Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Crux (Tschechien) "Rev Smrti (Re-Release)" CD

Crux - Rev Smrti (Re-Release) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: I Hate Records  (58 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 23.4.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:31
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrash Metal/Black Metal
Homepage: http://
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Crux:
REVIEWS:
Crux Rev Smrti (re-release)
Mehr über Crux in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bei den mir bis dato unbekannten CRUX handelt es sich um eine Band aus Tschechien, die schon vor dem Fall des Eisernen Vorhangs Musik gemacht hat. Von 1988 bis 1993 entstanden zwei Demotapes ("Scream Of Death" = "Rev Smrti" und "Terrific Warrior"), die im damaligen Ostblock neben den Werken von Zeitgenossen wie MASTER’S HAMMER und TORMENTOR (Ungarn) für Aufsehen in der Szene sorgten. Nach 1993 wurden CRUX wieder ad acta gelegt, weil zwei der drei Mitglieder sich anderen Gruppen anschlossen, die aber genauso wenig über den Status des Insidertipps hinaus gekommen sind. Nach vierzehn Jahren entscheiden sich Originalmitglieder nun, sämtliches Demomaterial auf einer CD zu veröffentlichen. Die o.g. Namen lassen schon die Richtung erahnen, und wenn man weiss, dass sich damals in Osteuropa gerade Bands wie SODOM, KREATOR, DESTRUCTION und BATHORY grosser Beliebheit erfreuten, dann ist der Stil von CRUX bereits hinlänglich beschrieben.

Traditioneller Thrash Metal mit ordentlich Black Metal und teilweise Death Metal gemischt. Einerseits wird brutal losgeprügelt, um andererseits unerwartete Ausflüge in epische Akustikparts vorzunehmen. Eine sehr starke BATHORY-Schlagseite hat unter dieser Prämisse „Pinnacles“ vorzuweisen. Auch wenn die alten Tapes komplett gemastert wurden, schwankt die Soundqualität doch erkennbar. Die Mixtur aus frühem Thrash Metal und Black Metal kommt insgesamt roh und ungehobelt aus den Boxen, aber unter dem Aspekt der damaligen Aufnahmebedingungen macht gerade das die Musik authentisch. Die doppelt genannten Songs in der zweiten Hälfte der CD wurden von den neuen Bands der CRUX Mitglieder eingespielt. Im Booklet finden sich zudem viele Fotos und eine ausführliche Bandgeschichte von Petr Hosek. Fans von exotischen Underground-Acts können ruhig ein Ohr riskieren.
 
Tracklist: Lineup:
01. Bells Of Return
02. Scream Of Death
03. Demons Of Darkness
04. Pinnacles
05. The First Key
06. The Void
07. Awathea
08. Demons Of Darkness
09. The Last Key
10. Awathea
11. Farmhouse

 
Bass: Roman Kribek
Gitarre: Petr Hosek
Drums: Rene Kostelnik

 
ohne Wertung von Armin (am 17.10.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 17.10.07 wurde der Artikel 4229 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8