Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Critical State (Deutschland) "Theater Of Pain" CD

Critical State - Theater Of Pain - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 56:06
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Heavy Metal
Homepage: http://www.criticalstate.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Critical State:
REVIEWS:
Critical State Poet Of The Lost Dreams
Critical State Theater Of Pain
Critical State Lord Of The Crows
Mehr über Critical State in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Aus dem Hause Critical State gibt es erst einmal zu vermelden, dass Sänger Matthias Schattenfroh nun auch den Bass bedient. Ich bin bekanntlich nicht unbedingt ein Freund derartiger Experimente. Bloß weil mal eben kein Bassist zur Hand ist, greift der Vocalist zum Tieftöner. Das kann einen etatmäßigen Viersaiter niemals ersetzen. Aber die Critical State Jungs haben sich nun mal so entschieden. Und der Sänger dürfte zumindest am Mikro über genügend Erfahrung verfügen, dass sein Gesang nicht wesentlich drunter leidet. Auf dem vorliegenden Demo hat den Bass noch Kollege Michael Fröhlich von Cast Away eingespielt, der dort allerdings Sänger und Gitarrist ist. Scheinbar gibt es in der Gegend zwischen Darmstadt und Mannheim ein echtes Bassisten-Defizit.

Kommen wir aber endlich zur Musik. Traditioneller Heavy Metal, mal schön thrashig wie im Opener, mal eher breit angelegt wie in „Hagen Of Troneg“ oder gar mit balladesken Tendenzen im Duett mit einer holden Weiblichkeit („Eternal Light“ – leider extrem simpel inszeniert) ist die Passion dieser Heppenheimer Herren. Ich möchte es nicht wirklich Power Metal nennen, denn die klassischen Stile sind stets präsent. Die Songs zeichnen sich durch starkes Riffing aus. Mit schöner Regelmäßigkeit werden gelungene Harmonien und Zupfparts eingestreut, so dass das Ganze nicht langweilig wird und nicht selten an alte Vicious Rumors erinnert. Aufgrund der protzigen Melodieführungen ist aber auch permanent klar, dass es sich hier um eine Teutonenband handelt. Die Gitarrensoli können sich durchaus wieder hören lassen, und lediglich einige deplaziert wirkende Keyboardaktionen und Whohoho-Parts wollen nicht so recht ins Bild passen. Die Produktion ist sehr gelungen, wenn auch recht melodielastig. Gesang und Lead-Gitarre stehen klar im Vordergrund. Insgesamt könnte „Theater Of Pain“ also durchaus mehr ballern (und manchmal auch präziser – siehe z. B. „Inside The Theater“, wo es doch ein paar Timing Probleme gibt). Dennoch überzeugen Songs wie das epische „Ahabs Quest“ oder das schön dynamische „My Prayer“ mühelos. Auch die spannungsgeladene Dio-Verneigung „Rome Burns“ hinterlässt einen positiven Eindruck.

So stellt sich „Theater Of Pain“ in der Endabrechnung als erneut starke Eigenproduktion dar, die ich bedenkenlos zum Kauf empfehlen kann. Ob es Critical State aber aus dem Underground Sumpf heraushebt, durch den sie seit ihrer Gründung vor zwölf Jahren krebsen, bleibt abzuwarten. Ich glaub, der Zug ist so langsam abgefahren. Doch solide Basisarbeit ist ja auch was wert. Es kann bekanntlich nicht jeder ein Rockstar werden. Also, Demo-Freaks: Bitte zugreifen!
 
Tracklist: Lineup:
1. Welcome (Theater Of Pain Act I)
2. Me Against The World
3. Hagen Of Troneg
4. Ahab's Quest
5.I nside The Theater (Theater Of Pain Act II)
6. Eternal Light
7. My Prayer
8. Rome Burns
9. The Rain
10. The Final Curtain (Theater Of Pain Act III)

 

 
7.0 Punkte von Christian (am 29.12.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 29.12.08 wurde der Artikel 4214 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8