Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Incantation (USA) "Decimate Christendom" CD

Incantation - Decimate Christendom CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Listenable Records  (80 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 48:36
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: brutal Death Metal
Homepage: http://www.incantation.com/
Weitere Links: http://www.listenable.net/
 Leserwertung
7 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Incantation:
REVIEWS:
Incantation Decimate Christendom
Incantation Primordial Damnation
Mehr über Incantation in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Eine Feststellung vorab: Decimate Christendom, der mittlerweile zehnte vollständige Longplayer der Jungs aus dem Amiland wird keinen der alten Fans enttäuschen.
Persönlich zähle ich zwar nicht zu dem engen Fankreis, finde jedoch einzelne Scheiben der Band sehr gut. Vor allem „Onward To Golgotha“ gehört zu den besten Werken ihrer Art überhaupt. Über 12 Jahre später bleibt Incantation ihrer Linie treu. Und das heißt ein konsequentes, fast schon stures Festhalten am kompromisslosen, brutalen und dreckigen antichristlichen Death Metal. Das verdient meinerseits Respekt, bringt jedoch sicherlich nichts Neues in die Szene. Die Band konnte leider nie ein großes Publikum erreichen, hat aber ihre treue Zuhörerschaft über all die Jahre bedient. Der Grund für diesen Umstand wird auch in dem neuen Werk deutlich. Die Jungs gehen äußerst brutal und ungestüm zu Werke, verpacken ihre Songs in sehr dreckigen, zähflüssigen und monströsen Sound. Dies ist für die „breite“ Masse wohl zuviel des Guten/Bösen...
Alles was zu Incantation schon geschrieben wurde, kann auch im Falle „Decimate Christendom“ wiederholt werden. Bei hoher Lautstärke hat man das Gefühl, die Welt gehe unter. Dies wird sicherlich meine 80-jährige Nachbarin aus dem Kirchenchor sofort unterschreiben (und das Review wahrscheinlich am liebsten an den katholischen Kirchenvorstand Hannover weiterleiten...).
Hervorzuheben sind diesmal vor allem „Oath Of Armageddon“ - der beste Track auf dem Album, der Titelsong „Decimate Christendom“, das schnelle „Dying Divinity“ sowie das anfangs langsame, fast schon doomige „No Paradise Awaits“. Bemerkbar ist, dass die genannten Titel vor allem am Anfang des Longplayers zu finden sind. An der Stelle setzt auch die Kritik an: Das Album wird im Laufe der Spielzeit zunehmend langweiliger oder besser gesagt – ermüdender. Dies liegt zum einen daran, das die markanteren Tracks vorne stehen, zum anderen an der frappierenden Ähnlichkeit der Songstrukturen. Anfangs noch mitreisend flacht das Werk ab der Mitte immer mehr ab. Und so bleibt mir nach dem 10 Durchlauf einfach zu wenig im Gehör hängen. Mit einem gemischten Eindruck vergebe ich somit eine leicht überdurchschnittliche Note und schließe mit dem folgenden Fazit ab:
Anhänger der filigranen oder melodischen Rockmusik sollten beim Klang des Namen Incantation die Weite suchen, Fans des oben genannten Sounds können auch diesmal zugreifen.

Tracklist:

1. Decimate Christendom
2. Dying Divinity
3. Oath Of Armageddon
4. Blaspheme The Sacraments
5. Merciless Tyranny
6. Horns Of Eradication
7. Unholy Enpowerment Of Righteous Deprivation
8. Thorns Of Everlasting Persecution
9. No Paradise Awaits
10. Eternal Darkness Under Conquered Skies
11. Feeble Existence
12. Exiling Righteousness (Bonus Track)
 
5.5 Punkte von Tomektor (am 10.01.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal, Experimental, Grind, Doom, Sludge, Hip-Hop, Jazz, Prog in allen Varianten
X   Aktuelle Top6
1. Tephra "Modicum Of Truth"
2. The Crimson Jazz Trio "King Crimson Songbook Vol 1"
3. Rosetta "The Galilean Satellites"
4. Mastodon "Blood Mountain"
5. The Dillinger Escape Plan "Ire Works"
6. Coprofago "Unorthodox Creative Criteria"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SBB "Memento Z Banalnym Tryptykiem"
2. King Crimson "Red"
3. Death "Alles"
4. At the Gates "Slaughter of the Soul"
5. Nasum "Helvete"
6. Terrorrizer "World Downfall"

[ Seit dem 10.01.05 wurde der Artikel 6260 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8