Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Manticora (Dänemark) "The Black Circus Part 2 - Disclosure" CD

Manticora - The Black Circus Part 2 - Disclosure - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Locomotive Records  (33 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 18.5.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:13
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Progressive Power Metal
Homepage: http://www.manticora.dk/
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Manticora:
REVIEWS:
Manticora Hyperion
Manticora The Black Circus Pt. 1 - Letters
Manticora The Black Circus Part 2 - Disclosure
INTERVIEWS:
Manticora - Lip Nip Nip Nip Lip Nip
Mehr über Manticora in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Zehn Jahre nach Veröffentlichung ihres Debütalbums „Dead End Solution“, steht mit „The Black Circus Part 2 – Disclosure“ das nunmehr sechste Album der Dänen Manticora und der zweite der Teil der Geschichte eines Wanderzirkus, der im 19. Jahrhundert durch Neuengland gezogen ist, in den Regalen. Wanderzirkus ist überhaupt ein gutes Stichwort, denn nach Black Lotus, Scarlet und Massacre erscheint das neue Werk nun bei Locomotive. Vielleicht bringt der neuerliche Labelwechsel der Band endlich die Anerkennung und die Popularität, die sie sich wirklich mehr als verdient hat. Denn das dänische Dynamit, eine Mischung aus Progressive und Power Metal, angereichert um den hochklassigen, kraftvoll-melancholisch gefärbten Gesang von Lars Larsen, kracht ordentlich. Mit fünf überlangen Songs zu hören, vier Zwischenspiele/Intros und einem Instrumental zelebrieren Manticora die hohe Kunst des in einer brillanten, düsteren Atmosphären eingepackten intensiven, hymnischen und anspruchsvollen Power-Prog-Metals.
Egal ob der Song nun „Gypsies Dance Pt. 2”, “When The Soulreapers Cry”, “All That Remain” oder “Of Madness In Its Purity'” heißt oder Manticora mit ihren Zwischenspielen perfekt auf den nächsten Song einstimmen: Die Balance zwischen eingängigen Melodien und progressiven Frickelausflügen passt trotz der im Laufe von Manticoras Entwicklung immer stärker werdenden progressiven Komponente immer noch und ermöglicht einen leichten Einstieg in das Album. Da Tommy Hansen der Scheibe eine ideale Produktion verpasst hat, kann ich diese Scheibe jedem Fan von anspruchsvollem, komplexen Power Metal mit Prog-Schlagseite wärmstens empfehlen.

 
Tracklist: Lineup:
1. Entrance
2. Beauty Will Fade
3. Gypsies' Dance Part 2
4. Intuneric V
5. Haita Di Lupi
6. When The Soulreapers Cry
7. Intuneric VI
8. All That Remain
9. Intuneric VII
10. Of Madness In Its Purity
11. Shadows With Tales To Tell - Live In The Black Circus (Bonus track Asia)
12. Tour Diary 2005 (Bonus video CD Asia)
 
Gesang: Lars F. Larsen
Gitarre: Kristian Larsen
Schlagzeug: Mads Volf
Bass: Kasper Gram
Gitarre: Martin Arendal

 
8.0 Punkte von nameless (am 10.09.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 10.09.07 wurde der Artikel 4496 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8