Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Re-Release Deathrow (Deutschland) "Riders of Doom (Satan’s Gift)" CD

Deathrow - Riders of Doom (Satan’s Gift) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Displeased Records  (7 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 56:58
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Teutonen Thrash
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Deathrow:
REVIEWS:
Deathrow Riders Of Doom (satan’s Gift)
Deathrow Raging Steel
Mehr über Deathrow in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Beim Namen Deathrow (ex - Samhain) sollte jeder Liebhaber der Achtziger Teutonen Thrash Welle vor Freude jubeln. Auch wenn sie nie den Status des Großen Dreigestirns Kreator, Sodom, Destruction erreichen konnten, waren sie aus der Szene eine nicht wegzudenkende Größe. Gerade die beiden ersten Alben der Band sind heute noch gesuchte Thrash Scheiben; auf CD nur als inoffizielle Pressung, oftmals zu Traumpreisen, zu erstehen. Daher wurde es höchste Zeit das nun (via Displeased) das ’86er Debüt von Deathrow erstmals offiziell auf CD in die Händlerregale kommt.

„Riders of Doom“, oder „Satan’s Gift“ wie die Scheibe ursprünglich hieß, zeigt deutlich auf was die Band mit ihrem Zweitwerk nahezu perfektionierte: Rohen aggressiven Thrash Metal der aber nicht nur gerade aus marschiert, sondern auch Platz für einige technische Spielereien lässt. Das spätere Trademark der Band, technische Finesse mit Aggressivität zu verbinden, blitzt hier schon ein ums andere mal durch. Auch wenn Deathrow auf „Riders of Doom“ mit diversen Einflüssen von Slayer bis Savage Grace aufwarten, so haftete ihnen immer der Vorwurf an, zu viele parallelen zu Kreator aufzuweisen (deren „Pleasure to Kill“ Scheibe wurde im selben Jahr veröffentlicht). Ein „Vorwurf“ der sicherlich zum Teil berechtigt ist, aber es gibt durchaus schlechtere Referenzen. Aber, so gut der hier gebotene Thrash auch sein mag, ohne eine halbwegs passable Produktion ist das leider nur die Hälfte Wert. Und genau das ist das große Manko von „Riders of Doom / Satan’s Gift”. Der Sound ist einfach zu dünn und Höhenlastig. Insbesondere leidet darunter der Drum Sound, der ziemlich blechern vor sich hinscheppert. Aber auch Milo’s Gesang hätte eine Spur kräftger daher kommen können.

Displeased haben das Re-Release von „Riders of Doom / Satan’s Gift” mit dem ersten Samhain Demo „The Lord of the Dead“ zusätzlich aufgewertet. Das ganze kommt Remastered, mit beiden Covern, Liner Notes, einem sehr ausführlichem Interview

Anspieltipps: Samhain, Riders of Doom, Violent Omen

Fazit: . Geiles Debüt und ebenso geiles Re-Release! - Auch wenn der Sound auf „Riders of Doom / Satan’s Gift” nicht die Erfüllung ist. Deathrow haben einfach geilen Thrash gespielt, der musikalisch über jeden Zweifel erhaben ist und jeden Old School Thrash - Fan ansprechen MUSS!
Trotz der Kritik: Kaufpflicht!

Deathrow–Stuff im Web: Displeased Records Homepage

Deathrow on MYSPACE: Deathrow Fan Page on Myspace

Line Up:
Milo - Vocals, Bass
Sven Flügge - Guitar
Thomas Priebe - Guitar
Markus Hahn – Drums

Discography:
1986 - Satan's Gift
1987 - Raging Steel
1988 - Deception Ignored
1992 - Towers In Darkness
1992 - Life Beyond



 
Tracklist: Lineup:
Satan's Gift (Riders of Doom)
01. Winds Of Death
02. Satan's Gift
03. Riders Of Doom
04. Hell's Ascent
05. Spider Attack
06. Slaughtered
07. Violent Omen
08. Dark Tales
09. Samhain
Samhain - The Lord of the Dead
(Demo I)
10. Hell's Ascent (Bonus track)
11. Samhain (Bonus track)
12. Riders of Doom (Bonus track)
 

 
7.5 Punkte von Blizzard (am 22.04.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 22.04.09 wurde der Artikel 5469 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8