Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Re-Release Defiance (USA) "Void Terra Firma" CD

Defiance - Void Terra Firma - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Metal Mind Productions  (333 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 71:08
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Bay Area Thrash
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Defiance:
REVIEWS:
Defiance Product Of Society
Defiance Void Terra Firma
Defiance Beyond Recognition
Defiance The Prophecy
Mehr über Defiance in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Roadrunner - Archive scheinen ein schier unerschöpflicher Quell für Re-Releases zu sein. Zumindest beschleicht einen dies Gefühl, wenn man auf den Backkatalog von Metal Mind Productions schaut. Nachdem schon das gute DEFIANCE Debüt Aufnahme in eben jenen Backkatalog fand, wartet nun mit „Void Terra Firma“ auch der Zweitling der Oakland Thrasher in aufgemotzter Form auf Käufer.

DEFIANCE gehören zu der zweiten Generation des Bay Area Thrash. Wie viele dieser Bands fielen auch sie der Folge des aufkeimenden Grunge Viruses zum Opfer.
Grunge allein ist aber im Falle von DEFIANCE nicht der Ursprung allen Übels, denn mit „Void Terra Firma“ hat man sich nicht ausnahmslos mit Ruhm bekleckert. Im Zeitalter der LP hätte man die A-Seite in Dauerrotation gehört, während die B-Seite nahezu unverschlissen geblieben wäre. Denn das Album fällt mit zunehmender Spieldauer qualitativ doch merklich ab. Aber trotz allem bekommt der Hörer immer noch ordentliche Kost geboten, was durchaus für die Qualität der „A-Seite“ spricht.
Die Saitenfraktion arbeitet wie schon auf „Products...“ auf hohem Niveau. Die Riffattacken kommen geradewegs auf den Punkt, auch die Soli wissen zu gefallen. Sicherlich das Highlight des Albums ist aber das verdammt starke Drumming von Matt Vander Ende, der als treibende Kraft an den Kesseln all seine Fähigkeiten in die Waagschale wirft und den Songs eine gehörige Portion Rohe Energie mit auf den Weg gibt. Das Resultat kann sich wahrlich hören lassen. Dagegen gibt es dann mit Steev Esquivel, der auf „Void Terra Firma“ seinen Einstand als Frontsau für DEFIANCE feiert, weniger positive Aspekte zu vernehmen. OK, Defiance haben in ihren Songs sicherlich einen hie und da durchklingenden Testament Einschlag und den gilt es natürlich auch stimmlich passend zu untermalen. Das Resultat klingt dann aber leider wie ein untalentierter Chuck Billy mit Stimmbandabszess, fernab von gut. Ken Elkinton war sicherlich auch kein Übersänger, aber Steev Esquivel ist definitiv noch mindestens eine Länge hinter seinen Qualitäten zurück.
Produktionstechnisch geht „Void Terra Firma“ geraaade noch in Ordnung. Teilweise aber zu Hochtonlastig und Dünn kommen die Songs aus den Boxen.

Das Re-Release von „Void Terra Firma“ ist 24 Bit Digital Remastered auf Gold-Disc im Metal Mind Productions üblichen Klapp Digi-Pack, nummeriert und auf 2000 Einheiten limitiert, erhältlich. Als Bonus gibt es einige 7 Demo Dreingaben

Anspieltipps:
Void Terra Firma, Deception of Faith, Skitz-Illusions, Slayground

Fazit:
Tja, was soll man zu DEFIANCE Zweitwerk „Void Terra Firma“ sagen. Vom instrumentalen Gesichtspunkt ist das Album sicher eine absolute Perle zünftigen Bay Area Thrashs. Aber der Gesang und die über die Gesamtspielzeit etwas abfallende Qualität des Albums dämpfen den durchaus positiven Eindruck doch merklich. Für beinharte Genreverfechter sicher ein „Must have“. Sonstige Interessenten können sich aber doch anderweitig orientieren.

Discography:
1989 - Product Of Society
1990 - Void Terra Firma
1992 - Beyond Recognition


 
Tracklist: Lineup:
1. Void Terra Firma
2. Deception Of Faith
3. Questions
4. Skitz-Illusions
5. Slayground
6. Killers (Iron Maiden Cover)
7. Steamroller
8. Checkmate
9. Buried Or Burned
10. Last Resort (Welcome To Poverty)

Bonus tracks:
11. Violent Remedy (Void) (demo)
12. Skitz-Illusions (demo)
13. Checkmate (demo)
14. Deception of Faith (demo)
15. Checkmate
16. Drum solo-Lockjaw
17. The Fault

 
Vocals: Steve Esquivel
Guitar: Doug Harrington
Guitar: Jim Adams
Bass: Mike Kaufmann
Drums: Matt Vander Ende

 
5.5 Punkte von Blizzard (am 08.11.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 08.11.08 wurde der Artikel 3964 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8