Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Colour Haze (Deutschland) "All" CD

Colour Haze - All - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Elektrohasch Schallplatten  (12 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 25.7.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 65:19
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Heavy Psychedelic Rock
Homepage: http://www.colourhaze.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Colour Haze:
REVIEWS:
Colour Haze All
Colour Haze Burg Herzberg Festival 18. Juli 2008
Colour Haze She Said
Mehr über Colour Haze in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Obwohl diese Combo schon vielen bekannt sein dürfte (sollte) und somit klar ist, was hier zelebriert wird, so muss man eins zugeben, würde man sich dieser CD widmen ohne den Bandnamen zu kennen, dann kommt wahrscheinlich auch folgendes dabei heraus: dies sind die „Lost tapes“ von gewissen Musikern wie Josh Homme & Nick Oliveri, Jim Morrison & Ray Manzarek, Jake Bruce & Ginger Baker. Aber nun, die Realität sagt, dies sind Colour Haze aus Deutschland. Sie treiben seit mittlerweile 1995 ihr Unwesen und dies mit ihrem einfühlsamen und ureignen Psychedelic Heavy Rock. Auch wenn dabei oft der sandige Wüstenrock, also Queens of The Stone Age-like oder der Doors-Stil im Raume herumschwirrt.

Das siebte Werk „All“ bietet gewohnt schöne, wohlklingende, melodische und abgespacte Rockmomente, die eben mit einer weichen (stoned-like) Stimme, verfeinert werden. Alles nicht wirklich neu, warum auch, aber es erfüllt eben das Klischee des Genres voll und ganz. Und es klingt allemal originell, was eben für die Erfahrung dieser Band spricht.
Kurzum: „All“ ist die Antwort auf den psychedelisch angehauchten Stoner Rock anno 2008 und beweist einmal mehr, dass die Hippie Zeit noch lange nicht vorbei ist und sich weiterhin mit dem rauchigen (Kraut)Rock verschmelzen lässt. Also Fans des Genres können beruhigt zugreifen; ihr werdet mal wieder in Trance verfallen.

Besonders schön: das Album erscheint auch als Doppel-Vinyl (180 gr.) im edlen Klappcover.

Diskografie:
1995 „Chopping Machine“
1999 „Seven“ und „Periscope“
2000 „CO2“
2001 „Ewige Blumenkraft“
2003 „Los sounds de Krauts“
2004 „Colour Haze“
2006 „Temple“
2008 „All“
 
6.5 Punkte von Arturek (am 17.07.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 17.07.08 wurde der Artikel 4265 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8