Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Nashville Pussy (USA) "From Hell To Texas" CD

Nashville Pussy - From Hell To Texas - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: SPV  (178 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 30.1.2009   (1359 verwandte Reviews)
Spieldauer: 38:54
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Southern Rock 'n' Roll
Homepage: http://www.nashvillepussy.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Nashville Pussy:
REVIEWS:
Nashville Pussy From Hell To Texas
Nashville Pussy Get Some!
Nashville Pussy From Hell To Texas & Live And Loud In Europe
Nashville Pussy Up The Dosage
Mehr über Nashville Pussy in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Optisch macht die Nashville Pussy einiges her. Das Cover von „From Hell To Texas“ ist ein genialer Comic, und die zwei Damen und Herren kommen outfittechnisch schön tex mex rockig rüber. Mit Baline Cartwright (Gitarre, Gesang), Ruyter Suys (Gitarre), Karen Cuda (Bass) und Jeremy Thompson möchte man gern mal in einer Bar in Corpus Christi, El Paso oder Waco „Blind In Texas“ zelebrieren. Seltsam – denn eigentlich kommen diese Rocker aus Atlanta im schönen Staate Georgia. Die Band wurde 1996 gegründet und war für ihre 1999er Single „Fried Chicken And Coffee“ sogar für den Grammy nominiert. Auf ihrem mittlerweile fünften Album präsentieren sie uns extrem glaubwürdigen Arschtritt-Rock, der allerdings ein wenig unter den gesanglichen Unzulänglichkeiten des Frontmanns und einem recht dünnen Sound leidet. Die Songs gehen bis auf das poppige „Why Why Why“ so ziemlich allesamt in Ordnung und gestalten ein recht kurzweiliges Programm, das mit partytauglichen Rockern wie dem Titeltrack, Southern Rock ´n´Roll Nummern wie dem sehr gelungenen „Lazy Jesus“ oder auch „I’m So High“ (mit dem allseits beliebten Danko Jones als Gastsänger) und Punk Rockern wie dem lustigen „Dead Man Can’t Get Drunk“ durchaus Spaß machen kann. Zumindest für kurze Zeit kann diese Mischung aus Sex, harten Drinks und Wüstenstraßenstaub unterhalten. Nachhaltig bietet die Band allerdings nicht sehr viel. Dafür sind die Songs doch zu oberflächlich und rauschen beim dritten oder vierten Durchlauf doch ziemlich geräuscharm am Hörer vorbei. Man wildert eben fleißig im Punk, Blues, Southern und Rotz Rock, erreicht aber die Klasse der Genre Größen nicht. Da es auch nicht gelingt, diese vielen Zutaten zu einer eigenständigen Melange verschmelzen zu lassen, wird man wohl auch mit diesem Silberling die zweite Liga nicht verlassen können. In der spielt Nashville Pussy aber ganz vorne mit. Fans von Rose Tattoo, AC/DC, V8 Wankers, ZZ Top und Cinderella, die von all diesen Formationen etwas vertragen können, sollten hier mal reinhorchen.

Angeblich haben sich übrigens auch Lemmy und Country-Legende Willie Nelson (in dessen Studio das Album entstanden ist) zu Gastbeiträgen im Hintergrundchor hinreißen lassen. Das lassen wir jetzt mal so stehen. Rausgehört hätte ich es nicht, aber das Label Info wird wohl recht haben.
 
Tracklist: Lineup:
1. Speed Machine
2. From Hell To Texas
3. Drunk Driving Man
4. Lazy Jesus
5. I'm So High
6. Ain't You Business
7. Dead Men Can't Get Drunk
8. Late Great USA
9. Prey For The Devil
10. Why Why Why
11. Stone Cold Down
12. Give Me A Hit Before I Go

 

 
6.0 Punkte von Christian (am 01.03.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 01.03.09 wurde der Artikel 4278 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8