Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 A Chinese Firedrill (USA) "Circles" CD

A Chinese Firedrill - Circles - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Prog Rock Records  (43 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 8.2.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:59
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Prog Rock
Homepage: http://www.joeyvera.com/achinesefiredrill.html
 Leserwertung
5 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu A Chinese Firedrill:
REVIEWS:
A Chinese Firedrill Circles
Mehr über A Chinese Firedrill in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Hinter dem Namen A Chinese Firedrill verbirgt sich kein geringerer als das Multitalent Joey Vera; gegenwärtiger Bassmann von Fates Warning. Nun startet er mit einem neuen Solo-Album „Circles” durch.
Joey Vera , der jedem Matalhead bekannt sein dürft, nicht nur durch seine Aktivitäten bei OSI, Redemption oder Engine, bewegt sich hier etwas abseits seiner sonst metallastigen Basseinsätze. Neben dem obligatorischen Bassspiel, bedient er hier auch weitere Instrumente, wie u.a. Gitarre, Piano, Keybords, Dumbek – allemal hörenswert. Nur die Drumarbeit wurde von Greg Studgio übernommen. Doch auch Joey´s Stimme kann sich auf diesem Werk hören lassen. Er hat alle Songs dazu noch selbst komponiert, mit und gar letztendlich die Produktion in die Hand genommen. Ganz schön viel Arbeit.

Auf „Circles“ wechseln sich fette Gitarrenriffs mit melodischem Keyboards ab, wobei auch das das Zusammenspiel der Drums und dem Piano hier übereinstimmt. Irgendwo eine Mischung aus Pink Floyd, Peter Gabriel und Rush. Besonders möchte ich den letzten Track „Rock, Paper, Scissors“ mit seiner über neun Minuten Länge erwähnen. Ein geniales Stück, welches mich ein wenig an Allan Parson (Project) erinnern lässt.
„Circles" ist ein wunderbares, abwechslungsreiches, sehr introvertiertes und melancholisches Album, das musikalisch zwischen modernem Art Rock und Prog einzuordnen wäre. Hier hat sich nun wirklich ein Multitalent vorher Gedanken gemacht bevor er loslegt und ein durchweg gutes Werk abgeliefert; die CD ist –simpel ausgedrückt- vom ersten bis zum letzten Stück gelungen.

 
Tracklist: Lineup:
1. Circles
2. Automatic Fantasy
3. Insane
4. Siúcra
5. Never Say Never
6. Grass and Stone (Ethereal)
7. Rock, Paper, Scissors
 

 
7.5 Punkte von Kalle (am 15.01.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Genesis, Pink Floyd, Judas Priest und viel 70er Jahre Rock
X   Aktuelle Top6
1. Sylvan "Sceneries"
2. RPWL "Beyond Man And Time"
3. Haken "Visions"
4. Subsignal "Touchstones"
5. Riverside "Rapid Eye Movement"
6. Galahad "Empires never last"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Genesis "alles"
2. Pink Floyd "alles"
3. Dream Theater "alles"
4. Peter Pankas Jane "alles"
5. Judas Priest "alles"
6. Saxon "alles"

[ Seit dem 15.01.08 wurde der Artikel 5087 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8