Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Axis Power (Schweden) "Marching towards destruction" CD

Axis Power - Marching towards destruction - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Pulverised Records  (46 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 22.5.2009   (1359 verwandte Reviews)
Spieldauer: 34:53
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death/Thrash Metal
Homepage: http://www.myspace.com/axispowersdeathmetal
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Axis Power:
REVIEWS:
Axis Power Marching Towards Destruction
Mehr über Axis Power in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Es freut mich sehr zu sehen, dass sich einige Bands wieder den alten Soundschemen zuwenden, anstatt irgendwelchen Trends zu fröhnen. Liegt es vielleicht an meinem Alter? Ich weiß es nicht! Auf alle Fälle bin ich von Alben wie ’Marching towards destruction’ von AXIS POWER sehr angetan, nach der langen Durststrecke von neumodernen Sounds, Metalcore und glattpolierten PC Produktionen.

AXIS POWER zelebrieren allerdings nicht, wie man nun vermuten könnte, den klassischen Schweden Tod, sondern bringen eine rüde Mischung aus Death und Thrash Metal.
Man fühlt sich an die Zeit erinnert, als Thrash Metal Bands anfingen, härtere Gangarten zu fahren und Thrash Metal mit Growls und tieferen Gitarren ’angereichert’ wurde.

Und genau mit dieser Mischung ballern sich AXIS POWER den Weg zwischen all den Trendheinis frei und hinterlassen eine Schneise der Verwüstung. Bis auf ein paar vereinzelt auftretende Verschnaufpausen, gönnt man der Hörerschaft keine ruhige Minute und hält die Nackenwirbel immer schön am Rotieren.

Auch wenn man der vertonten Zerstörung freien Lauf lässt und dies mehr als amtlich, fehlt es den Schweden noch etwas an Wiedererkennungswert. Es bleibt nur ganz schwer was hängen, und kann sich zudem nicht langhaltig im Hirn festsetzen. Daran muss unbedingt noch gearbeitet werden. Ansonst ist alles im grünen Bereich.

Thrash Shouts, Growls, knatternde Gitarren, Salvenartive Drumparaden und ein Knochenzermürbendes Riffing. Sie haben alles, was man braucht. Jetzt noch etwas am Ohrwurmfaktor schrauben und das nächste Album wird ein Hammer, der dann wirklich alles zerbröselt!
 
Tracklist: Lineup:
01 – Marching towards destruction (From San Francisco to Stockholm)
02 – War of attrition
03 – Brutal war
04 – Outbreak of the blitz
05 – Mankind dead and raped
06 – Slowly to decay
07 – Another onslaught
08 – Forward march
09 – Artillery pointing west
 
Bass: Ferdrik Andersson
Vocals: Matthias Johansson
Guitar: Peter Haglund
Drums: Christoffer Larsson

 
7.0 Punkte von Meaningless (am 14.05.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 14.05.09 wurde der Artikel 3416 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8