Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Burgwächter (Deutschland) "Die Wahrheit über Wacken" CD

Burgwächter - Die Wahrheit über Wacken - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Oidium Verlag  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 215
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Hörbuch
Homepage: http://www.adam-und-till.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Burgwächter:
REVIEWS:
Burgwächter Die Wahrheit über Wacken
Mehr über Burgwächter in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ich halte ja nicht viel von Hörbüchern. Selber lesen macht schlau. Wobei Ausnahmen sicher die Regel bestätigen. Nun liegt das erste Hörbuch über das Wacken Open Air vor. Die gedruckte Verision ist ja schon eine Weile im Handel. Die wurde geschrieben vom szenebekannten Journalisten Till Burgwächter. Die Idee zum Hörbuch hatte Oidium Verlagseigner Jan. Gelesen wird es von einem gewissen Nogge, wohl dem Frontmann (wenn ich den Klang der Stimme mit den mp3s im Internet vergleiche) einer Norddeutschen Prollrock Party Band. Hier gleich das erste große Plus für das Produkt: Nogge glänzt, wie es sich zu Ehren dieses wunderbaren Festivals gehört, mit einem tollen norddeutschen Dialekt in bester Schleswig-Holsteinischer Art. Gut so. Zu hören gibt es drei vollgepackte CDs in einem Digipack, das recht lustig im eigenwilligen Stil des Comic Verlages gestaltet ist. Insgesamt hätte man drum herum mehr machen können, um dem Hörer etwas für nebenbei in die Hand zu geben. Wer kann sich schon stundenlang allein auf Gesabbel im Ohr konzentrieren? Ein nettes Booklet mit lustigen Fotos, Zeichnungen oder Liner Notes der Wacken Prominenz wäre schick gewesen. Wobei das sicher die faire Preisempfehlung von 15,9 EUR in die Höhe getrieben hätte.

Erzählt wird das Ganze freilich mit viel Humor. Den hätte ich mir etwas nordisch-trockener gewünscht. Platt ist dieses Hörbuch auf keinen Fall. Manchmal verwenden die Autoren sehr geschickt gewählte Metaphern, die sich dem Hörer nicht im ersten Moment erschließen. Das ist nicht jedermanns Sache, hat aber den Vorteil, dass man sich das Teil vielleicht nicht nur einmal anhört. Und über wie viele Hörbücher lässt sich das sagen? Nicht schlecht. In manchen Zeilen erlauben sich die Autoren Seitenhiebe auf ihr persönliches Umfeld. Dies dürfte die Hörer wohl kaum interessieren. Dennoch sei es den Verfassern gestattet. Kaum ein anderer könnte einer derartigen Versuchung widerstehen. Und irgendwie gibt das dem Werk ja auch die persönliche Note. Und die restlichen Inhalte? Die Erlebnissschilderung „Mein erstes Wacken“ nervt zeitweise mit dämlichen Pöbeleien gegen die Bands von 1997. Ok, die gesamte CD ist als Satire gedacht, doch diese Satire kommt an dieser Stelle bei mir nicht an. Überhaupt weiß ich nicht so ganz, warum ich Geld dafür bezahlen soll, um einen solchen Bericht zu hören. Den kann mir jeder meiner Kumpels bei einer Kellerparty vorquatschen, und das ist viel lustiger. Wenn auch verbal vielleicht nicht so eloquent. Die Randnotizen sind ok, doch sie gehören eher da hin, wo sie herkommen: auf die Campingplätze unserer Open Airs, wo man bei einem gemütlichen Bier zusammensitzt und das „Weißt Du noch damals...“ zelebriert. Das fette, mit viel Biss formulierte Lexikon „Wacken von A-Z“, das den Hauptteil der 3er CD ausmacht, gefällt da schon viel besser. Das lohnt echt, hat viele Lacher parat und deckt einige Wahrheiten auf, bei der man diversen Gruppierungen des Festivalgeschehens den Spiegel vors Gesicht hält. Gut gemacht. Nur viel zu lang. Dem Gelese des vortragenden Herren kann man auf derartige Dauer nur etappenweise oder unter dem Einfluss von Drogen lauschen. Nicht meckern: ist doch gut so. Viele Stunden nette Unterhaltung für die Bahnfahrt zur Arbeit, so dass man schon am frühen Morgen truemetallisch lachen kann. Coole Idee auch das Wacken Horoskop, bei denen die Verhaltensweisen der Metaller auf dem W:O:A in Abhängigkeit ihrer Sternzeichen kategorisiert werden. Ab und an werden Prognosen für das nächste Wacken gewagt. Wer also wissen will, was auf ihn zukommt - für mich der Höhepunkt auf „Die Wahrheit über Wacken“. Noch etwas kurzweiliger gestaltet sich ein fingiertes Interview, das erklärt, warum Iron Maiden niemals auf dem W:O:A spielen werden. Zum Schluss spinnen die Herrschaften noch ein wenig darüber, wie das W:O.A wäre, wenn es von unseren Nachbarn (Italien, Tschechien usw.) ausgerichtet werden würde. Auch recht unterhaltsam.

Das gilt eigentlich komplett für „Die Wahrheit über Wacken“. Insgesamt etwas langatmig geraten, aber unterhaltsam. Man kann sich schließlich auch locker durch die Abschnitte navigieren. Zur Einstimmung auf das W:O:A sehr geeignet, und auch für zwischendurch. Wenn man auf Hörbücher steht. Auf jeden Fall ein Farbklecks im Wacken Merchandise Sud und empfehlenswerter als der Wacken-Toaster.
 
Tracklist: Lineup:
1. Vorwort des Autors
2. Mein erstes Wacken
3. Wacken von A-Z
4. Sternstunden: Dein Wacken Horoskop
5. Warum Iron Maiden niemals auf dem W:O:A spielen werden
6. Internationale Beziehungen
 

 
6.5 Punkte von Christian (am 01.07.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 01.07.07 wurde der Artikel 4676 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8