Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Lost Life (Deutschland) "Wrecked Human Deathcult" CD

Lost Life - Wrecked Human Deathcult - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Pestilence Records  (6 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.11.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 50:50
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Lost Life:
REVIEWS:
Lost Life Odium
Lost Life Wrecked Human Deathcult
Mehr über Lost Life in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nephesus (AMYSTERY) hat sein Leben verloren. Zumindest wohl metaphorisch, denn sein neue Soloprojekt hört auf den Namen LOST LIFE und präsentiert – Nomen est Omen – suizidalen Black Metal aus deutschem Untergrund.

Glücklicherweise kann ich mit den Solo-Ergüssen wesentlich mehr anfangen, als mit der letzten Scheibe von AMYSTERY und so präsentiert Nephesus für meine Ohren guten, räudigen, abwechslungsreichen und vor allem passend, d.h. dreckig aber trotzdem knallend produzierten Black Metal, der mich weitestgehend an alte DARKTHRONE und CARPATHIAN FOREST erinnert. Mal hektisch trümmernd, mal langsam rockend, mal alles weg blastend präsentieren sich die acht Songs auf „Wrecked Human Deathcult“: Mit grantigen Screams/Growls macht sich Nephesus Luft, während die surrenden Gitarren langsam ins Fleisch schneiden und die Drums langsam Knochen knacken lassen. Für etwas Abwechslung sorgen gelegentliche Akustik-Einschübe oder musikalische Spontan-Depressionen. Als Bonus zu den eigenen Kompositionen setzt Nephesus mit einem SILENCER-Cover („Death, pierce me“) dem Ganzen noch die Hasskappe auf und rundet damit ein solides Black Metal Album zwar nicht unbedingt spektakulär, aber gebührend ab.

„Wrecked Human Deathcult“ ist ein gutes Stück Black Metal geworden, das mit soliden Songs, einer sehr guten Produktion und ’ner ordentlichen Portion Hass daherkommt. Wirkliche Knüller oder kreative Überraschungen finden sich bei LOST LIFE zwar bisher nicht, doch dürfte es Nephesus mit seinem Solo-Werk trotzdem schaffen, so einige Black Metaller von sich zu überzeugen.

Lineup:
Nephesus – Vokills and Strings
Grond – Drums (Tracks 1-4, 8)
Malphas – Drums (Tracks 5-7)

 
Tracklist: Lineup:
1. Atrocious Pleasure
2. Der Fluch
3. Deathcult
4. Swallowed by Darkness
5. Narben
6. Genocide
7. Black Dust
8. Death, pierce me
 

 
6.5 Punkte von Gorlokk (am 31.12.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 31.12.08 wurde der Artikel 4823 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8