Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Beneath Flowers (Deutschland) "First Steps In Light" CD

Beneath Flowers - First Steps In Light CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 35:00
Musikstil: Avantgarde/Dark/Industrial   (279 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Dark Metal
Homepage: http://www.beneath-flowers.de
 Leserwertung
8 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Beneath Flowers:
REVIEWS:
Beneath Flowers First Steps In Light
Beneath Flowers To Dispel
Mehr über Beneath Flowers in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

In Franken tut sich was !!! Dies belegt zum wiederholten Male das hier vorliegende erste Lebenszeichen der Dark Metal-Band BENEATH FLOWERS, welche sich aus Recken aus Nürnberg, Lauf und Fürth zusammensetzt. Die Jungs spielen laut eigener Aussage „Dark Progressive Death Metal“, wobei mir hier noch die Vokabel „Melancholic“ fehlt.
„Death Metal“ ist eigentlich nur die Stimme von Stefan Banz, dessen Repertoire sehr weit gesteckt ist und auch emotional-eingängigen ‚cleanen’ Gesang umfaßt.
Die Mucke ist schwarz, tiefschwarz und stellenweise bis in Doom-Gefilde herunter verlangsamt. Das tut dem auf Anhieb sympathischen Eindruck des Fünfers aber keinen Abbruch. Dies ist genau die richtige Musik für die „schwarzen Monate“, wie die Bretonen den Zeitraum zwischen November und Februar nennen.
Man merkt natürlich an der etwas verwaschenen Produktion und am teilweise noch etwas gestelzten und holprigen Songwriting und –arrangement, daß wir es hier mit waschechten Amateuren zu tun haben, welche aber mit Leib und Seele hinter ihrer Sache stehen und offensichtlich riesigen Spaß an ihrer Musik haben.
Dieser Enthusiasmus, welcher wirkungsvoll transportiert wird, macht die eingangs erwähnten Defizite teilweise wieder wett. „First Steps In Light“ versprüht in jeder Sekunde authentische Übungsraumatmosphäre; dadurch hören sich die einzelnen Tracks nicht so perfekt und steril an wie so manche Major-Produktion.
Hier hilft, wie so oft, nur selbst reinhören und hierfür gibt es jetzt noch einige Anspieltips: Hier wäre zum ersten das rauchig-doomige ‚White Raven’, welches mich in seiner Zeitlupenhaftigkeit stellenweise an die australischen Doomster PARAMAECIUM erinnert.
‚Conclusive Hour’ geht deutlich schneller zur Sache und entwickelt sich zu einem überraschend komplexen Progressive Metal-Stück.
‚When All Clocks Sleep’ beginnt dann wieder als zähflüssiges Ultraheavy-Doom-Stück und geht dann in eine Trauer-Elegie über, die doch ganz stark an die allerersten Sachen der Götter MY DYING BRIDE erinnert – so aus der Zeit des „Symphonaire Infernus Et Spera Empyrium“-Mini-Albums etwa. Im weiteren Verlauf entwickelt sich das Stück zu einem heftigen Death Metal-Bastard reinsten Wassers mit gelegentlichen BM-Keifattacken. Dann wieder MY DYING BRIDE-Melancholie ... zusammenfassend ist dies das abwechslungsreichste und beste Stück auf dem Album.

Fazit: Fans melancholisch-stimmungsvollen Metals mit starker Untergrund-Attitüde sollten mal in „First Steps In Light“ reinhören – es könnte sich lohnen ! 7 Punkte.
Das Teil ist über die Webseite für 7 Euren inkl. Porto und Verpackung zu haben.
So kann ich mich nur dem Gruß der witzig gestalteten Presseinformation anschließen:
„Schöne Grüße aus dem lauschigen, aber nicht ganz so langweiligen Bierland Franken !!“

VÖ: Bereits erschienen

Tracklist:
1. Intro
2. Old Man
3. White Raven
4. Conclusive Hour
5. When All Clocks Sleep
6. From A Dead Cold Hand

Line-Up:
Stefan Hummel – Rhythmus- und Sologitarre
Stefan Stock – Rhythmusgitarre
Stefan Banz – Stimme
Norman Theml – Baß
Thomas Hummel – Schlagzeug

 
7.0 Punkte von WARMASTER (am 15.11.2004)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 15.11.04 wurde der Artikel 5813 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8