Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Dante (Deutschland) "The Inner Circle" CD

Dante - The Inner Circle - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 9.2.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 64:06
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: vertrackte zu erforschende progressive Musik in Überlänge
Homepage: http://www.danteband.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Dante:
REVIEWS:
Dante The Inner Circle
Dante Saturnine
Dante November Red
Dante When We Were Beautiful
INTERVIEWS:
Dante - November Red - Der Kreislauf Des Lebens
Mehr über Dante in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wie erschaffe ich eine Band? Ganz einfach! Ich gehe mit einem Kumpel auf ein Konzert und beschließe danach selbst eine Band zu gründen, welche dann genau diese Art von Musik spielt wie ich sie gerade gehört habe. Geht Nicht! Geht sehr wohl. So geschehen 2005 in Bayern. Nach einem gemeinsam besuchtem Dream Theater Konzert beschlossen Gitarrist und Produzent Markus Berger und der klassisch ausgebildete Pianist Markus Maichel eine eigene Prog-Band zu gründen. Mit Alexander Göhs(Gesang) und Christian Eichlinger(Schlagzeug) stand dann 2007 das Line Up(mittlerweile ist auch noch Bassmann Dennis Neumeier dazu gestoßen). Umso erstaunlicher dass wir es anno 2008 bereits mit einem ziemlich reifen Album zu tun bekommen, was auch noch in Eigenregie entstand.
Das die Jungs eine große Neigung zu Dream Theater und Co. besitzen hört man nicht nur ihrer Musik an sonder zeichnet sich auch durch die Länge der Tracks auf „The Inner Circle“ aus. So gibt es hier zwar auch zwei „normal lange“ Songs mit 3 ½ „For I Am“ und 4 ½ min „The Giving“, aber eben auch Stücke in Überlänge mit z.B. 18 ½ min „The Taking“.
Hier bekommt man über eine Stunde ProgMetal zum genießen. Alles was sich ein Prog Herz wünscht wir aufgefahren, vertrackte Passagen, frickelnde Gitarren, Keyboardsounds und klassische Parts. Alles ist ziemlich gut verpackt und nichts von alledem wird auf die Dauer übertrieben und nervig, wann immer diese Gefahr im Raum steht kommt ein Break oder Rhythmuswechsel.
Zu hören gibt es aber keine Kopie von Dream Theater oder anderen etablierten Szenegrößen, nein, „The Inner Circle“ klingt doch ziemlich Eigenständig. Außerdem hat man mit Alexander eine super Stimme am Mikrophon. Sein Gesang ist irgendwo zwischen hohen und mittleren Oktaven angesiedelt und wirkt dadurch doch eher weich. Dies kommt der Musik sehr zu gute, denn dieses, ich nenne es mal, „Eunuchen“ – Gequieke fehlt hier völlig. Was ich als sehr positiv empfinde. Ein weiterer Pluspunkt ist das Cover Artwork, welches sehr gelungen ist und schon den Progressiv Charakter der Musik erahnen lässt. Auch ein fettes Booklet ist dabei und gibt dir alle Lyrics und Infos die du brauchst.

Fazit: Mit „The Inner Circle“ haben Dante ein super Debüt abgeliefert, welches um so höher einzustufen ist, da es in Eigenregie entstanden ist (das soll jetzt nicht die Leistung von Markus, der hier auch als Produzent verantwortlich zeichnet, schmälern). Sie haben den Prog Metal nicht neu erfunden und sicher auch „noch“ keinen Klassiker abgeliefert. Allerdings ist ihnen hier ein Grundsolides Werk gelungen was Prog Fans und Leute mit offenen Ohren, welche in ihrem Musikgeschmack nicht stur in eine Richtung gehen, einen Kauf wert sein sollte. Songs wie „Faded“, „Ghost From The Past“ oder „The Taking“ zeigen das Potential der Band und lassen Großes erahnen 8/10 Punkte.

Für nur EUR 12,85, incl. Versand, könnt ihr euch die CD über die Home Pages der Band bestellen.

Anspieltipp: siehe oben

Band Website:

http://www.dantemusic.de , http://www.myspace.com/danteprog

Diskografie:

The Inner Circle CD 2008

 
Tracklist: Lineup:
1. Faded
2. Ghost From The Past
3. For I Am
4. Not Like Myself
5. More Or Less A Man

The Giving & The Taking

6. Part I: The Giving
7. Part II: The Taking

 
Piano / Keyboards: Markus Maichel
Guitar / Bass: Markus Berger
Vocals: Alexander Göhs
Drums / Ochestration: Christian Eichlinger

 
8.0 Punkte von gelal (am 13.05.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 13.05.08 wurde der Artikel 6070 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8