Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Aiden (USA) "Conviction" CD

Aiden - Conviction - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Victory Records  (85 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 17.8.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 36:56
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.aiden.org
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Aiden:
REVIEWS:
Aiden Our Gangs Dark Oath
Aiden Conviction
Mehr über Aiden in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Das nunmehr dritte Album namens „Conviction“, der Band AIDEN aus Seattle, steht seit einigen Tagen in den Plattenläden. Mit den Vorgängeralben ist AIDEN der kommerzielle Durchbruch bereits gelungen und die Band wurde als beste Newcomerband gefeiert. Nun möchte das Quintett mit „Conviction“ an die Erfolge anknüpfen und auch letzte Zweifler überzeugen.
Das Piano-Intro „The Opening Departure“ ist düster angehaucht und macht Lust auf das Kommende. Aber wer nun auf gute handgemachte Rockmusik wartet, wird wohl etwas enttäuscht sein. Bei „She Will Love You“ wird schnell klar, dass AIDEN sich vollkommen der kommerziellen Schiene verschrieben haben und nur MTViva tauglichen Emo-Pop (Rock?) produzieren. Dabei geht aber die Originalität und Eigenständigkeit leider vollkommen den Bach runter und heraus kommt oftmals lieb-und leblose Popmucke.
Auf der Scheibe sind dennoch auch Songs mit Ohrwurmcharakter vertreten. So z. B. „Moment“ oder das ruhigere „Hurt Me“ oder etwas rockiger „Teenage Queen“. Die Produktion ist dem kommerziellen Gedanken komplett untergeordnet und heraus kommt ein fast schon steriler Sound ohne jegliche Ecken und Kanten, oder auch nur Aha-Effekte.
Auch eigentlich schöne Songs wie „Believe“ und „Darkness“ werden ihre Liebhaber finden, was fehlt ist wiederum das Herzblut mit dem wahre Hits geschrieben werden. Wer allerdings auf klischeefreie Musik steht und nicht unbedingt zur Radiomucke greifen möchte, findet im riesigen Pool ungeschliffener Rohdiamanten sicher interessantere Rockbands die nicht nur auf den Kommerz abgerichtet sind.
 
Tracklist: Lineup:
1. The Opening Departure
2. She Will Love You
3. Teenage Queen
4. Hurt Me
5. Moment
6. Darkness
7. Son Of Lies
8. Believe
9. Bliss
10. The Sky Is Falling
 

 
6.0 Punkte von Manuela (am 07.10.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Metal in allen möglichen und unmöglichen ? Variationen.
X   Aktuelle Top6
1. System Of A Down "Hypnotize"
2. Ektomorf "Instinct"
3. Korn "See you on the other side"
4. Motörhead "Inferno - 30th Anniversary Edition"
5. Paradise Lost "Paradise Lost"
6. In Extremo "Mein rasend Herz"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "St.Anger"
2. Korn "Best of"
3. Accept "Metal Heart"
4. Type O Negative "Life is killing me"
5. Dio "Holy Diver"
6. Sepultura "Roorback"

[ Seit dem 07.10.07 wurde der Artikel 4508 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8