Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Iced Earth (USA) "Framing Armageddon" CD

Iced Earth - Framing Armageddon - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: SPV  (178 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 7.9.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 69:05
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.icedearth.com
 Leserwertung
7.14 von 10 Punkten
bei 7 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Iced Earth:
REVIEWS:
Iced Earth The Glorious Burden
Iced Earth Tribute To The Gods
Iced Earth Dark Genesis
Iced Earth Framing Armageddon
Iced Earth I Walk Among You
Mehr über Iced Earth in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ich habe mich lange auf das neue Werk aus dem Hause Schaffer und Co. gefreut und nun liegt es endlich vor mir. Ein schön aufgemachtes Digi, wie man es von Iced Earth gewohnt ist.
Die Scheibe, welche mit 19 Tracks bestückt ist und fast 70 min Spielzeit hat, zündet auf Anhieb und lässt keinen Zweifel daran das es sich hier um Musik aus der Feder Jon Schaffers (welcher fast ausschließlich für Musik und Lyrics verantwortlich zeichnet) handelt. Das Booklet ist natürlich mit allen Texten bestückt und hält alle Infos parat welche man braucht.
Der Gesang des Rippers (Tim Owens) macht sein übriges und auch wenn einige Fans Matthew Barlow nachtrauern (auch ich gehöre dazu), so muss man doch anerkennen das die Stimme von Tim genauso gut zu Iced Earth passt wie die von Matt. Auch wenn er zu Weilen etwas quäckig singt(„Setian Massacre”). Auf dieser Scheibe kommt es mir auch so vor als würde er hier das ein oder andere mal die ein oder andere Oktave tiefer singen als noch auf „The Glorious Burden“.
Die Scheibe bietet Ami Power Metal vom Besten, mit allen Trademarks der Band, fette nach vorn treibende Gitarren, großartigen Chorus und jede Menge Breaks und Übergänge. Die ganze Scheibe ist wie aus einem Guss und man kann gar nicht anders als sie am Stück zu hören. Was man bei einem Konzept Album natürlich sowieso machen sollte, da ja kein Song wirklich für sich alleine steht. Das ganze Album erzeugt genau die Atmosphäre, welche es zu den Lyrics braucht und untermalt die Geschichte (es geht darum das die Setianer, welche die Erde bevölkern und von den Menschen, welche aus einer fernen Galaxie kommen, gemordet werden Doch da die Setianer extrem Naturverbunden waren, rächt sich nun die Erde mit Naturkatastrophen) perfekt. Der Fantasie von Jon sind hier keine Grenzen gesetzt. Die ganze Geschichte könnt ihr in der September Ausgabe des Rock Hard lesen.
Ausfälle gibt es hier keine zu verzeichnen und nachdem das letzte Output von Iced Earth doch etwas schwächelte zeigen sich hier wieder die Stärken der Band. Selbst das ein oder andere kleine Soli ist hier vorhanden. Auch wenn das Werk manchmal ein wenig überladen klingt zücke ich hier 9 Punkte

Anspieltipps möchte ich hier keine geben, diese Scheibe sollte man am Stück hören.

Band Website: http://www.icedearth.com

Discographie:

Iced Earth 1991
Night Of The Stormrider 1992
Burnt Offerings 1995
The Dark Saga 1996
Days Of Purgatory (Comilation)1997
Something Wicked This Way Comes 1998
Alive In Athens (3CD Live) 1999
Dark Genesis (Box Set 5CD) 2001
The Melancoly E.P. 2001
Horror Show 2001
Tribute For The Gods (Tribute Album) 2002
The Reckoning E.P. 2003
The Glorious Burden 2004
The Blessed And The Damned (Compilation)2004
Gettysburg 1863 DVD 2005
Alive In Athens DVD 2006
Overtuere Of The Wicked E.P. 2007
Framing Armageddon (Something Wicked Part1) 2007

 
Tracklist: Lineup:
1. Overture
2. Something Wicked pt. 1
3. Invasion
4. Motivation of Man
5. Setian Massacre
6. A Charge to Keep
7. Reflections
8. Ten Thousand Strong
9. Execution
10. Order of the Rose
11. Cataclysm
12. The Clouding
13. Infiltrate and Assimilate
14. Retribution Through the Ages
15. Something Wicked pt. 2
16. The Domino Decree
17. Framing Armageddon
18. When Stars Collide (Born is He)
19. The Awakening
 
Rhytmus-, Bass-, Lead-, Clean & Acoustic Giutar, Vocals: Jon Schaffer
Lead Vocals: Tim ´Ripper´ Owens
Drums: Brent Smedley

 
9.0 Punkte von gelal (am 11.09.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 11.09.07 wurde der Artikel 7412 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8