Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Crime In Stereo (USA) "Crime In Stereo is dead" CD

Crime In Stereo - Crime In Stereo is dead - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Bridge Nine Records  (11 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2.11.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 35:12
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Hardcore mit Emorock Einflüssen
Homepage: http://www.crimeinstereo.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Crime In Stereo:
REVIEWS:
Crime In Stereo Crime In Stereo Is Dead
Mehr über Crime In Stereo in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Gestern noch das starke RUINER-Debüt, heute die neue CRIME IN STEREO und bald das H20-Comebackalbum… Bridge Nine Records haben im Moment ein sehr gutes Händchen in Sachen Hardcore und den dazu gehörigen musikalischen Ausläufern... CRIME IN STEREO IS DEAD heißt das dritte Album der fünf Amerikaner und sie haben dafür wieder einmal einen Labelwechsel vorgenommen. Nach dem altehrwürdigen Blackout Records und Dexter Hollands (THE OFFSPRING) Nitro Records ist nunmehr Bridge Nine Records die neue Heimat von CRIME IN STEREO und dort kann man sich musikalisch hervorragend zwischen Bands wie PALEHORSE, HAVE HEART oder OUTBREAK in das Labelroster einfügen.

Bei jedem dieser genannten Labelwechsel haben es sich CRIME IN STEREO nicht nehmen lassen, ihrem Sound einen moderneren „Look“ zu verpassen. Beinhaltete das Debüt noch nahezu reinen klassischen Hardcore, so nahm man sich bei dem Nachfolger einige melodische Bestandteile zur Hilfe, die CRIME IN STEREO angenehm an Bands wie LIFETIME oder REACH THE SKY erinnern ließ. Mit ihrem neuen Album CRIME IN STEREO IS DEAD ist man jetzt einen großen Schritt weitergegangen. Zu dem melodischen Hardcore gesellen sich nunmehr leicht punkige und gar zum Teil poppige Elemente, die CRIME IN STEREO zu einem schon manchmal progressiven Sound zusammenfügt und dabei in die Gefilde von BRAND NEWs letztem Album DEVIL AND GOD ARE RAGING INSIDE ME vorstoßen lässt, ohne dabei mit erhöhter Songlänge zu langweilen... Dieser Sound hat zur Folge, dass sich das Album wie aus einem Guss anhört und sich über die gesamte Laufzeit am besten entfalten kann. Leicht hervorzuheben aus dieser Geschlossenheit ist der starke Opener „XXXX (The first 1000 years of solitude)“, das gesetztere „Third atlantic“ und das überragende „Small skeletal“. Für mich ein wenig zu harmlos sind dagegen das etwas unkonventionelle „Unfortunate tourists“ und das langsame „Orbiter“, beides Songs, die irgendwie nicht zünden wollen…

CRIME IN STEREO haben mit ihrem neuen Album hochklassiges Material abgeliefert. Wie einige ehemals härtere Bands, wie die bereits genannten BRAND NEW oder auch THRICE, gelingt es CRIME IN STEREO den Weg von dem relativ simplen Sound zur „erwachseneren“ Musik zu finden. Trotz dieses starken Auftrittes hätte ich mir doch noch ein Album zwischen THE TROUBLED STATESIDE und CRIME IN STEREO IS DEAD gewünscht, dass das hohe Maß an Veränderung zwischen diesen beiden Alben ein wenig aufgefangen hätte.


Diskographie:
Split (w/Kill Your Idols) MCD (2003)
Explosives and the will to use them CD (2004)
The contract MCD (2005)
Fuel. Transit. Sleep. MCD (2006)
The troubled stateside CD (2006)
 
Tracklist: Lineup:
01. XXXX (The first 1000 years of solitude)
02. Third atlantic
03. …but you are vast
04. Animal Pharm
05. Small skeletal
06. Unfortunate tourists
07. Nixon
08. Vicious teeth
09. Almost ghostless/Above the gathering oceans
10. Orbiter
11. Choker
 
Vocals: Kristian Hallbert
Guitar, Vocals: Alex Dunne
Guitar: Gary Cioni
Bass: Mike Musilli
Drums: Scotty Griffin

 
8.5 Punkte von The Chosen One (am 25.01.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Punk, Hardcore, Emo, Rock, Alternative
X   Aktuelle Top6
1. Death By Stereo "Black sheep of the American Dream"
2. Stick To Your Guns "Diamond"
3. Strength Approach "With or without you"
4. Forever Young "The guarantee"
5. Heartbreak Stereo "Carried thorugh this waltz"
6. Lagwagon "Duh"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Bad Religion "Stranger than fiction"
2. Gorilla Biscuits "Start today"
3. NOFX "White trash, two heebs and a bean"
4. Samiam "Clumsy"
5. Slapshot "Sudden death overtime"
6. CIV "Set your goals"

[ Seit dem 25.01.08 wurde der Artikel 4230 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8