Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Lana Lane (USA) "Red Planet Boulevard" CD

Lana Lane - Red Planet Boulevard - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Frontiers Records  (393 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 7.12.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 69:02
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodic Hardrock / Progrock
Homepage: http://www.lanalane.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Lana Lane:
REVIEWS:
Lana Lane Red Planet Boulevard
Mehr über Lana Lane in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

So ziemlich jedem Freund des orchestralen Prog-Rocks sind die Namen Lana Lane und der ihres Mannes Erik Norlander geläufig. Seit Jahren stehen diese Namen für Eigenständigkeit und Qualität. Die Unterschiede der einzelnen Veröffentlichungen sind zwar meist nicht nennenswerter Natur, aber die Qualität ist ganz weit oben anzusiedeln. So verhält es sich auch auf dem neuen Output der Prog-Queen, welches wieder einmal unter der Regie ihres Gatten eingespielt wurde, der diesmal nicht nur die Keyboard-Parts übernommen hat, sondern zusätzlich auch noch die Bass-Linien eingespielt hat. An der Gitarre finden wir Peer Verschuren und an den Drums hat sich kein geringerer als Ernst Van Ee verirrt. Mit dieser Mannschaft im Rücken kann eigentlich nichts mehr schief gehen. So finden wir vom kraftvollen Opener „Into The Fire“ bis zum verspielten „Stepford, USA“ so ziemlich alles, was Lana Lane ausmacht: Melodischer energiegeladener Gesang, nachvollziehbare Klangstrukturen und vor allem die ausgesprochene Eingängigkeit sämtlicher Songs. Die Experimente werden klein gehalten, was den Songs sehr zum Vorteil dient und sie dadurch auch nie langweilig oder gar nervend werden lässt. Gerade diese schmale Gratwanderung zwischen Komplexität und gleichzeitiger Eingängigkeit haben ihr bisher den Weg geebnet und sie hat gut daran getan, von diesem Pfade nicht abzuweichen. Konstante Qualität dieses Ausmaßes bekommen leider nur sehr wenige Musiker in ihrer Laufbahn zu Stande, was wieder einmal für das eingespielte Team Lane / Norlander spricht. Natürlich sind da keine Innovationen oder gar Abweichungen von eingetreten Pfaden zu erwarten, nur wer will das bei Lana Lane schon wirklich hören? Freuen wir uns über ein weiteres Highlight in ihrer Karriere.

Fazit: Wie gehabt grossartige Qualität und Quantität.
 
Tracklist: Lineup:
1. Into The Fire
2. The Frozen Sea
3. Capture The Sun
4. Jessica
5. Stepford, USA
6. Shine
7. Lazy Summer Day
8. No Tears Left
9. Save The World
10. Angels And Magicians
11. The Sheltering Sorrow
12. Red Planet Boulevard

 

 
8.0 Punkte von Christoph (am 05.12.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 05.12.07 wurde der Artikel 4687 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8