Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Illdisposed (Dänemark) "The Prestige" CD

Illdisposed - The Prestige - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: AFM Records  (233 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.3.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40:50
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Danish Power Excess Death Metal
Homepage: http://www.illdisposed.dk
 Leserwertung
6 von 10 Punkten
bei 3 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Illdisposed:
REVIEWS:
Illdisposed Burn Me Wicked
Illdisposed 1-800 Vindication
Illdisposed Kokaiinum
Illdisposed The Prestige
Illdisposed Sense The Darkness
Mehr über Illdisposed in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Kaum zu glauben, dieses Album ist mittlerweile das zehnte Output dieser Formation und doch haben ILLDISPOSED bei mir nie wirklich den Status einer jungen, aufstrebenden Band verloren. Seit Anfang der Neunziger lärmen sich die Jungs um Chefgurgler Bo Summer nun schon durch das metallische Paralleluniversum und spätestens mit den letzten beiden Alben „1-800 Vindication“ und „Burn Me Wicked“ auch mit einem gewissen Erfolg. Diese schafften es nämlich in die regulären dänischen Album-Charts. Außerdem durften ILLDISPOSED auch einen Beitrag zum Soundtrack des Horrorstreifens Saw beisteuern.
Ausschlaggebend dafür war sicherlich die Verwendung von Samples und cleanem Gesang.

Mit „The Prestige“ verlässt die Band allen Unkenrufen zum Trotz nun wieder die experimentellen Gefilde und liefert einen mehr als amtlichen, an frühere Tage angelehnten Death Metal Bolzen ab. Man hört, dass das Quintett dabei viel Freude hatte. Trotz der ganzen Heaviness wirkt alles locker flockig und aus Spaß an der Musik aus der Hüfte gespielt.
Das Intro „Let Go“ lässt sofort meine Mundwinkel nach oben schnellen, denn spätestens mit der einsetzenden Doublebassattacke wird klar, dass hier groovende Midtempo-Kracher den Schwerpunkt des Albums bilden werden und immer kurz bevor die Songs drohen im eingeschlagenen Fahrwasser unterzugehen werden sie punktgenau mit Hammer-Melodien ergänzt, die einen schnell wieder mit dem Kopf nicken lassen.
Nun ist es in der Tat so, dass sich die Band auf „The Prestige“ einen engen stilistischen Rahmen gesetzt hat, aber es wirkt dadurch kompakt und vor allen Dingen geht es voll nach vorne los.
Eigentlich ist jeder Song ein Dampfhammer, dessen verspielte Brachialität noch durch eine wuchtige Produktion gekonnt in Szene gesetzt wird. Zu den Überfliegern zählen meiner Meinung nach „Weak Is Your God“ und „The Key To My Salvation“.

Mit „Ich bin verloren in Berlin“ ist auch ein Titel mit deutschem Gesang am Start, dessen textliche Inhalte man aufgrund des leicht durch Effekte verfremdeten Gesangs von Bo nur erahnen kann. Dieser gehört allerdings zweifelsohne zu den Markenzeichen der Dänen.

Was ich ja schon immer an ILLDISPOSED toll fand ist, dass sie live absolute Spaßkanonen sind. Anders als bei genreähnlichen Bands lache ich immer Tränen, wenn die Ansagen zu den Songs auf radebrechendem deutsch gehalten werden. Besonders schlimm ist es, wenn die Band und ich den gleichen Alkoholpegel aufweisen. An Unterhaltungswert ist eine Live-Show der Jungs kaum zu überbieten.

Fazit: Wozu Experimente, wenn auch die rohe und urgewaltige alte Schule ein so orgiastisches Hörerlebnis bieten kann? Absolute Kaufempfehlung!
 
Tracklist: Lineup:
01. Let Go
02. The Tension
03. Weak Is Your God
04. Working Class Zero
05. A Song Of Myself
06. Like Cancer
07. Love Is Tasted Bitter
08. She Knows
09. A Child Is Missing
10. The Key To My Salvation
11. ...Your Devoted Slave
12. Ich Bin Verloren In Berlin

 
Vocals: Bo Summer
Guitar: Jakob Batten
Guitar: Frank "Hellboss" Gottschalk
Bass: Jonas Kloge
Drums: Thomas Jensen

 
9.0 Punkte von Arne (am 04.04.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Anfänge mit 80er Heavy- und 90er Death-Metal, inzwischen findet auch alles jenseits des metallischen Paralleluniversums bei mir Gehör
X   Aktuelle Top6
1. Frozen Plasma "Tanz die Revolution EP"
2. Planetakis "Pogo In The Shoes Of Kylie Minogue"
3. Myra "Godspeed"
4. Excrementory Grindfuckers "Headliner Der Herzen"
5. The Asteroids Galaxy Tour "Fruit"
6. Cancer Bats "Bears, Mayors, Scraps And Bones"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Judas Priest "Painkiller"
2. Carcass "Heartwork"
3. In Flames "Whoracle"
4. Overkill "Wrecking Your Neck - Live"
5. Paradise Lost "Gothic"
6. Senser "Stacked Up"

[ Seit dem 04.04.08 wurde der Artikel 5468 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8