Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Re-Release Cephalic Carnage (USA) "Conforming To Abnormality" CD

Cephalic Carnage - Conforming To Abnormality - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Relapse Records  (104 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 5.5.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 47:30
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Grind / Tech-Death
Homepage: www.cephaliccarnage.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Cephalic Carnage:
REVIEWS:
Cephalic Carnage Xenosapien
Cephalic Carnage Conforming To Abnormality
Cephalic Carnage Misled By Certainty
Mehr über Cephalic Carnage in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nicht selten gibt es Bands die vielleicht nur zwei Alben rausgebracht haben, welche dann bis zur Unkenntlichkeit re-released werden und immer wieder neuaufgemacht, neues Label, Coverartwork aufgemotzt, vielleicht neu eingespielt, oder einen anderen Sänger oder bla bla bla.. ihr wisst was ich meine.
Dieses ist einer der Fälle wo ein Re-Release endlich mal wieder einen Sinn ergibt. Die Originalversion dieses Debütalbums kam 1998 auf den Markt. Schwer zu bekommen war diese Version allemal. Das Originalcover war auch pottenhässlich und auch der Sound ließ bei weitem zu Wünschen übrig.
Nun kommt das Album "Conforming To Abnormality" nicht nur einfach erneut auf den Markt, sondern der Sound wurde richtig schön dick gemacht und auch das Coverartwork wurde neugestaltet. Die Scheibe kommt mit sage und schreibe 21 ... das sind EINUNDZWANZIG... Bonustracks daher und somit wurde die Spielzeit von einer Originalen Länge von knappen 32 Minuten um schöne 15 Minuten verlängert. Die meisten dieser Bonustracks sind vom Split mit Anal Blast und gehen schon eher in die Grindcore Richtung als der Rest der Platte. Viele kurze Spaßtracks und kleine Elektro- und Filmeinspieler sorgen für das richtige Ambiente.

Damals war dieses Album eine Art Meilenstein, da man eine Mixtur aus Death und Grind erschuf, die in diesem Facettenreichtum noch nicht allzu bekannt war. Grindcore war "out" Deathmetal war "in" und somit erstellte man eine Mischung die die Band selbst damals als "Hydro-Grind" bezeichnete. Was damals ein "Kunstwerk" war, ist in der heutigen Zeit allerdings nicht mehr allzu aktuell. Die vielen Spielereien auf dieser Scheibe werden auch heute noch von vielen Technikfreaks als genial angesehen werden, allerdings vermisst man nach einer Weile das gewisse Etwas. Manche Songs werden nie an Spaß verlieren ("Analytical", "Extreme Of Paranoia"), doch als Gesamtes finde ich das Album eher mittelklasse.


Fazit: Schönes, sinnvolles Re-Release welches allen Fans von Grind und Tech-Death Freude bereiten sollte.
 
Tracklist: Lineup:
01. Anechoic Chamber
02. Jihad
03. Analytical
04. Wither
05. Regalos De Mota
06. Extreme of Paranoia
07. A.Z.T.
08. Waiting for the Millennium

Bonus Tracks:
09. Live at Your Moms House
10. Exhumed Remains
11. Britches
12. The Struggle
13. Trailor Park Meth Queen
14. Phantom Pharter
15. Strung Out on Viagra
16. Perversions and the Guilt After
17. Stepped in Cow Shit Blues
18. Father Pederast
19. Once More With Out Feeling
20. Untitled
21. Untitled
22. Shut Up
23. Novocail (Re-Installing Teeth)
24. Shrump Po´ Boy
25. Celebrate
26. Occular Penile Receptacle
27. Dave´s Lunch
28. Untitled
 

 
7.0 Punkte von CrEEpYBaStArD (am 01.07.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Wurzeln im Hard Rock und Heavy-True-Power Bereich, mittlerweile hauptsächlich Thrash, Death und Blackmetal
X   Aktuelle Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. I "Between Two Worlds"
5. Satariel "Chifra EP"
6. Benighted "ICON"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. The Haunted "rEVOLVER"
5. Iced Earth "Alive In Athens"
6. Dissection "Live Legacy"

[ Seit dem 01.07.08 wurde der Artikel 3946 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8