Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Between the Buried and Me (USA) "Colors" CD

Between the Buried and Me - Colors - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Victory Records  (85 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.9.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 64:12
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Progressive Death-Metalcore
Homepage: http://www.betweentheburiedandme.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Between The Buried And Me:
REVIEWS:
Between The Buried And Me The Anatomy Of
Between The Buried And Me Colors
Between The Buried And Me The Parallax Ii: Future Sequence
Mehr über Between the Buried and Me in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Dass die Krachmaten BETWEEN THE BURIED AND ME eine der talentiertesten Bands im progressiven Extrem-Metal-Zirkus sind, haben die Jungs aus Raleigh, North Carolina bereits auf ihrem selbstbetitelten Debut aus dem Jahre 2002 bewiesen. Sowohl „The Silent Circus“ (2003) als auch „Alaska“ (2005) untermauerten diese These aufs Äußerste. Der nun mit „Colors“ treffend betitelte vierte Longplayer stellt aber zweifellos die bisher reifste Leistung der Truppe dar. Wenn man sich aufgrund der hier dargebotenen Stil- und Ideenvielfalt an Bands wie THE MARS VOLTA oder REFUSED erinnert fühlt, liegt man zwar alles andere als falsch; BETWEEN THE BURIED AND ME operieren jedoch nach wie vor auf einem mächtig aggressiven und technischen Death-Metal-Fundament. Umso spannender wirken daher auch die stilistischen wie auch stimmungsmäßigen Gegensätze der überaus vielschichtigen Kompositionen. So reicht das Spektrum auf „Colors“ von leisen besinnlichen Instrumentalpassagen über gelegentliche Ausflüge in Jazz-, Klassik-, Indie-Rock- und Ethno-Gefilde bis hin zu finnischem Melodic-Metal, black-metallischen Blastgewittern und bizarren Chaoscore-Breaks en Masse. Sphärische Keyboardparts, ungewöhnliche Instrumente wie Didgeridoo, Hammond, Akkordeon usw. sowie eine dicke Prog-Rock/Metal-Schlagseite à la DREAM THEATER machen diese Platte zu einem - wenn auch sicher nicht leicht verdaulichen - Musik-Erlebnis der Extraklasse. Schon beim ersten Teil von „Foam Born“, das sich von einem leisen Piano meets Gesang-Intro innerhalb von einer Minute zu einer Synthie-geschwängerten Blastorgie à la EMPEROR entwickelt, hinterlässt eigentlich nur euphorisches Staunen. Allein was im Folgenden während der drei überlangen Nummern „Sun of Nothing“, „Ants of the sky“ und dem phänomenalen „White Walls“ geboten wird, spottet eigentlich jeder Beschreibung und rechtfertigt den Kaufpreis dieser CD dutzendfach. Wer sich Vertracktheit, Melodie, Dramatik, Chaos, Gefühl, technische Versiertheit, Aggression, Frische, Disharmonie, Tempo und Humor alles zusammen auf einer Platte vorstellen kann, der muss hier zugreifen.

Hier mal eine Auflistung von Referenzbands, zu denen in irgendeiner Weise ein Bezug zu „Colors“ herstellbar ist in beliebiger Reihenfolge:

CONVERGE, ARSIS, OPETH, BECOMING THE ARCHETYPE, WEEZER, HAWKWIND, STRATOVARIUS, ENSIFERUM, THE DILLINGER ESCAPE PLAN, DREAM THEATER, DYING FETUS, EMPEROR, REFUSED, DIMMU BORGIR, CARCASS, MANOWAR, KING CRIMSON, DISILLUSION, DEEP PURPLE, GLASS CASKET, THE MARS VOLTA, THE END, GILES, WAR FROM A HARLOTS MOUTH, ARSONISTS GET ALL THE GIRLS, YNGWIE MALMSTEEN, MANOWAR, IMMORTAL, THE FALL OF TROY, NECROPHAGIST, TOOL, CROWPATH, DEPECHE MODE, PINK FLOYD, DESPISED ICON, FROM A SECOND STORY WINDOW, EPHEL DUATH, FRANK ZAPPA

 
Tracklist: Lineup:
1 Foam Born (A) The Backtrack 2:13
2 (B) The Decade Of Statues 5:20
3 Informal Gluttony 6:47
4 Sun Of Nothing 10:59
5 Ants Of The Sky 13:10
6 Prequel To The Sequel 8:36
7 Viridian 2:51
8 White Walls 14:13

 

 
9.0 Punkte von Schneider (am 21.10.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
80`s Metal, Old School Thrash, Brutal & Technical Death, Metalcore, Hardcore, Mathcore, Hardrock, Melodic Rock/AOR, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Pretty Maids "Future World"
2. Annihilator "Set the world on fire"
3. Skid Row "Skid Row"
4. Ugly Kid Joe "America`s Least Wanted"
5. Hellogoodbye "Zombies! Aliens! Vampires! Dinosaurs! "
6. Dover "The Flame"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dio "Holy Diver"
2. Iron Maiden "7th Son of a 7th Son"
3. AC/DC "Flick of the Switch"
4. Black Sabbath "Heaven and Hell"
5. Entombed "Clandestine"
6. Metallica "Master of Puppets"

[ Seit dem 21.10.07 wurde der Artikel 4955 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8