Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Agrypnie (Deutschland) "Exit" CD

Agrypnie - Exit - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Supreme Chaos Records  (35 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 8.8.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 62:42
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Dark Metal / Black Metal
Homepage: http://www.agrypnie.de
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 3 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Agrypnie:
REVIEWS:
Agrypnie Split Mit Fated
Agrypnie F51.4
Agrypnie Exit
Agrypnie 16[485]
Agrypnie Aetas Cineris
Mehr über Agrypnie in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wem der Name AGRYPNIE jetzt spontan so gar nichts sagt, der sei aufgeklärt, dass es sich hier um das einstmals Solo-Projekt von Torsten, dem Unhold handelt, welcher seines Zeichen Sänger der inzwischen aufgelösten Black Metal Institution NOCTE OBDUCTA war. Noch vor dem Ende einer der innovativsten und interessantesten deutschen Black Metal Bands rief der gute Torsten AGRYPNIE ins Leben und veröffentlichte bereits 2006 das Debut namens „F51.4“. Nun liegt mit „Exit“ das Zweitwerk der zwischenzeitlichen Hauptband des Unholds vor und zeigt, dass nach dem Ende von NOCTE OBDUCTA noch nicht aller Tage Abend ist.

Denn obwohl „Exit“ durchaus eigene Facetten und Perspektiven aufzeigt, erkennt man in AGRYPNIE doch auch immer noch Überreste des einstmaligen NOCTE OBDUCTA Spirits. Unter dem Titel „Black Metal“ lässt sich die Musik auf der aktuellen Scheibe wenn man möchte durchaus zusammenfassen, doch schafft es das Album in seinen elf Songs, viele verschiedene Einflüsse und Richtungen der schwarzmetallischen Kunst zu vereinen und zu einem homogenen Ganzen zusammenzufügen. So finden ruhige Momente einer verlorenen Akustikgitarre zwischen den aggressiven Klängen genauso Platz, wie sphärische Keyboards, die die Songs aber nicht mit Pathos erdrücken, sondern genau das richtige Quäntchen an Tiefe hinzufügen und sich wunderbar mit den melodischen Gitarren in Erhabenheit vereinen. Torsten selbst „singt“ unterdessen nicht so sehr in höheren Tönen, wie man es noch von NOCTE OBDUCTA gewöhnt war, sondern brüllt viel mehr seinen Schmerz und seine Wut mit einer Inbrunst heraus, die hörbar unterstreicht, dass auf „Exit“ das erste Mal viele der deutschen Texte aus seiner eigenen Feder stammen und insofern auch von persönlicher Relevanz sind. Der Sound des Albums lässt AGRYPNIE in genau dem richtigen Licht erstrahlen, die diese Band und ihre Musik nötig hat: Mit einer differenzierten, relativ kalten aber trotzdem organischen Produktion versehen, gibt es auf „Exit“ nichts das scheppert, kratzt oder wie im Luftschutzbunker unter der Sitzbank aufgenommen klingt.

Aggressiv nach vorne preschend und im Gegensatz zum Vorgängeralbum mit einem richtigen Drummer, anstatt mit einem Drum-Computer versehen, passt bei AGRYPNIE diesmal alles zusammen, um dem geneigten Hörer mit „Exit“ ein feines Stück leicht avantgardistischen Dark/Black Metals mit einer emotionalen Bandbreite von Aggression über Melancholie und Verzweiflung bis zur Erhabenheit vorzusetzen. Applaus!

 
Tracklist: Lineup:
1. Mauern
2. Die Last der Erinnerung
3. Zivilisation
4. 0545
5. Fenster zum Hof
6. Wohin
7. Während Du schläfst
8. Schwarz
9. R40.2
10. In Den Weiten
11. Exit
 
Vocals: Torsten Hirsch
Live-Gitarre: Andreas Ballnus
Live-Gitarre: Domenik Papaemmanouil
Bass: Carsten Pinkle
Drums: René Schott

 
8.0 Punkte von Gorlokk (am 31.08.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 31.08.08 wurde der Artikel 4600 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8