Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Razorsharpe (Frankreich) "Live with it" CD

Razorsharpe - Live with it - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Black Square Records  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1.6.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:57
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrash/Neo-Thrash Metal
Homepage: http://www.razorshape.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Razorsharpe:
REVIEWS:
Razorsharpe Live With It
Mehr über Razorsharpe in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ach wenn Frankreich im Allgemeinen nicht sehr oft auf der Metallandkarte auf sich aufmerksam machen kann, so gibt es doch hin und wieder durchaus gute bis sehr gute Bands die leiter auf Grund mangelnder Promotion wieder im Untergrund verschwinden. Letztes möchte ich für RAZORSHARPE natürlich nicht hoffen. Haben sich die vier Jungs 2004 zusammengerottet um den Thrash Metal zu fröhnen, so ist nun 2007 das Debutalbum ’Live with it’ erschienen.

Mit ihren, im Infozettel angegeben, Einflüssen beschreibt man die Mischung eh schon ganz ordentlich. Irgendwo zwischen Pantera-artigem Geshredder, Testament-lastigen Thrashkeulen und traditionellen Metal ballern die Jungs von RAZORSHARPE hier die 10 Tracks raus, angereichert mit leichter Death Metal-Kante.

Wenn ihnen auch etwas die Eigenständigkeit fehlt, so machen sie ihre Arbeit doch ganz ordentlich. Egal ob etwas ruhiger (Eradication of self consciousness, Out of Space) oder mal Thrashkeule schwingend (The neverending cyclical loop, Mediocrity) es groovet ganz angenehm aus den Speakern.
Allerdings halt leider nur solange die CD auch im Player kreist, denn so wie man sie herrausnimmt, ist auf einmal nichts mehr da, weil sich einfach nix im Langzeitgedächtnis festsetzen will. Zu gleich und auch etwas eintönig kommen die 10 Track daher, es fehlen einwenig die Höhepunkte oder einfach ein Spannungsbogen innerhalb einer Nummer.

Aber Potenzial wäre ausreichend vorhanden, es fehlt nur noch die Routine und das Händchen für einprägsamere Arrangements, denn das sie ihre Instrumente beherrschen steht außer Frage.

Anspieltipps: Mediocrity, Down there, Justice
 
Tracklist: Lineup:
01. Mediocrity
02. Justice
03. Eradicaion of self consciousness
04. Out of space
05. The neverending cyclical loop
06. Before the assault
07. Dead amongst the deadz
08. In dirt
09. Live with it
10. Down there
 

 
5.5 Punkte von Meaningless (am 05.09.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 05.09.07 wurde der Artikel 4628 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8