Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Les Fragments de la Nuit (Frankreich) "Musique du Crépuscule" CD

Les Fragments de la Nuit - Musique du Crépuscule - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Equilibrium Music  (14 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 20.6.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40:33
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Neo-Klassik
Homepage: http://www.lesfragmentsdelanuit.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Les Fragments De La Nuit:
REVIEWS:
Les Fragments De La Nuit Musique Du Crépuscule
Mehr über Les Fragments de la Nuit in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Portugiesen von Equilibrium Music haben mal wieder einen interessanten Fang für ihr Label gemacht. Die Neuentdeckung hört auf den Namen LES FRAGMENTS DE LA NUIT, wurde von den Franzosen Michel Villar und Ombeline Chardes ins Leben gerufen und veröffentlicht mit „Musique du Crépuscule“ ihr erstes Album.

Wie man es von Equilibrium erwartet, handelt es sich bei den Franzosen natürlich nicht um knallharte Grindcore-Anhänger, sondern um klassische Musiker und Komponisten, die bereits mit vielen Soundtracks für Dokumentationen und Indie-Filmen Erfahrungen sammeln konnten. Auf „Musique du Crépuscule“ haben die insgesamt fünf fest dem Ensemble angehörenden Musiker nun das erste Mal sechzehn Songs ohne eine begleitende Visualisierung zusammengestellt und bewegen sich damit irgendwo im Bereich der Neoklassik und eines Soundtracks ohne Film. Dabei hört man den sehr schönen Liedern die Wurzeln der beiden Projektgründer eindeutig an: Mit einer angenehmem Varianz versehen bekommt man sowohl melancholische, als auch spannend-dynamische, verträumte und teilweise sogar verstörende Musik geliefert, die allerdings eher minimal im Stile eines Kammerorchesters agiert, anstatt den ganz großen Epikbombast aufzufahren. Die Instrumentierung setzt sich dabei durchgängig aus drei Violinen, einem Cello und einem Piano zusammen, wird aber stellenweise noch von zwei Damen unterstützt, die durch rein lautmalerischen Hintergrundsopran den entsprechenden Songs einen Hauch von Schaudern und Grusel hinzufügen.

Bei LES FRAGMENTS DE LA NUIT handelt es sich also eindeutig um eine weitere Kostbarkeit im Labelraster von Equilibrium Music. Alle Freunde gegenwärtiger klassischer Musik, aber auch von Soundtracks klassischer Gruselfilme dürften an „Musique du Crépuscule“ ihre helle Freude haben. Da fällt es irgendwann auch nicht mehr so schwer ins Gewicht, dass die Songs manchmal etwas kurz geraten sind und das Album bei sechzehn Tracks trotzdem nur vierzig Minuten Spielzeit aufweist.

 
Tracklist: Lineup:
01. Eveil des Fées
02. Assault
03. La Ronde des Fées
04. Entre Ciel et Fer
05. Devenons Demain I
06. Devenons Demain II
07. Solitude
08. Solarisation
09. La Chambre des Fées
10. Soleils Noirs pour Lune Blanche
11. La Mélodie de la Tête
12. Le Château Enchanté
13. Le Scarabée Bleu
14. Soleils Noirs pour Lune Blanche - Tango
15. Les Eaux Dormantes
16. Alpha du Centaure
 
Piano: Michel Villar
Violine: Ombeline Chardes
Vocals: Maryvette Lair
Vocals: Marion Gomar
Violine: Cendrine
Violine: Aurore
Cello: Ian-Elfinn

 
8.0 Punkte von Gorlokk (am 31.08.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 31.08.08 wurde der Artikel 4610 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8