Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Bury Your Dead (USA) "It´s Nothing Personal" CD

Bury Your Dead - It´s Nothing Personal - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Victory Records  (85 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 5.6.2009   (1359 verwandte Reviews)
Spieldauer: 48:33
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Metal-Walze mit viel Melodie
Homepage: http://www.buryyourdead.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Bury Your Dead:
REVIEWS:
Bury Your Dead Cover Your Tracks
Bury Your Dead Beauty And The Breakdown
Bury Your Dead It´s Nothing Personal
Mehr über Bury Your Dead in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Dieses Album mit eingeschlossen, haben die Amis BURY YOUR DEAD bereits fünf Alben herausgebracht, die sich bisher mehr als satte 200.000 Mal verkauften. Das ist schon eine Hausnummer und bescherte der Band Gigs mit z. B. Machine Head, Disturbed, Killswitch Engage, Hatebreed oder Shadows Fall.

In der Vergangenheit machten die Jungs durch ihre kompromisslosen Krawall-Mosher und die augenzwinkernden Song- bzw. Albumkonzepte auf sich aufmerksam (siehe dazu auch Beauty And The Breakdown und Cover Your Tracks), doch diese Zeiten sind vorbei.
Zwar sind sie immer noch in der Lage, mit modernen Metal ein phänomenales Brett vorzulegen, aber die Songs werden sehr oft mit Melodic-Parts ergänzt, die stellenweise wirklich unter die Haut gehen, aber mitunter auch aufgesetzt und pathetisch klingen. Genau an diesem Punkt werden sich viele Geister scheiden, denn für den einen stellen diese verträumten Trällereien einen willkommenen Kontrapunkt dar, während dies für den anderen schlicht eine weichgespülte Unterbrechung der ansonsten formidablen Riffgewitter ist. In der Tat ist die Diskrepanz zwischen beiden Elementen enorm und so ausgereift und versiert BURY YOUR DEAD hier auch vorgehen, einige Wechsel klingen gnadenlos erzwungen und vor allem sehr austauschbar.
Die durch das Maschinengewehr-Riffing und die donnernden Drums erzeugte Härte steht eigentlich in keinem Verhältnis zu den soften und fast schon dominanten Gegenpolen, bei denen der Shouter einen losschmettert, als ob er gerade aus dem Streichelzoo kommt. Dennoch schafft es die Band bisweilen, diesen gewaltigen Spagat zwischen Brutalität und Gefühl perfekt zu meistern.
Zum Ende überwiegt immer mehr die seichte Tristesse auf dem Album, welches dann mit dem kurzen Keyboard-Rausschmeisser „Enough“ endet.

Außerdem wurde „It´s Nothing Personal“ einer mördermäßigen Produktion unterzogen, die mit dem eben erwähnten Können der Band aus dem Album nach mehreren Durchläufen ein überdurchschnittliches Hörerlebnis machen.

Fazit: Altgediente Fans der Bostoner sollten nicht blindlings kaufen, sondern erstmal ein Ohr riskieren. Blendet man vorhergehende Alben der Band aus, ist dies ein wuchtiger und ballernder Batzen mit vielen melancholischen Einlagen. Zwar passt dabei nicht immer alles optimal zusammen, aber insgesamt ist es doch ein sehr feines Album mit Metal für das 21. Jahrhundert.
 
Tracklist: Lineup:
01. Hurting Not Helping
02. Without You
03. Broken Body
04. The Great Demonzier
05. Dead End Lovesong
06. Swan Song
07. Lakota
08. The Forgotten
09. Lion's Den
10. Legacy Of Ashes
11. Closed Eyes
12. Enough
 

 
7.0 Punkte von Arne (am 19.08.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Anfänge mit 80er Heavy- und 90er Death-Metal, inzwischen findet auch alles jenseits des metallischen Paralleluniversums bei mir Gehör
X   Aktuelle Top6
1. Frozen Plasma "Tanz die Revolution EP"
2. Planetakis "Pogo In The Shoes Of Kylie Minogue"
3. Myra "Godspeed"
4. Excrementory Grindfuckers "Headliner Der Herzen"
5. The Asteroids Galaxy Tour "Fruit"
6. Cancer Bats "Bears, Mayors, Scraps And Bones"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Judas Priest "Painkiller"
2. Carcass "Heartwork"
3. In Flames "Whoracle"
4. Overkill "Wrecking Your Neck - Live"
5. Paradise Lost "Gothic"
6. Senser "Stacked Up"

[ Seit dem 19.08.09 wurde der Artikel 3468 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8