 28.05.07 wurde der Artikel 4845 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8