Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Aeon of Decay (Deutschland) "In the apathetic eyes of life" CD

Aeon of Decay - In the apathetic eyes of life - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2000   (80 verwandte Reviews)
Spieldauer: 25:41
Musikstil: Melodic Black/Death/Thrash   (482 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Moderner Stilmix aus Thrash, Death und Core
Homepage: http://www.myspace.com/aeonofdecay
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Aeon Of Decay:
REVIEWS:
Aeon Of Decay In The Apathetic Eyes Of Life
Mehr über Aeon of Decay in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Und es macht BUMMM !!! Das was die Detonation der akustischen Bombe, die AOEN OF DECAY uns vor den Latz knallt. Das noch recht jugendlich anmutende Würzburger Quartett hat es aber bereits faustdick hinter den Ohren. Dass es sich hier nicht nur um eine kleine Garagenband handelt, die Spass am zusammen Musik machen hat, hört man bereits nach den ersten Takten.

Denn „In thapathetic eyes of life“ klingt sehr professionell, was das Soundgewand der Debütscheibe angeht. Die Instrumente sind differenziert abgemischt und die Gitarrenwände walzen alles nieder, die Kessel platzieren akurate Atilleriegeschosse und wer dann noch stehen kann, wird entweder niedergebrüllt respektive gekeift.

Die Melange aus verschiedenen Stilen ist fuliminat geglückt. Das Grundgerüst bildet modern angestrichener Hochgeschwindigkeits-Thrashmetal. Ergänzt wird das Ganze durch schwere, heftig-brutale Deathmetal-Drives, die durchaus unterschwellig Melodie mit sich bringen. Das „Sahnehäubchen“ bei der Geschichte sind die Ausflüge gen Deathcore. Normalerweise bin ich kein Freund von allem, was "Core" im Namen hat, aber die Breaks, Tempo und Rythmuswechsel lassen die Songs wie aus einem Guss schwerstmetallischer Kunst erscheinen.

„In the apathetic eyes of life“ ist eine Scheibe zum gepflegten Abschädeln. Kopf- und Nackenschmerzen sind vorprogrammiert. Selbst wenn AEON OF DECAY bis dato keinen großen Namen besitzen, sollt man sie im Auge behalten, denn wenn sie sich auf dem Niveau halten, dann wird man noch viel von ihnen hören. Die Bühne teilten sich die Unterfranken bereits mit namhaften Größen wie ONSLAUGHT, FALL OF SERENITY und HEAVEN SHALL BURN.

Wer jetzt Appetit hat, schaut auf der Bandseite vorbei. Dort kann man das Hammerteil für einen Fünfer abgreifen. In Zeiten der Krise, viel Musik für laues Geld!

 
Tracklist: Lineup:
1.Fists On Fire
2.Mourning Hate
3.Mirror Of Your Hate
4.In The Apathetic Eyes Of Life
5.Illusion
6.Never

 

 
7.0 Punkte von Margesh (am 26.02.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. Metallica "Death Magnetic"
2. Behemoth "At the arena ov aion - Live Apostasy"
3. Sayricon "Volcano"
4. Ensiferum "Victory songs"
5. Cor Scorpii "Monument"
6. Tristania "Illumination"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Master of Puppets"
2. Iron Maiden "The number of the beast"
3. Black Sabbath "Black Sabbath"
4. Cradle of Filth "Dusk and her embrace"
5. Dimmu Borgir "Spiritual Black Dimensions"
6. Satyricon "Nemesis Divina"

[ Seit dem 26.02.09 wurde der Artikel 3840 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8