Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Burning Skies (England) "Greed.Filth.Abuse.Corruption" CD

Burning Skies - Greed.Filth.Abuse.Corruption - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Lifeforce Records  (52 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 21.3.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 28:22
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death Black Grind Hardcore Mix
Homepage: http://www.burningskies.co.uk
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Burning Skies:
REVIEWS:
Burning Skies Murder By Means Of Existence
Burning Skies Desolation
Burning Skies Greed.filth.abuse.corruption
Mehr über Burning Skies in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Im Jahre 2002 haben sich die Bristoler Jungs BURNING SKIES zusammengeschlossen und nunmehr kommt ihr drittes Output via Lifeforce Records heraus. BURNING SKIES scheinen sich bei Lifeforce wohl zu fühlen, was allerdings verständlich ist, denn ihre Musik passt sehr gut zum Label!

Elf Songs in gerade einmal 28 Minuten: das schreit förmlich nach Grindcore! Ist es auch, aber dies ist wahrlich nicht alles. Gleich der Opener macht unmissverständlich klar, dass die Wurzeln von BURNING SKIES auch im Hardcore und Death Metal liegen. `Warhate´ bietet brutale Hardcore- Vocals, wildes Grind-Geblaste und besonnene Death Metal- Parts , die brutal, aber überlegt daherkommen.

Mein Problem mit „Greed.Filth.Abuse.Corruption“ sind die sehr stark vertretenen Hardcore-Vocals. Ich habe nichts gegen Hardcore, im Gegenteil! Aber diese Vocals lassen die Musik BURNING SKIES zu sehr in den Bereich Deathcore abgleiten, was sehr schade ist, da man jedem der zehn Songs (Nummer Acht ist ein Instrumental) die Grind- und Death- Nähe anhört und man hört auch, dass diese Genres der Band noch besser stehen würden, wenn sie voll ausgebaut werden würden. Die Grind- und Death- Vocals können sich hören lassen und auch die spielerische Qualität des Instrumental- Fraktion! Also: mehr Grindcore, Mehr Death Metal und weniger Hardcore! Dann wird das nächste Album NOCH besser und brutaler!

Diskographie:
Murder by means of existence – 2004
Desolation – 2006
Greed.Filth.Abuse.Corruption – 2008

Line-Up:
Merv – Vocals
Liam – Guitar / Vocals
Chuck – Guitar
Ivesy – Bass
Phil - Drums

http://www.myspace.com/burningskies

 
Tracklist: Lineup:
1. Warhate 02:10
2. You Don't Have To Be Dead To Be In Hell 03:16
3. Y.G.F.F. 02:34
4. Rounding Up The Cattle 02:59
5. Abuse To Confuse 02:31
6. To Be The Man Who Has To Beat The Man 02:51
7. Spat Out And Stamped On 02:35
8. It's Hard To Breathe With A Bag On Your Head 01:19
9. Slashed, Thrashed And Fucked Up Beyond 02:35
10. Emocalypse 02:39
11. Sticky Richard 02:48
 

 
6.0 Punkte von Toby (am 25.03.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 25.03.08 wurde der Artikel 4215 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8