Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Red Circuit (Deutschland) "Homeland" CD

Red Circuit - Homeland - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Limb Music Products  (65 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.8.2009   (1359 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:24
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.redcircuit.de
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Red Circuit:
REVIEWS:
Red Circuit Trance State
Red Circuit Homeland
Mehr über Red Circuit in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wer sich drei Jahre Zeit lässt, um nach seinem Debütalbum nachzulegen, der musste entweder diverse Wechsel im Line-Up über sich ergehen lassen, oder hat ganz außergewöhnliches Material zu bieten. Beides trifft (beinahe komplett) auf RED CIRCUIT zu, die mit „Homeland“ ihren Zweitling vorlegen. Das Warten hat sich gelohnt, und RED CIRCUIT beweisen eindrucksvoll, dass sie sich nicht hinter den Größen des Prog-Power Metal verstecken müssen.
Sänger Chity Somapala (ex-Firewind, ex-Avalon, Faro, Civilization One) hat hier auch endlich sein zuhause gefunden und passt wunderbar zu den melodischen und progressiven Stücken. Somit geht es leicht düster aber dennoch eingängig und recht ausgefeilt zur Sache. „Homeland“ und „The World Forgotten Sons“ eröffnen das Album richtig gut und geben dabei die Marschrichtung vor - will heißen: Große Melodien, dicke Keyboards und hymnische Songs, die einem hier und da eine echte Gänsehaut einflößen. „Sun Of Utopia“ schafft beispielsweise den wunderbaren Wechsel zwischen einer brachialen Gitarrenwand und ruhigen Parts, bei denen der Gesang richtig gut zur Geltung kommt. Zwischendurch wird es etwas komplexer, und auch der eingefleischte Prog-Maniac bekommt hier auf seine Kosten („Canonize Your Sins“)
Im Großen und Ganzen bleiben die Jungs aus dem Großraum Mainz/Wiesbaden aber bei ihrem Konzept: Melodisch, ausgefeilt und gerne mal virtuos, aber immer noch eingängig.
So kann man sich mit „Homeland“ ein gutes Prog-Metal Werk ins Haus holen, das sicher das Genre nicht neu erfindet, aber weit, weit entfernt ist, vom bloßen Durchschnitt. RED CIRCUIT Mastermind Markus Teske hat hier als Verantwortlicher für die Keys und auch an den Reglern wirklich ganze Arbeit geleistet.

Fazit: Wirklich guter Prog-Metal aus deutschen Landen – gerne mehr davon!

 
Tracklist: Lineup:
01. Homeland
02. The World Forgotten Sons
03. Sun Of Utopia
04. Through The Eyes Of A Child
05. Absinth 5:06
06. Fall In The Skies
07. Healing Waters
08. Canonize Your Sins
09. See The Light
10. You Can Sleep While You're Dead
 

 
7.0 Punkte von Shylock (am 08.10.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 08.10.09 wurde der Artikel 3580 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8