Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Blue October UK (England) "Walk amongst the living" CD

Blue October UK - Walk amongst the living - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: A Different Drum  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 12.12.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 61:30
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Brit Pop Rock
Homepage: http://www.blueoctober.co.uk/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Blue October UK:
REVIEWS:
Blue October UK Walk Amongst The Living
Mehr über Blue October UK in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Band heißt deshalb "Blue October UK“ weil es in den USA auch ein „Blue October“ gibt.
Und damit sind wir schon bei der Kernaussage zu der CD der vier Briten: BritPop!
Und zwar von der sanften Sorte, seicht und leicht, nicht schlecht gemacht, aber doch mit Verwechslungsgefahr – ist halt alles irgendwie schon da (gewesen).
Bis zur zweiten Hälfte („The Girl from Ohio“) kann das Werk durchaus als Entspannung für ein langes Schaumbad nach einem anstrengenden Tag dienen. Das ist keinesfalls schlecht, soll aber heißen, dass der Wiedererkennungswert der einzelnen Tracks mehr als begrenzt ist – es versackert alles in einem musikalisch- flauschigen Nebelteppich. Gesang (Nick Carter) und Instrumentierung sind dabei technisch sauber und auf hohem Niveau abgestimmt.
Aber im ganzen wirkt das Album wie gebremst, als wenn die Band in jedem Moment durchstarten will, nur hat jemand leider vergessen die Handbremse zu lösen. So bleibt das Tempo doch eher gemütlich und für den Auto- CD-Player genau richtig, denn da soll man ja entspannt bleiben!

Fazit: Ruhiger, schmeichelnder aber durchschnittlicher BritPop ohne großen Wiedererkennungswert, technisch sauber gemacht – für diejenigen, die Entspannung suchen!

(Dieses Review wurde von Matthias B. verfasst!)
 
Tracklist: Lineup:
01. The Miracle's Gone
02. City Lights
03. Let Me See
04. All Is Said And Done
05. Tears Of Silvery Rain
06. Taking On This Love
07. Ascension
08. The Girl From Ohio
09. What's On Your Mind?
10. Spinning On The Fullstop
11. Non Compos Mentis
12. People Are Strange
13. Beautiful Skin
 

 
5.0 Punkte von Arturek (am 04.05.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 04.05.09 wurde der Artikel 3352 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8