Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Re-Release Karma to Burn (USA) "Almost Heathen" CD

Karma to Burn - Almost Heathen - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: Metal Mind Productions  (333 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.10.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer:
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Instrumentaler, Psychedelischer Desert / Stoner Rock
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Karma To Burn:
REVIEWS:
Karma To Burn Wild Wonderful Purgatory
Karma To Burn Almost Heathen
Karma To Burn Karma To Burn
Karma To Burn Appalachian Incantation
Mehr über Karma to Burn in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nach dem Re-Release von „Wild Wonderful Purgatory“ via Metal Mind Productions gibt es von selber Stelle nun auch das 2002er Abschiedswerk „Almost Heathen“ der Desert Rocker KARMA TO BURN in aufgemotzter Form zu beziehen.

In den drei Jahren die zwischen den Veröffentlichungen lagen hat sich bei KARMA TO BURN wenig bis gar nichts getan. Man zelebriert immer noch geradlinig vorgetragenen sehr Riff orientierten Southern Rock mit leicht psychedelischem Einschlag. Die 10 Songs rocken ganz ordentlich, da gibt es auch bei „Almost Heathen“ nichts zu meckern. Musikalische Qualitäten besitzt die Band durchaus, Ansatzweise beweisen die Desert Rocker dies in nahezu jedem Song. Ein gutes Moment alleine reicht leider in den seltensten Fällen für gute Songs. Das neuerliche Fehlen eines Sängers lässt die KARMA TO BURN Songs beliebig austauschbar daherkommen. Alles verschwimmt im Einheitsbrei, mit zunehmender Spielzeit verstärkt sich der Eindruck, dass es völlig egal ist welchen Song welcher Platte man sich zu Gemüte führt. „Almost Heathen“ klingt zu sehr analog zum Vorgänger und rauscht auch mit gleicher Geschwindigkeit Höhepunktarm und glanzlos am Ohr vorbei. Der nachfolgende Split der Band stellt dann wohl auch die einzig logische Konsequenz dar.

„Almost Heathen“ ist 24 Bit Digital Remastered auf Gold Disc im Metal Mind Productions üblichen Klapp Digipack, auf 2000 Einheiten limitiert erhältlich.
Als Bonus Tracks findet man den Live Mittschnitt vom Dynamo Open Air 1997.

Fazit:
„Kennt man eine, kennt man alle“ trifft im Falle von KARMA TO BURNs „Almost Heathen“ zu 100% den Nagel auf den Kopf. Besitzt man bereits eine KARMA TO BURN Scheibe kann man auf weitere getrost verzichten, sofern man sich nicht als Die Hard Fan der Band oder Stoner Rock Allessammler bezeichnet.
Sicherlich ist „Almost Heathen“ eine gute musikalische Darbietung, aber durch die Abstinenz eines Stimmbandakrobaten steht man sich auch hier einfach selbst im Weg.
Bleibt als Resümee nur: Überflüssiger Release!

Line Up:
Guitars:
William Mecum
Bass:
Rich Mullins
Drums:
Rob Oswald

Discography:
1996 - Wild, Wonderful & Apocalyptic [EP]
1997 - Karma To Burn
1998 - 30.33.32.20 [EP]
1999 - Wild Wonderful Purgatory
2002 - Almost Heathen
2007 - Mountain Mama's [Box Set]






 
Tracklist: Lineup:
1. Nineteen
2. Thirty Eight
3. Thirty Four
4. Thirty Seven
5. Thirty Nine
6. Thirty Six
7. Thirty Three
8. Thirty Five
9. Five
10. Forty

Bonus tracks:
11. One (live)*
12. Three (live)*
13. Twenty Two (live)*
14. Seven (live)*
15. Eight (live)*
16. Six (live)*

* live Dynamo Festival 1997 – used under permission from KINK FM

 

 
4.0 Punkte von Blizzard (am 21.11.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 21.11.08 wurde der Artikel 3621 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8